Ergebnis 1 bis 9 von 9

Nebelscheinwerfer steuern über Abblendlicht??

Erstellt von Tobias68, 03.05.2012, 00:32 Uhr · 8 Antworten · 898 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard Nebelscheinwerfer steuern über Abblendlicht??

    #1
    Hi Forenten,
    hat jemand von Euch Erfahrung ob man das Steuerplus für das Relais der Nebelscheinwerfer auch vom Abblendlicht abgreifen kann...... oder gibt das Probleme mit dem CAN-Bus?
    Denn wenn ich es vom CANBus direkt, dem Standlicht oder der Bordsteckdose abgreife brennen die Nebler ja gleich beim Einschalten der Zündung..... und das will ich nicht unbedingt.
    1200er GS BJ2008

    Vielen Dank vorab für einen Tip

    Gruß
    Tobias

  2. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    1.696

    Standard

    #2
    Hallo Tobias,

    nein gibt keine Probleme

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    nochn Tipp: die zusatzscheinwerfer der Adv leuchten nur bei laufendem Motor, gehen also (anders als das Abblendlicht) auch beim Abschalten per Seitenständer, Killschalter, Abwürgen sofort aus - es muss also auch dafür ne Anschlussmöglichkeit geben, ist wahrwscheinlich die batschonenste Variante.

    Axo, und versuch einfach das Wort CAN-BUS völlig aus deinem Wortschaft zu streichen, mit dem kommt der normale Durchschnittsschrauber nie in Berührung

  4. Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #4
    ich danke Euch beiden
    .......und das komische Wort streich ich suuuuuuper gern
    Gruß
    Tobias

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Hi,
    vielleicht ne Alternative:

    Steuerplus unter dem Schnabel am Steckverbinder fürs Navi abgreifen und über einen Schalter zum Relais führen.

    Jetzt kannste Schalten wie du willst und als besonderes Feature:

    Heimleuchten, wie beim Auto

    Mopped abstellen und Schalter auf AN lassen. Die Nebels bleiben noch ne knappe MInute an und man kommt bei Licht ins Haus, anschl. verlöschen sie selbsttätig.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Um es etwas ausführlicher zu sagen:
    Über den CAN-Bus kommunizieren lediglich Modulator und Motronik mit der Anzeigeeinheit (früher "Tacho").
    Die restlichen "Umständlichkeiten" liegen an der ZFE (ZentraleFahrzeugElektrik)
    gerd

  7. Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #7
    Hi,
    ich nochmal.....
    @Gerd: hmmmmm... jetzt ist mir alles klar! Ich bleib bei Hartmuts Tip und vergess das Wort
    -
    Nun hab ich aber noch ne Frage: Wenn ich beim Abblendlicht das Steuerplus abgreife: Bekomm ich dann noch die Meldung in der Tachoeinheit wenn das Abblendlicht defekt ist?

    .....und nur so zum groben Verständnis bei mir Megaelektriker.... Wie lang kann man denn die 2 x 55Watt Nebler bei ausgeschaltetem Motor brennen lassen bis die Batterie schlapp macht, bzw. zu Starten zu schwach ist? Redet man da von 1-2, 5, oder 30 Minuten??
    Gruß
    Tobias

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #8
    Hi
    Das Steuerplus zieht etwa 100mA, das Abblendlicht braucht 55/12= 4600 mA.
    Wenn 4600 mA fehlen wird es die ZFE merken.

    Die Nebler brauchen insgesamt 110W, ergo ziehen sie 9,2A. Eine voll geladene Batterie mit 13 AH ist somit nach 1,4h am Ende. Zumindest rechnerisch. Praktisch wird sie es nicht so lange schaffen aber Du wolltest einen Anhaltspunkt.
    gerd

  9. Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #9
    Hi Gerd,
    schlicht und einfach: DANKE!
    Gruß
    Tobias


 

Ähnliche Themen

  1. Abblendlicht
    Von ralleman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 00:27
  2. Abblendlicht
    Von Lisbeth im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.04.2009, 19:53
  3. Steuern
    Von XXL-KUH im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 22:37
  4. Vorsätzlich Steuern nicht bezahlen.....
    Von 084ergolding im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 14:09
  5. 1100 GS - Was kostet sie Steuern ?
    Von AndreasXT600 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 14:45