Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Nach dem Tanken nicht mehr angesprungen

Erstellt von Mügge, 19.02.2014, 17:38 Uhr · 20 Antworten · 2.154 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.094

    Böse Nach dem Tanken nicht mehr angesprungen

    #1
    Hallo GS Gemeinde,

    hatte heute folgendes Problem mit meiner Q "Bertram".Bin ca. 60km gefahren und mußte während der Tour tanken-was ja mal vorkommen soll-.Nungut meine 12er GS BJ.05 vollgetankt noch eine geraucht,Helm und Handschuhe übergezogen und Schlüßel rumgedreht.Den Selbsttest abgewartet Starterknopf gedrückt und die Q macht nur klack.Selbe prozedur nochmals durgeführt und wieder nur Klack,klack. Zum Kotzen.Zum Glück war in der nähe eine Tiefgarage."Bertram" also an den Abhang geschoben Zündung,2ten Gang eingelegt und los ging`s richtung Tiefgarage unten ein Hüstel,hüstel sonst nicht`s.Habe dann die Q wieder nach oben geschoben und alles wiederholt.Beim dritten anlauf machts hüstel und Brumm.Siehe da Bertram läuft wieder.Nach getaner Arbeit eine geraucht-bei laufenden Motor- und nach Hause gefahren.Q in die Garage, abgestellt gewartet und wieder gestartet ohne Probleme.Soeben Batterie spannung gemessen und siehe da 12,3Volt,allerdings nicht gestartet.Ist die Batterie eventuell defekt?Es war heuer nicht meine erste Ausfahrt.Und es ist immer noch die erste Batterie drin.Für Tipps wäre Ich sehr dankbar.

    Gruß Mügge-Martin-

    PS:Hatte vor dem Tanken meine Zusatzscheiwerfer in Betrieb.

  2. Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    959

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Mügge Beitrag anzeigen
    Und es ist immer noch die erste Batterie drin.
    Hi

    stell die frage am besten am 01.04. nochmals.

    Gruß

    Andi

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.111

    Standard

    #3
    Massekabel kontrollieren ...ob es fest ist ..!

  4. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.094

    Standard

    #4
    @Andi:hab mir auch schon gedacht das diese platt ist,aber bis zum 1.4 hab ich bestimmt ein neu Batterie.

    @Nolimit: Alle kabel an der Batterie sind fest nichts lose.

    Mügge

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.111

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Mügge Beitrag anzeigen
    @Andi:hab mir auch schon gedacht das diese platt ist,aber bis zum 1.4 hab ich bestimmt ein neu Batterie.

    @Nolimit: Alle kabel an der Batterie sind fest nichts lose.

    Mügge
    Dann ist es sehr wahrscheinlich ein Plattenschluss - Batterie am Ende...!

  6. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #6
    ... mit Sicherheit sogar ... die ist platt und - sie war dran ... ( 2005 ... tztztz ... )

    Viel Spaß mit der Neuen , und mit der Entscheidung ob ne Hawker ran soll oder ne Lithium ... laß uns wissen was du kaufen wirst .

    Frank .

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Moin Frank,

    woeso so muss die Batterie platt sein, nur weil sie 8 oder 9 Jahre alt ist? Frag' nicht, wie alt der Akku in meiner CX (mindestens doppelt so alt) ist......

  8. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Moin Frank,

    woeso so muss die Batterie platt sein, nur weil sie 8 oder 9 Jahre alt ist? Frag' nicht, wie alt der Akku in meiner CX (mindestens doppelt so alt) ist......

    Ich denke nur laut , das Teil mit dem Alter in dem Mopped wäre , sofern keine Kabelschäden oder Verschraubungen mit sichtbaren Schäden vorliegen bei mir abgeschrieben . Die Spannung sollte für den abzuschließenden Selbsttest nicht unter 12,2 Volt sinken , besser um 12,8 - 13 , 2 Volt , mit zugeschalteten Agregat sogar um die 13,8 Volt ... was er schrieb würde mich nur dazu animieren eine neue Bat zu organisieren .
    In meiner Affentwin wird so ein billiges Louisteil auch 5 - 8 Jahre alt , problemlos , dann isses aber auch gut ...

    Halt meine Meinung , machen muß jeder selbst was er für richtig hält . Für mich sind weitere Überlegungen betreffs der Bat aussen vor .

    Beste Grüße an alle Bastler von Frank .

  9. Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    236

    Standard

    #9
    Hatte ich auch schon mal. Zwar nicht bei meiner BMW (ist noch nicht so alt), aber so ist das Bild, wenn eine Batterie, und da reicht ja schon eine Zelle, das Lebensende erreicht hat.

  10. Registriert seit
    21.09.2009
    Beiträge
    1.094

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Alle wollen alles-ich muß Beitrag anzeigen
    ... mit Sicherheit sogar ... die ist platt und - sie war dran ... ( 2005 ... tztztz ... )

    Viel Spaß mit der Neuen , und mit der Entscheidung ob ne Hawker ran soll oder ne Lithium ... laß uns wissen was du kaufen wirst .

    Frank .
    Ja genau das ist jetzt die Frage.Schätze mal es wird wieder eine normale Batterie also solch eine wie schon verbaut ist-war.

    Mügge


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe ! Meine Q will nicht mehr laufen bzw. geht nach dem Starten aus
    Von Maikster im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 01:28
  2. Q springt nach dem Winter nicht an
    Von Bogsermark im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 27.03.2012, 19:59
  3. 1200 GS Bj 2011 springt nach dem Baden nicht an?
    Von Steuerspezi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 15:25
  4. Nach Sturz nicht mehr angesprungen
    Von MW98 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:13
  5. Mopped läuft nach dem Winterschlaf nicht rund
    Von Colt_seavers im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 12:17