Ergebnis 1 bis 7 von 7

Nerv mit Zusatzsteckdose

Erstellt von RichardO, 22.04.2008, 08:53 Uhr · 6 Antworten · 1.634 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard Nerv mit Zusatzsteckdose

    #1
    Moin,

    mich würde mal interessieren, ob Ihr den gleichen Quatsch mit der zusätzlichen (BMW-) Steckdose habt wie ich:
    lasse ich den Navi während des Motorstarts eingesteckt und fahre dann los, schaltet der CAN-Bus nach einigen Minuten die Steckdose genauso ab, wie es nach Abschalten der Zündung passieren würde.
    Mein kennt dieses Symptom angeblich nicht. Vor ca. 6 Wochen wurde wegen einer anderen Sache ein Software-Update gemacht, was den Fehler leider nicht behoben hat.

    Hat dazu jemand eine Idee?

    Ciao
    Ondolf

  2. Registriert seit
    08.08.2007
    Beiträge
    535

    Reden

    #2
    Yep.
    'Früher', als ich meine Intercom-Anlage an der Original-Steckdose (unter dem Sattel) angeschlossen hatte, passierte mir dies auch häufig

    Nun hab ich mir von TT die Blende mit Zusatzsteckdose zugelegt. Diese Steckdose ist dann direkt mit der Batterie verbunden und löst nicht die Ursache aber das Problem...

  3. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #3
    genauso wirds gemacht,Norbert

  4. Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    45

    Standard

    #4
    Kenne ich so von der Heizweste, die sich, wenn im Stand schon in Betrieb, nach dem Start wieder "ausschaltet" und nicht wieder "ein" - ein übles Gefummel unter der Jacke. Wenn man sie erst einige Sekunden NACH dem Start einschaltet, ist alles ok. Die Bedienungsanleitung sagt aber auch genau dies - die Steckdose wird beim Start abgeschaltet, und ich denke, Navis verhalten sich dann wie meine Weste...

  5. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    Moin,

    mich würde mal interessieren, ob Ihr den gleichen Quatsch mit der zusätzlichen (BMW-) Steckdose habt wie ich:
    lasse ich den Navi während des Motorstarts eingesteckt und fahre dann los, schaltet der CAN-Bus nach einigen Minuten die Steckdose genauso ab, wie es nach Abschalten der Zündung passieren würde.
    Mein kennt dieses Symptom angeblich nicht. Vor ca. 6 Wochen wurde wegen einer anderen Sache ein Software-Update gemacht, was den Fehler leider nicht behoben hat.

    Hat dazu jemand eine Idee?

    Ciao
    Ondolf
    Hi,
    da gab es schon mal einen Thread dazu und das war damals ein sehr sehr bekanntes Problem.
    Ich hatte genau das gleiche Problem und das direkt vorm Urlaub (2006). Auf die Schnelle hatte bei mir nur geholfen ein Kabel direkt zur Batterie zu legen - ansonsten sollte das 'damals' mit dem nächsten Softwareupdate behoben werden ( das urpsrüngliche Neue Update hatte den Fehler reingebracht ) und da meine 'neue' GS Adv. ( schon fast 1,5Jahre alt ) das Problem nicht mehr hatte, sollte das Update funktioniert haben .
    Hat der Händler wirklich das richtige eingespielt ?! - oder taucht das Problem bei neuen Updates etwas wieder auf !!

    Gruß
    Micha

  6. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    #6
    Da ich wegen Krankheit lange nicht gefahren bin und dachte das das Problem im letzten Jahr behoben war, habe bei meiner ersten Fahrt nach Inspektion im Februar das gleiche Problem wie früher. Nach start funktioniert alles super. Nach einer gewissen Zeit (????) schaltet der CAN-Bus die Steckdose ab um sie in gewissen Abständen für ein zwei Minuten wieder ein zuschalten. Ich könnt ko......

    Weiß jemand ob die Steckdose am Lenkkopflager das gleiche Problem hat???

    Da ich an der Steckdose eine Wechselsprechanlage und eine Fernbedienung fürs Navi habe, möchte ich diese nicht ständig an Spannug lassen (direkt an Batterie z.B. wie mein Navi).

    Hat jemand eine Idee, wo man einen Plus abgreifen kann der ständig bei eingeschalteter Zündung "unter Spannug steht) Licht o.ä.

    Gruß Nobbi

  7. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Nobbi55 Beitrag anzeigen
    Weiß jemand ob die Steckdose am Lenkkopflager das gleiche Problem hat???
    Habe dort mein Navi angeschlossen. Keine Probleme bisher.

    Zitat Zitat von Nobbi55 Beitrag anzeigen
    Hat jemand eine Idee, wo man einen Plus abgreifen kann der ständig bei eingeschalteter Zündung "unter Spannug steht) Licht o.ä.

    Gruß Nobbi
    Bau dir diesen Relaisschalter ein und du hast Ruhe

    http://www.touratech.com/shops/001/p...78cd0ce58bee1b

    Wird direkt an die Batterie angeschlossen. Das gelbe Kabel liefert den Steuerstrom für das Relais. Den kannst z.B. am Standlicht abgreifen. Dadurch ist nur Spannung bei eingeschalteter Zündung drauf.

    Ansonsten ist schon viel darüber geschrieben worden. Einfach „Zusatzsteckdose“, „Zusatzscheinwerfer“ oder „Cartool“ als Suchbegriff eingeben.


 

Ähnliche Themen

  1. Zusatzsteckdose
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 13:58
  2. Zusatzsteckdose
    Von nenimausi im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 06:30
  3. Zusatzsteckdose
    Von CapitainC im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 16:52
  4. R1100 Gs Speichen-Nerv!!
    Von Lokke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 07:36
  5. Zusatzsteckdose
    Von AndyG im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 20:31