Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Neu auf der Q / Was braucht meine GS?

Erstellt von giovanniberlin, 11.04.2010, 19:52 Uhr · 34 Antworten · 5.683 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Buddy65 Beitrag anzeigen
    Ansonsten meine Empfehlung: ersteinmal fahren. Die GS ist von Hause schon ziemlich perfekt. Und nicht zu schnell das Geld an die Zubehörindustrie geben.
    Ein sehr guter Rat. Viel Spasssss mit dem Mopped.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von 1200erter-GSler Beitrag anzeigen
    es gäbe da noch den Tankschutzbügel ala Adventure von Hepco & Becker.
    was soll der bei der kleinen GS schützen? Die fällt nicht auf den Spartank. Die Adv ist etwas breiter, da kann's den Tank schon mal zerhauen.
    axo @ giovanniberlin, schau gelegentlich mal hier rein, die eine oder andere gemütliche Wochenendtour ergibt sich immer mal.

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #13
    Als erstes und mMn wichtigstes Zubehör gab es immer eine Seitenständerauflageverbreiterung spendiert.

    Als Berliner kann man auch hier mal vorbeischauen: http://www.berlin-brandenburg-biker.de/

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #14
    Ser's,

    herzlichen Glückwunsch zur Q und viel Spaß beim Fahren.

    Also ich habe mein Q nunmehr fast 90tsd km (seit 08/05) und habe folgendes wirklich gebraucht:

    Sturzbügel (welcher ist eine endlose Diskussion, ich habe den Hepco-Becker)

    Variokoffer: die dienen als Sturzschutz, bei den vielen Umfallser, die mein Q schon ausgehalten hat (sober bei ca 40km/h) haben die Koffer das Heck immer gerettet, und die Koffer sind noch immer OK. Ich fahre immer mit montierten Koffern.
    Die Q fällt dann nämlich auf Sturzbügel und Koffer, dann hält auch der Handschutz länger.

    Topcase ist Geschmackssache, ich find' eine Gepäckrolle besser - aber du schreibst "Wochenendtouren", da reichen die Koffer allemal.

    Zusatzscheinwerfer: wegen dem Gesehen werden.

    Spritzschutz: zB den vom Wundermilch, damit der Deck nicht bei den Verstrebungen des Hecks seitlich rausspitzt.
    Verlängerung des hinteren Spritzschutzes bei der Nummerntafel (die Sozia wird's danken - so sie einmal mitfährt)

    Der Rest ist mMn unötig aber nett - wenn's gefällt, kann man Tausende Teuros versenken.

    Ach ja, die Gummiauflagen auf den Fußrasten habe ich noch beim Händler entfernt (irgendwo liegen die bei mir noch rum)

    liebe Grüße
    Wolfgang

  5. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #15
    hallo leute

    was mich ein wenig stutzig machtwarum schmeißen einige hier so oft ihr bike um

    mögt ihr die nicht oder warum ist das so

    da ich an meiner adv ja bügel habe kann da nichts anbrennen (so ich sie den umwerfen würde)

    das mit den zusatzscheinwerfen ist ein guter ansatz,bei mir sind die zwar dran und am anfang habe ich auch gedacht die braucht man nicht.......doch am we ist mir aufgefallen das die dosenfahrer die kleine irgendwie falsch einschätzen ...beim ausscheren aus seitenstrassen bin ich noch nie so übersehen worden wie mit der Q ist schon merkwürdig

    spritzschutz an den seiten und am heck habe ich auch verabáut scheint besser zu sein .

    ansonsten ist alles andere geschmacksache und eine sache des geldbeutels

    also viel spaß beim individualisieren

  6. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #16
    Jungs!

    Einen ganz herzlichen Dank für die vielen guten Hinweise. Die Erstausstattung wird also vermutlich aus Scheibe, Sturzbügel, Spritzschutz hinten und Koffern bestehen. Die Sache mit den Schinwerfern klingt auch probat - ich muss mir das mal live anschauen.

    Freitag kommt die Q - ich kann's kaum erwarten...

  7. Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    1.607

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Rex Beitrag anzeigen
    hallo leute

    was mich ein wenig stutzig machtwarum schmeißen einige hier so oft ihr bike um

    mögt ihr die nicht oder warum ist das so
    Ser's,

    eben weil ich sie mag, fahre ich viel und auch bei heiklen Verhältnissen.
    Und manchmal ist die Physik stärker als der beste Wille, und wieder manchmal ist man einfach ungeschickt oder unachtsam, wo man mit den Füßen hinsteigt (ist es da auch griffig, oder ist der Fuß wirklich lang genug um bis zum Boden zu kommen)

    Und ab und zu fahre ich auch auf losem Untergrund, und da rutscht so ein Mopped schon mal weg und liegt auf der Seite.
    Hat eigentlich etwas mit artgerechter Haltung zu tun.

    liebe Grüße
    Wolfgang

  8. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von IamI Beitrag anzeigen
    Ser's,

    eben weil ich sie mag, fahre ich viel und auch bei heiklen Verhältnissen.
    Und manchmal ist die Physik stärker als der beste Wille, und wieder manchmal ist man einfach ungeschickt oder unachtsam, wo man mit den Füßen hinsteigt (ist es da auch griffig, oder ist der Fuß wirklich lang genug um bis zum Boden zu kommen)

    Und ab und zu fahre ich auch auf losem Untergrund, und da rutscht so ein Mopped schon mal weg und liegt auf der Seite.
    Hat eigentlich etwas mit artgerechter Haltung zu tun.

    liebe Grüße
    Wolfgang
    OK da bin ich raus ...wie schonmal erwähnt werde ich mit der Q nicht ins Gelände fahren

    Aber umfallen weil Untergrund oder Beine zu kurz tztztztztz ich nenne das mangelnde Umsicht oder ein Frauen Problem (Vorsicht Ironie F )

    Ohaaaaaaaaaaa jetzt gibbett klatschen

    ps: hier fehlt unbedingt der IRONIEBUTTON

  9. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #19
    Nun,zum Umwerfen der Q kann ich Tipps gebe,etwas Unachtsamkeit und kurze Beine sind da sehr hilfreich....
    Wenn das nicht reicht kann man seinen Fuß auch in eine kleine Vertiefung/Schlagloch stellen,das hilft zumindest bei der 1100er GS immer...

    In diesem Sinne,

    Oliver

  10. Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    308

    Standard

    #20
    Moin,

    einen hab' ich eventuell noch:

    Spiegelverbreiterung

    ich bin nicht so schmal gebaut & die Serienspiegel ließen nur eingeschränkt den Blick nach hinten zu.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drehzahlmesser braucht zeit
    Von Ahlewurscht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 19:29
  2. Wiedereinsteiger braucht Entscheidungshilfe
    Von Grisu1965 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 00:40
  3. HP2 braucht 98 Oktan ???
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 17:03
  4. Braucht man den Hauptständer?
    Von event im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 18:45
  5. USA Q braucht Hilfe
    Von Blackforest im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:08