Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Navi anklemmen

Erstellt von totti, 24.03.2010, 23:05 Uhr · 30 Antworten · 5.061 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    #21
    und was passiert, wenn man an den cartool stecker eine steckdose anschließt? wenn man das navi dran hat, ist es eingesteckt, wenn nicht, ist auch nichts in der steckdose eingesteckt. wird dann die batterie auch entleert? mir wäre eine autosteckdose eh am liebsten. dann kann ich das navi auch weiterhin im auto betreiben

  2. Registriert seit
    14.02.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    #22
    Also ich habe am Cartool Kabel eine Bordsteckdose angeschlossen und kann somit selbst entscheiden, wann das Navi Saft zieht und wann nicht. Ist kein Verbraucher an der Seckdose, wird natürlich auch nicht die Batterie entleert (jedenfalls nicht von der Steckdose)

    Zitat Zitat von pookey2402 Beitrag anzeigen
    und was passiert, wenn man an den cartool stecker eine steckdose anschließt? wenn man das navi dran hat, ist es eingesteckt, wenn nicht, ist auch nichts in der steckdose eingesteckt. wird dann die batterie auch entleert? mir wäre eine autosteckdose eh am liebsten. dann kann ich das navi auch weiterhin im auto betreiben

  3. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von muemi Beitrag anzeigen
    Hallo Heinz,

    mit den fertigen Sachen ist das so ne Sache.
    Das Kabel ist nicht für einen 660er und kostet nebenbei eine Unsumme für 2 Stecker und nen Stück Kabel.
    Außerdem löst es die Problematik nicht, daß die ZFE wegen des geringen Stromverbrauchs der Halterung nicht sauber abschaltet.

    Im Prinzip ist es egal, wie man mittels des Cartool-Steckers das Navi anbindet, hauptsache man schaltet parallel zur Halterung einen zusätzlichen Verbraucher (LED, Birnchen etc).
    Das Problem mit der leeren Batterie tritt nämlich nur dann auf, wenn die Zündung ohne eingerastetem Navi ausgeschaltet wird.
    Es soll aber mit aktueller Motorrad-Software behoben sein.
    Mein Freundlicher hat mich jedoch vor möglichen Problemen gewarnt.
    Das mit der LED ist im Vergleich zu einem ferigen Kabel eine sehr, sehr preisgünstige und haltbare Lösung.

    Viele Grüße

    MüMi

    Moin!
    Klemm den Halter deines 660 einfach an die Batterie und spar dir das ganze selbstgebastel mit LED & co.
    Kosten = 0€
    Meine Q hat 8 Wochen so im Carport verbracht und ist danach ohne Probleme wieder angesprungen.

    MfG
    Wurtzel

  4. gs2005 Gast

    Standard

    #24
    [QUOTE=
    handstreich
    ;521103]...das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte mein TTR2 an diesem
    Cartool
    Stecker und es wurde wie beschrieben nach 30
    Sec
    . abgeschaltet. Das
    einz
    . was immer (öfter) leer war, war das TTR2, da es nicht permanent geladen wurde.[/QUOTE]


    Ich habe damals von BMW eine
    Stellungnahme
    bekommen in der Sinngemäß
    drinnenstan
    das das TOMTOM den
    Canbus
    nicht abschaltet sondern am Leben
    erhält
    und somit der Fehler nicht bei dem Motorrad liegt sondern an dem Zubehörteil von TOMTOM.

    Nachdem ich dann direkt an die Batterie gegangen bin war Ruhe.


    Ich hatte TOMTOM dazu mal angeschrieben
    aber
    nie eine Antwort
    drauf
    erhalten.

    Evtl. hat man es bis dato beseitigt

  5. Registriert seit
    07.02.2010
    Beiträge
    17

    Standard

    #25
    Hallo Zusammen

    Ich hab mir die ganze Sache halt einfach gemacht. Neues Kabel von der Bat.
    bis unter die Verkleidung bim Lenkkopf. 1. Steckdose in die Verkleidung, da wo bei Windabweiser die Aussparrung ist und 2. Steckdose in Zigarettananzünder-Grösse oben am Tacho befestigt. So kann ich jedes Ladegerät einstecken. Leselampe und sonstige Verbraucher einsetzen.

    Mein TT1 schalte ich jeweils über einen zwischengeschalteteten Schalter manuell ein oder aus oder ziehe den Stecker ein paar mm raus.

    So funzt es problemlos und ich muss nicht in die Elektronik eingreifen.

