Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 84

Navi am Strom anschliessen

Erstellt von Kudi, 02.05.2010, 20:07 Uhr · 83 Antworten · 36.816 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    bei meinem garmin zumo550 funktioniert die direktanschlussmethode seit 2007 ohne unterbrechung.
    die ladeschale ist immer montiert und angeschlossen, das navi steckt auch fast immer drin.
    Wenn die Ladeschale immer unter Strom steht, dann können da potenziell folgende Probleme auftreten:

    1.) In der Ladeschale ist ein Spannungskonverter, der Strom zieht. Dadurch geht auf die Dauer die Batterie in die Knie

    2.) Stromführende Kontakte können leichter oxidieren

    3.) Man könnte vergessen, das Navi auszuschalten, und das saugt einem dann die Batterie leer.

    Ob eins dieser Probleme bei dir auftritt, hängt meiner Meinung nach stark davon ab, welches Navi du hast und wie du es einsetzt. Ich habe zum Beispiel ein TomTom, das läuft intern auf 5V, deshalb sitzt in der Ladehalterung auch besagter Spannungskonverter, und der braucht bestimmt auch einen Leerlaufstrom. Bei mir steckt das Navi nur dann in der Halterung, wenn ich es tatsächlich benutze, außerdem steht mein Mopped nachts auf der Straße. Also sind bei mir die Kontakte stärker der Witterung ausgesetzt als bei dir. Den An/Ausschalter am TomTom Rider 2 finde ich eher unpraktisch. Praktisch finde ich dagegen, dass sich das Navi automatisch an- und ausschaltet, wenn an der Halterung Strom anliegt oder nicht. Deshalb gehe ich mal davon aus, dass das von TomTom so gewollt ist.

  2. Registriert seit
    04.07.2009
    Beiträge
    153

    Standard

    #62
    Zu:#57

    Hallo Klaus,
    Du hast den Nagel ganz genau auf den Kopf getroffen.
    Vielen Dank.

    Friedr.

  3. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    #63
    Moin Moin

    Vermutlich gibt es tausend Anschlussarten für das Navi. Ich persönlich bevorzuge die Methode, dass ich den ganzen Quatsch auch jederzeit abnehmen kann und nicht ständig mit Haltern oder aufgedrehten Kabeln hinter dem Tacho fahren muss. Aus dem Grund habe ich mir eine kostengünstige Alternative montiert.

    Man kaufe sich eine weitere Steckdose mit Deckel (gibt es in jedem Auto-\ und Motorradzubehörhandel für ein paar Euro) und montiert diese an die von BMW schon dafür vorgesehene Stelle. Fasst einfach mal unter die Kunststoffverlängerung vom Tank zum Schnabel, da werdet ihr auf beiden Seiten runde Markierungen ertasten können. Hier aber auch mal ein Beispielbild...


    Quelle des Fotos http://www.diezells.de

    Dann einfach Plus und Masse zur Batterie (Plus natürlich mit Sicherung) und schon kann man mit seinem normalen Stecker jederzeit das Navi bequem an-\ und abklemmen. Ausserdem kann man die Steckdose auch ganz gut anderweitig nutzen, für z.B Stomversorgung von Kameras, Handy, oder was man auch immer im Cockpit betreiben möchte.

    Das nur mal als Anregung...

    Mike

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #64
    2.) Stromführende Kontakte können leichter oxidieren
    weis jetzt nicht wie das beim 550er ist, bei meinem zumo 660 haben die kontakte auf jedenfall keine anstehende spannung wenn die ladeschale leer ist.
    die kontakte werden beim einstecken des navi´s leicht nach hinten gedrückt erst dann sind sie unter spg. das mit dem oxidieren kann man entgegenwirken in dem man beim entfernen bzw. nichtgebrauch immer diese schutzkappe verwendet oder die stifte mit einem ein spez. spray http://www.wet-protect.com/default.asp?Menue=85 . behandelt.
    habe ich schon seit jahren im einsatz, und hatte noch nie irgendwelche probleme

  5. Registriert seit
    17.05.2011
    Beiträge
    40

    Lächeln yeah man

    #65
    P.S., manchmal frage ich mich wieso nicht einfach auf so eine simple Frage geantwortet wird, auch wenn Sie schon 1000X gestellt wurde. Es gibt doch täglich neue User hier, die so einem Forum beitreten, weil sie ne Frage haben, und sich evtl. noch nicht mit der Suchfunktion vertraut sind![/QUOTE]


    Meine Mutter meinte, es gäbe keine dummen Fragen. Nur Dumme, welche keine Fragen stellten.

