Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Nebengeräusche

Erstellt von Abyss, 07.06.2010, 20:26 Uhr · 34 Antworten · 5.822 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    89

    Standard

    #21
    Hi Abyss,
    gibts Neuigkeiten?
    Ich bin im Winter von einer 08er MÜ auf eine 10er TÜ Adv umgestiegen und habe auch solch ein Geräusch (heuen, in der Tonlage auf und ab). Erstaunlich nur, dass es nur im 5. Gang zwischen 2800 und 3000 Umdrehungen auftritt.
    Grüße aus Hamburg.
    Tim

  2. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    76

    Standard

    #22
    Moin

    Das unrunden heulen ist bis heute geblieben.
    Als nach der letzten Inspektion auch noch die Syncro so scheisse
    war das man gar nicht über 5000 drehen mochte steht siwe jetzt
    Aktuell beim.
    Das heulen hat der BMW Techniker mit Fertigungsbedingten Toleranzen
    erklärt.
    Aber mir ist das ziemlich Wurst wie groß die sich Toleranzen genehmigen.

    Fest steht wenn Werkstatt und BMW es nicht schaffen meine Q in einen
    der Fahrleistung und dem Kaufpreis angemessenen Zustand zu versetzen
    ist BMW und GS für mich Geschichte.
    So geil sich das Ding auch fährt.
    Wenn ich da wieder abgetan werde sprech ich mal mit meinem Anwalt
    ob es ein eigener Gutachter bringen könnte und wie die Chancen
    im Prozess aussehen würden.
    Ich lass mich ungern so abzocken.

    Honda bringt ja jetzt die Crosstourer. Vielleicht ist das ja was.
    Bei Honda hatte ich nie die Probleme, allerdings auch keine Werkstatt mehr in der Nähe.

    Gruß

    Axel

  3. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    24

    Standard Das Heulen und Jaulen bleibt

    #23
    Zitat Zitat von Schnasi Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    es gibt mehrere Berichte zu Heulgeräuschen bei den 07ner Kühen. Hier soll es angeblich mit Tolleranzen im Breich der Ausgleichswelle zu tun haben.
    Hier der Link: Heulgeräusch bei GS Bj. 2007

    Gruß Hansi
    Hallo, ich habe meinen alten Kommentar nochmals hervorgehlot. Bei meiner 07 Q ist das Heulen auch immer noch da und ebenso auch im Stand beim Gas geben deutlich hörbar, sodass ich mir in meinem Fall nicht die Kardanwelle sondern wohl eher die Ausgleichswelle als Verursacher ausmache. Man muss wohl damit leben, oder einen anderen Jahrgang kaufen oder auf den Wasserboxer mit anderen und dann neuen Problemen warten

  4. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #24
    Eine Frage:

    Wenn das Geräusch konstant reproduziert wird und man dann die Kupplung zieht, ist dann noch das Geräusch da ?

    Grüße
    Paul

  5. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #25
    Ich würde mit dem Teil vielleicht mal nen Schamanen aufsuchen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schamane#Allgemeine_Funktionen
    Der letzte Schamane Chuonnasuan (1927–2000) des mandschurischen Volkes der Oroken, Amur-Grenze 1994

  6. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von adventureedi Beitrag anzeigen
    Ich würde mit dem Teil vielleicht mal nen Schamanen aufsuchen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schamane#Allgemeine_Funktionen
    Der letzte Schamane Chuonnasuan (1927–2000) des mandschurischen Volkes der Oroken, Amur-Grenze 1994
    Der ist nur die PKW Sparte von BMW, leider nicht für die Motorrad Sparte

  7. Registriert seit
    29.05.2007
    Beiträge
    24

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Eine Frage:

    Wenn das Geräusch konstant reproduziert wird und man dann die Kupplung zieht, ist dann noch das Geräusch da ?

    Grüße
    Paul
    Das Geräusch ist auch bei gezogener Kupplung da.

  8. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #28
    Ne, ne. Alles falsche Richtung.

    Siehe mein Heulbeitrag aus 2008 (link irgendwo vorher angegeben).