    Gruss Roli

  6. hbokel Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von muemi Beitrag anzeigen
    Das Kabel ist nicht für einen 660er und kostet nebenbei eine Unsumme für 2 Stecker und nen Stück Kabel.
    Nunja, der Hersteller will auch leben ;-) Wer sich die Einzelkomponenten selbst beschafft und sie auch selbst zusammenlötet, der spart ca. 20 Euro (wenn er beim Löten keinen Fehler macht).

    Zitat Zitat von muemi Beitrag anzeigen
    Außerdem löst es die Problematik nicht, daß die ZFE wegen des geringen Stromverbrauchs der Halterung nicht sauber abschaltet.
    Diese Problematik kenne ich nicht. Die Batterie meiner 1200er wird weder geleert, wenn ich das Zumo-Navi in der Halterung lasse, noch wenn ich es abnehme. Ist es eventuell ein spezielles TomTom-Problem?

    Gruß
    Heinz

  7. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Diese Problematik kenne ich nicht. Die Batterie meiner 1200er wird weder geleert, wenn ich das Zumo-Navi in der Halterung lasse, noch wenn ich es abnehme. Ist es eventuell ein spezielles TomTom-Problem?

    Gruß
    Heinz

    Hallo Heinz,

    das kann ich weder bejahen, noch verneinen. Mein Freundlicher hat mich davor gewarnt ein Navi an den ZFE-Anschluß zu legen. Er berichtete von hohem Leidensdruck in der Vergangenheit. Der 660 ist ja nahezu baugleich mit dem Navigator IV, nur die Halterung unterscheidet sich. Die des Navigator IV hat zusätzliche Bedientasten und soll am Moped problemlos funktionieren. Meiner Meinung nach braucht die BMW-Halterung wegen der Zusatzfunktionen einfach ein wenig mehr Strom, so daß die ZFE dies erkennt und beim Ausschalten auch abschaltet.
    Zu TomTom kann ich nichts sagen, wird sich meiner Meinung nach jedoch ähnlich verhalten.
    Das sichere Abschalten der ZFE soll mit aktueller Motorrad-Software gewährleistet sein.

  8. Registriert seit
    06.08.2007
    Beiträge
    131

    Standard TT Rider2

    #28
    Hi,
    Ich kann das nur bestätigen!
    Habe eine 12er GS 2007 mit aktueller SW.
    TT R2 Halterung mit dem Spezialkabel vorne beim Lenkkopf angeschlossen.
    Meine TT-Halterung hat Winter 08/09 die Batterie regelrecht tiefentladen.
    Seit dem trenne ich einfach den Stecker, wenn ich das Navi nicht brauche.
    Ist zwar ein Gefummel, kostet aber auch nichts
    LG
    Peter

  9. Registriert seit
    27.04.2009
    Beiträge
    262

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von muemi Beitrag anzeigen
    Hallo Heinz,

    das kann ich weder bejahen, noch verneinen. Mein Freundlicher hat mich davor gewarnt ein Navi an den ZFE-Anschluß zu legen. Er berichtete von hohem Leidensdruck in der Vergangenheit. Der 660 ist ja nahezu baugleich mit dem Navigator IV, nur die Halterung unterscheidet sich. Die des Navigator IV hat zusätzliche Bedientasten und soll am Moped problemlos funktionieren. Meiner Meinung nach braucht die BMW-Halterung wegen der Zusatzfunktionen einfach ein wenig mehr Strom, so daß die ZFE dies erkennt und beim Ausschalten auch abschaltet.
    Zu TomTom kann ich nichts sagen, wird sich meiner Meinung nach jedoch ähnlich verhalten.
    Das sichere Abschalten der ZFE soll mit aktueller Motorrad-Software gewährleistet sein.
    Moin!

    Also wenn lediglich das Vorhandensein von Knöpfen ein Mehr an Stromverbrauch bedeuten würde, müssten wir die Q und unsere Dosen dauernd an der Steckdose laden....

    MfG
    Wurtzel

  10. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.371

    Standard

    #30
    Zickt mein Händler oder BMW rum ? Wollen die den Stecker nicht liefern ?.
    Hab' den BMW Stecker mit den Anschlußkabeln ( Reparatursatz ) vor 3 Wochen bestellt. Teil ist immer noch nicht da und der freundliche Sachbearbeiter der Erstzteilbestellung kann nicht mal einen Liefertermin nennen !


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CTEK XS4003 direkt anklemmen ?
    Von Spongebob im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.09.2011, 21:37
  2. Suche Original BMW Navi-Stromkabel für Garmin 2610/BMW Navi 3
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 04:28
  3. original R1200GS Navi Haltebügel / Navi Halter
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 12:41
  4. Medion Navi oder ähnliches PKW-Navi
    Von Thomas FFM im Forum Navigation
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 00:00
  5. Navi wo anklemmen
    Von Rüdiger im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 11:39