    Wie recht sie hatte.

  6. Registriert seit
    25.07.2011
    Beiträge
    121

    Standard

    #66
    Es gibt keine dummen Fragen, es gibt nur dumme Antworten!

    Diese Antwort passt leider in alle Rubriken. Mehr Verständnis und Toleranz wären schon gut. Es gibt nicht nur Profis und selbst die waren das am Anfang nicht. Aber das vergißt man schnell. Schade.

    Auch ich bin noch nicht so lange hier im Forum, habe aber durch oft gestellte Fragen mir schon viel Wissen anlesen können. Ich finds gut, dass Fragen öfters vorkommen, denn manche Rubrik geht über zick Seiten, das ließt doch niemand komplett neu durch. So bleibt ein Thema eben immer aktuell. Denkt mal darüber nach.

  7. hbokel Gast

    Standard

    #67
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Was habt ihr beim Anschluss mit dem Cartool-Stecker mit dem ganzen Kabelsalat gemacht? Gekürzt oder gebündelt und wo befestigt?
    Hallo,

    ich habe das Kabel passend zugeschnitten und neu verlötet. Dabei gleich auch noch einen kleinen Hubmagneten mit angeschlossen, der das Öffnen der Navi-Halterung blockiert. Der Zapfen des rechten Bauteils wird dazu durch die Öffnung im linken Teil gesteckt und rastet dort ein. Solange keine Spannung anliegt, kann man den Hubmagneten nicht aus der Verriegelungsposition bewegen.



    Anders ausgedrück: nur wenn der Zündschlüssel steckt, kann man den Hubmagneten zum Entriegeln bewegen. Fertig montiert sieht das dann so aus:



    Diese Diebstahlsicherung funktioniert natürlich nur dann, wenn das Navi nicht direkt an der Batterie angeschlossen ist.

    Gruß
    Heinz

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #68
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Diese Diebstahlsicherung funktioniert natürlich nur dann, wenn das Navi nicht direkt an der Batterie angeschlossen ist.
    Das Konzept finde ich ja mal sehr pfiffig. Was ich an abschließbaren Halterungen etwas problematisch finde ist dies: Wenn ein Dieb mein Navi will, dann kriegt er es auch, und wenn er dabei mit roher Gewalt mein ganzes Mopped kaputt macht. Deshalb nehme ich es einfach mit, wenn ich mich vom Mopped entferne - Kein Navi, kein Diebstahl.

  9. hbokel Gast

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Wenn ein Dieb mein Navi will, dann kriegt er es auch, und wenn er dabei mit roher Gewalt
    Das stimmt natürlich. Der Diebstahlschutz hilft nur gegen Gelegenheitsdiebe.

    Wobei ein gewaltbereiter Dieb mit roher Gewalt vermutlich die Aufnahme-Bohrungen im Navi-Gehäuse zerbrechen würde. Er könnte das Gerät also nicht mehr an einer Halterung befestigen.

    Außerdem hätte ich viel zu schleppen, wenn ich alle Bauteile vom Motorrad mitnehmen wollte, die ein Dieb mit roher Gewalt vom Motorrad entfernen könnte ;-)

    Gruß
    Heinz

  10. Registriert seit
    18.09.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von Muffel Beitrag anzeigen

    P.S., manchmal frage ich mich wieso nicht einfach auf so eine simple Frage geantwortet wird, auch wenn Sie schon 1000X gestellt wurde. Es gibt doch täglich neue User hier, die ... noch nicht mit der Suchfunktion vertraut sind!
    Besten Dank für die Unterstützung. Sicher bemühe ich die SuFu, aber mitunter bekomme ich soo viele Treffer ...
    Wenn eine Frage an verschiedenen Stellen mehrfach beantwortet wurde, dann erleichtert dieses die Suche enorm. Sicher wird das Forum dadurch auch aufgebläht und unübersichtlich, aber ein kommentarloser Hinweis zum rechten Pfad würde auch weiterhelfen.

    Michael


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Strom für Navi (R1200GS Adv.)
    Von mj_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 18:47
  2. Strom für Navi
    Von fenki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 19:58
  3. Navi/ Baehrfunk an Rücklicht anschliessen
    Von nordeifelyeti im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.2012, 20:02
  4. Strom für Navi an F800GS
    Von Herbert L. im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2012, 12:25
  5. Navi anschliessen R1200GS...
    Von JensGS12 im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.05.2011, 20:50