Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 33

Navibuchse, muß die aktiviert werden??

Erstellt von Johannes35a, 25.07.2009, 14:33 Uhr · 32 Antworten · 3.510 Aufrufe

  1. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #21
    Heute das CanBus Kabel von TT bekommen und mein 267er angeschlossen.

    Funzt einwandfrei

  2. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #22
    Wenn ich sowas lese.................... Navi vergessen auszuschalten, Batterie leer! Spitze!


    .....direkt an die Batt angeschlossen und aus pasta!
    Mein hat am Anfang gesagt er müsse noch den ''Adapterstecker'' für die
    Q besorgen damit das Navi auch Strom hat,und ich habe dann gefragt ob es ein Problem damit gibt wenn ich die Geschichte gleich direkt an die Batt anschließe,und er sagte das es auch so ginge. Und es geht auch!!!

    Also vergesst das mit dem blöden Stecker,einfach 2 Kabelschuhe an die Enden montiert,an die Batt geschraubt und gut iss

    PS:Hab das neue 660 Zumu

    LG RAINI

  3. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #23
    Jedem das sein....

    ich bin vom direkten Anschluß an der Batterie weg und hab wie schon beschrieben den 267er über das CanBus Kabel angeschlossen.

    Warum....... weil letzte Woche meine Batterie leer war....... warum wohl, das Navi hing dran und wenn auch ausgeschaltet war hat es nochgenug Saft gezogen um die Batterie nicht mehr Startfähig sein zu lassen.

    Ich will jetzt auch ned zehnmal mitn telefonieren..... ich hab auch auf "Aus basta" gemacht, halt anders rum.

  4. Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    1.298

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von HvG Beitrag anzeigen
    Jedem das sein....

    ich bin vom direkten Anschluß an der Batterie weg und hab wie schon beschrieben den 267er über das CanBus Kabel angeschlossen.

    Warum....... weil letzte Woche meine Batterie leer war....... warum wohl, das Navi hing dran und wenn auch ausgeschaltet war hat es nochgenug Saft gezogen um die Batterie nicht mehr Startfähig sein zu lassen.

    Ich will jetzt auch ned zehnmal mitn telefonieren..... ich hab auch auf "Aus basta" gemacht, halt anders rum.
    das selbe Problem hatte ich auch, deshalb wollte ich weg vom direkten Anschluß, mann muß das Navi immer abziehen,( jedes Jahr einen neuen Stecker) wenn du es mal vergisst..
    hab mich schon genug darüber geärgert.

  5. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #25
    Leute, es ist zum Kotzen.
    Problem Navi gelöst, aber jetzt habe ich die Sitzheizung an die Boardsteckdose gelötet.
    Und das Scheissdingen schaltet nicht mehr ab................?????????????????

    Im Himmel will ich keine GS mehr sehen!!!!!!!!!!!!!!!!

  6. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Johannes35a Beitrag anzeigen
    ...aber jetzt habe ich die Sitzheizung an die Boardsteckdose gelötet.

    Im Himmel will ich keine GS mehr sehen!!!!!!!!!!!!!!!!
    Bei Bedarf an Sitzheizung wäre auch eine LT oder GT vielleicht richtiger...

  7. Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    149

    Standard

    #27
    Hallo

    also ich habe das Zumo 660 direkt über einen Stecker der Firma Cartool an das Original Gegenstück am Lenkkopflager (GS Modell07) angeklemmt .
    Funzt einwandfrei .

    Zündung an Navi an .......Zündung aus ..... nach ca 1 min kommt ein Auswahlfenster auf dem Navi

    Ausschalten oder weiter betreiben .

    Alles mit den Original Garmin Parts verbaut

    Ist wirklich sehr merkwürdig was da bei Dir abgeht


    Gruß
    Carsten

  8. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #28
    Hmm, ich geb auch noch meinen Senf dazu. Abgehen tut nix. Ausser dass es diesen, bereits erwähnten, FW-Bug gibt.

    Hatte an meiner 06er das gleiche Problem. Es trat aber nur dann auf, wenn vor dem Starten ein Verbraucher am Navistecker angeschlossen war (Navi oder Relais für Zusatzscheinwerfer war dabei egal).
    Beim Starten werden die Zusatzverbraucher abgeschaltet um mehr Saft für den Starter zu haben. Ist ja auch ok so. Dann sollte es wieder Strom geben. War normalerweise auch so, ausser eben wenn vorher ein Verbraucher dran war.

    Nach SW-Update funktioniert es so wie es sein soll! Wurde bei mir übrigens kostenlos gemacht - alles andere hätte ich auch nicht akzeptiert!

  9. Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    111

    Standard

    #29
    Moin!

    Steckdose schaltet normalerweise nach 1 Minute den Strom ab. Solange nur ein Navi dran ist, funktioniert das auch so. Allerdings nur, weil es sehr wenig Strom zieht. Sobald ein größerer Verbraucher an der Dose ist, schaltet diese nicht mehr ab. Das ist auch so gewollt. Also ist das mit einer Sitzheizung, die ja nun deutlich mehr als ein Navi Strom zieht, völlig normal. Nix mit Bug. Bug war mal früher, da hat sich die Dose einfach so nach einer Minute Zündung an abgeschaltet.

    Gruß
    Sascha

    P.S. Das steht hier aber auch schon in Forum beschrieben... Hätte man also lesen können...

  10. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #30
    ?? hab nix mitbekommen..............dann isses eben so.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polarität bei Navibuchse und Stromleistung
    Von Johannes35a im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 14:58
  2. Wie werden eigentlich...
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 19:45
  3. Wollte ich mal los werden
    Von Rossi1467 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 20:50
  4. RDC wieder aktiviert?
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 22:30
  5. Wann wird das RDC wieder aktiviert?
    Von Kroete im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 21:35