Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Nach der 10.000er Inspektion

Erstellt von Matti63, 01.05.2011, 20:10 Uhr · 17 Antworten · 2.916 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard Nach der 10.000er Inspektion

    #1
    Hi,

    in der letzten Woche hatte ich meine 2010er Q zur 10000er Inspektion.

    Bin am WE ca. 800km gefahren und ich habe den Eindruck, dass sie um einiges besser läuft.
    Allein schon die Beschleunigung aus den unteren Bereich ist besser.
    Vorher bzw. vor einiger Zeit hatte ich schon mal erwähnt, dass ich sie kaum bis zur 8000er Drehzahl bekommen habe.
    Nun geht sie problemlos bis 8500!
    Die Endgeschwindigkeit : vorher kam ich mit hängen und würgen bis 200km/h, und nun bin ich wie z.B. gestern aus der Eifel zurück über die AB und das mit 210- 215Km/h.
    Kann es sein, dass bei dieser 10000er irgendwas am Motormapping geändert wurde

    Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen: desto mehr Kilometer um so besser läuft die Q !

    Mich würde auch mal interessieren was ihr bei der 10000er bezahlt habt?
    Ich habe 276€ hingelegt !

    LG matti

    Eine Anmerkung:
    So oder so gefällt mir die Q von Tag zu Tag besser!
    Nach zwei Jahrzehnten Japaner und fast einem Jahrzehnt Italiener, dachte ich, dass mich dieses Motorrad im Alter beruhigen würde.
    Doch scheint es anders zu werden........
    Es ist einfach nur Geil wenn man auf die Q steigt und es los geht.
    Das Feeling hatte ich noch bei keinem Moped !
    Außer Kreidler RMC aus 1979

  2. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    178

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Matti63 Beitrag anzeigen
    Hi,

    in der letzten Woche hatte ich meine 2010er Q zur 10000er Inspektion.

    Nun geht sie problemlos bis 8500!
    Die Endgeschwindigkeit : vorher kam ich mit hängen und würgen bis 200km/h, und nun bin ich wie z.B. gestern aus der Eifel zurück über die AB und das mit 210- 215Km/h.
    Hää ?? Dann is die aber echt etwas schwachbrüstig.
    Meine 2009-er Kuh schafft 200km/h problemlos mit Sozia und Koffern-
    Solo rennt die bis in den Begrenzer bei Tacho 225km/h

  3. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #3
    das will ich auch meinen. meine 2010er TÜ läuft mit Sozius in der Ebene ca. 205kmh und lt. GPS 222kmh alleine (das sid Tacho knapp 230).

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #4
    Das sie nach der 10.000-er besser läuft ist bekannt und im Forum hinreichend dokumentiert.

    Ich ging immer davon aus, dass bei diesem Service die Ventile auf die endgültigen Werte eingestellt werden.

  5. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #5
    Ich denke wir sollten unterscheiden, ob es sich um eine GS oder GSA handelt. Letztere wird sicher etwas verhaltener agieren.
    An "entgültige Ventileinstellung" mag ich nicht glauben, denn dann wäre vorher wohl zu grosses Spiel da gewesen, was man hätte hören müssen. War bei meiner zumindest nicht so. Woran ich aber eher glaube, ist, dass die Synchronisation das bewirkt hat. Die Drosselklappen-Bowdenzüge mussten sich nach der Montage am Band mit Sicherheit noch setzen und haben bis dahin auf Leistung gedrückt und den Spritverbrauch gepuscht. Ich mag es garnicht glauben, aber gestern und auch schon die Tage davor hatte ich Verbräuche von 5,6-5,9 ltr. Und sie macht mehr Spass.
    Jemand hat auf dieses Thema im Forum hierzu verwiesen, ich habe das nicht gewusst aber auch nicht danach gesucht.

  6. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #6
    lt BMW NL in Berlin wird bei der 10000er in der Tat die Synchronisation vorgenommen, wenn nötig. Die Ventileinstellung ist NICHT Teil des Wartungsplans.

  7. frank69 Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von giovanniberlin Beitrag anzeigen
    Die Ventileinstellung ist NICHT Teil des Wartungsplans.
    Ist das richtig ?? 10.000 ohne Ventilspielkontrolle ? Glaub ich nicht.

    Frank

  8. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #8
    HI,

    ich habe gerade auf dem Wartungsplan geschaut und ein Haken ist bei dem Punkt : Ventilspiel prüfen / ggf. Einstellen gesetzt.

    LG Matti

  9. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #9
    Jungs - immer wieder schön, dass ihr mehr wisst, als die BMW NL. Die haben mir auch einen Wartungsplan gezeigt, der bei der 10er KEIN Ventilspiel einstellt. Aber: ich habe mich wohl mal wieder verar... lassen. Wenn jemand mir mal diese Info als Dokument statt als Meinung zeigt, klage ich das gerne bei meinem ein. Im Ernst: Sind die Typen bei BMW sich nichtmal dabei einig? Gruß von JO (der gerade beschlossen hat, in 2012 endlich die 3 Monatstour zu machen. China? Kapstadt? New-York-Feuerland - habt ihr schöne Ideen?)

  10. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    121

    Standard

    #10
    Moin.
    eins ist mal sicher keine Synchronisation ohne
    vorher Ventile eingestellt zu haben.


    Schönen abend


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 30.000er-Inspektion...Kosten?
    Von Highlandbiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 18:26
  2. Schaden nach Inspektion
    Von Zischmann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 21:09
  3. 20.000er Inspektion inkl. aller Flüssigkeiten
    Von cappo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 15:22
  4. 60.000er Inspektion
    Von JoMagka im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 11:14
  5. 40.000er Inspektion
    Von JEFA im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.07.2006, 09:23