    Ich zitiere mal auszugs- und ausnahmsweise meinen letzten Beitrag, nachdem meine Werkstatt was gemacht hat:

    "Zur Ursache und deren Behebung (soweit ich dies richtig verstanden habe):
    Der Grund für dieses Heulen waren zu hohe oder auch zu niedrige (?) Flankendrücke an den ineinandergreifenden Zahnrädern des Antriebs für die Ausgleichswelle. Da die Ausgleichswelle nicht unter Last steht, kommt es aufgrund des immer vorhandenen Spiels zwischen den Zahnrädern zu Geräuschen. Um dieses Spiel auszuschalten verwendet BMW ein sogenanntes Verspannungszahnrad. Dabei besteht das Zahnrad eigentlich aus zwei gleich großen axial aneinander gesetzten Zahnrädern, die mittels einer Drehfehder gegeneinander verdreht werden und somit praktisch spielfrei in das Gegenzahnrad eingreifen. Ist die Spannung nun (vermutlich) zu groß, so reiben die Zahnräder aneinander, was sich dann in dem berühmten Heulen führt. Ganz eliminieren läßt sich das Geräusch scheinbar nicht, außer man ändert die Konstruktion grundsätzlich. In meinem Fall war das Heulen einfach zuviel. Es ist bzw. es war zum Heulen.

    Bis 2006 hatte man eine etwas andere Konstruktion, weshalb dieses
    heulen meiner 2006er fremd ist. Dafür neigten die bis dahin verwendeten Konstruktionen aufgrund zu geringer Federvorpannung zum rapplen, worüber sich viele Kunden beschwert hätten und BMW ab 2007 deshalb eine andere Konstruktion gewählt habe. Allerdings mit den in Einzelfällen bekannten Folgen. Diese Konstruktion verwendet man auch heute noch. Meine Vermutung mit besseren Toleranzen und möglicherweise auch einer geeigneteren Oberflächenbehandlung der Zahnräder, die weniger Heulgeräusche produziert."

    Kurz nach der Reparatur in 2010 (ca. 600 Euro auf Anschlußgarantie) waren die Geräusche deutlich leiser. Mittlerweile sind sie wieder lauter. Nicht ganz so schlimm wie vorher, aber leider doch deutlich lauter als bei anderen Modellen. Ich vermute von daher, daß möglicherweise auch die Lagerung der Ausgleichwelle eine Rolle spielt. Diese Lager und ggf. damit auch die Ausgleichswelle zu wechseln (sofern hier die Lagerstellen außerhalb der Toleranz liegen), ist vermutlich deutlich aufwendiger. Deswegen und weil der Fall eben doch nur selten auftritt, dabei auch die Funktionstüchtigkeit des Motorrads nicht beeinträchtigt wird, wird BMW sich mit Wechseln auf Garantie und erst Recht auf Kulanz vermutlich sehr schwer tun.

    Gruß Thomas


  9. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Schnasi Beitrag anzeigen
    Das Geräusch ist auch bei gezogener Kupplung da.
    Dann bleibt über an betroffenen Baugruppen:
    - HAG
    - Kardan
    - Getriebe

    Den Motor kann man ausschließen als Ursache.

    Mein Tipp:
    Da bei meiner 12er GS von 2004 mit 53000km das Getriebe heulte, könnte auch dein Getriebe einen Lagerschaden haben. 99% der Lagerschäden entstehen beim Einbau ;-). Aber ohne Gewähr ist nur eine Vermutung aus der Ferne

  10. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Dann bleibt über an betroffenen Baugruppen:
    - HAG
    - Kardan
    - Getriebe

    Den Motor kann man ausschließen als Ursache.

    Mein Tipp:
    Da bei meiner 12er GS von 2004 mit 53000km das Getriebe heulte, könnte auch dein Getriebe einen Lagerschaden haben. 99% der Lagerschäden entstehen beim Einbau ;-). Aber ohne Gewähr ist nur eine Vermutung aus der Ferne
    Erkläre mir das mal. Er schreibt auch bei gezogener Kupplung. Hast Du falsch gelesen oder verstehe ich jetzt plötzlich nichts mehr von Technik?

    Ich weiß natürlich nicht was genau für ein Geräusch hier vorliegt. Wenn es das von mir beschriebene ist, ist die Diagnose falsch. Meine Diagnose ist aus München und unabhängig und mit einem Jahr zeitversetzt von meinem Händler.

    Aber soweit ich das richtig gelesen habe, hat er hat doch jetzt eh einen Termin mit Sachverständigem von BMW. Warten wir mal ab was dabei rauskommt.

    Gruß Thomas


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte