Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Neu auf der Q / Was braucht meine GS?

Erstellt von giovanniberlin, 11.04.2010, 19:52 Uhr · 34 Antworten · 5.679 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    56

    Standard

    #21
    Hallo Jo,

    schließe mich allem bereits Gesagten an. Aber wenn du noch was an Kohle übrig hast, die du gerne loswerden willst, dann würde ich dir ein Navi empfehlen. Das Kartengewurschtel entfällt, da du dir die Routen schon zu Hause zusammen bauen kannst oder interessante Routen außerhalb deines Heimatgebietes aus dem Internet ziehen kannst. Und wenn du bei Tagestouren wieder nach Hause willst ohne über die Autobahn zu brettern, dann einfach das Navi eine nette Strecke ausrechnen lassen.
    Möchte das Teil nicht mehr missen.

    Viele Grüße
    Micha

  2. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #22
    Hi Micha,

    Danke für den Tipp. Ich habe da auch schon drüber nachgedacht. Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Navis für Autos und Motorräder? Oder geht es da nur um die Halterung & Wasserschutz?

    Was muss man ungefähr ausgeben?

    Danke & Gruß,

    JO

  3. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    56

    Standard

    #23
    Hallo JO,

    ja gibt es. Also die Antwort die jetzt kommt ist nach bestem Wissen und Gewissen soweit ichs weiß und eigene Erfahrungen gemacht habe (man möge mich korrigieren wenns nicht stimmt).

    1. Auto Navis sind schon viel billiger zu haben.
    2. Auto Navis sind teilweise nicht ganz so robust.
    3. Auto Navis sind nicht wasserdicht, haben aber fürs gleiche Geld ein Haufen Spielereien drin, die keiner braucht.
    4. Bei Auto Navis hast du in der Regel TMC schon dabei bei Motorrad Navis darfst du nochmals extra dafür blechen, obwohl das Moped-Navi schon teuer genug war.
    Ich habe mir das ZUMO 550 gekauft ohne TMC (braucht eh keiner. Da ich die Autobahn eigentlich immer vermeide, wenns irgendwie geht).
    Beim Motorrad-Navi hast du noch spezielle Halterungen fürs Moped dabei. Umgekehrt kannst du aber das Moped-Navi auch im Auto benutzen. Eine spezielles Cradle ist da bei TT in einem Komplettpaket z.B. dabei. Wenn du dann das Cradle mit dem Zigarettenanzünder verbindest hast du sogar Sound.
    Auf dem Moped kommuniziert das Navi mit Bluetooth. Wenn du dann noch eine Freisprechanlage im Helm hast (hab ich nicht), dann kannst du theoretisch über das Navi Telefongespräche annehmen (wenn dein Handy über Bluetooth verknüpft ist mit dem Navi), Musik hören und du hörst eine nette Stimme, die dir sagt wo es lang geht (braucht man aus meiner Sicht auch nicht unbedingt). Preislich mußt du je nach Ausstattung und Navi-Variante zwischen 500 € und 600 € hinlegen. Dann hast du aber ein Komplettpaket z.B. von TT wo alles dabei ist was du zur Befestigung am Moped brauchst. Schau auch mal in den Thread Garmin 660 oder BMW Navigator 4 . Hab dort gerade was gepostet über die Ausstattungsvariante, die ich habe. Die Halterungen fürs Moped Navi sind zwar in der Grundausführung auch aus Plastik, aber TT baut sehr nette abschließbare Teile drum rum aus schön gefrästem Alu. Zu deiner Frage ob die Halterung für Auto und Moped die Gleiche ist: Die Halterung muss alleine schon aus Befestigungsgründen ganz anders sein als beim Auto. Dort hast du einen Saugknopf für die Windschutzscheibe. Das würde beim Moped überhaupt nicht funktionieren. Und wenn, dann hättest du wahrscheinlich bei der ersten Beschleunigung oder Vibration dein teures Teil entweder im Visier oder auf der Straße hinter dir.

    Viele Grüße
    Micha

  4. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    56

    Standard

    #24
    Hallo JO,
    jetzt ist mir gerade noch was eingefallen was die Software im Navi betrifft und aus meiner Sicht auch nicht ganz unwichtig ist. Im Gegensatz zu Auto-Navis, die nur Straßenkarten drauf haben, sind die Moped-Karten etwas anders aufgebaut. Dort sind auch Off-Road-Wege enthalten. Und was ich im Gegensatz zu meinem Auto-Navi auch schätzen gelernt habe, sind die Ausschlusskriterien, die mein Autonavi so nicht alle hat, die da wären (ich Liste einfach mal alle auf): Kehrtwende, Autobahnen, Fernstrassen, Mautstrassen, Fähren, Fahrgemeinschaftsspuren, unbefestigte Straßen.
    Ich hatte schon sehr schöne Erlebnisse und viel Spaß mit folgender Auswahl:
    Keine Kehrtwende, keine Autobahnen, keine Fernstrassen und keine Fahrgemeinschaftsspuren. Dann ein Ziel eingetippt irgendwo und schauen was passiert: Da das Navi dann den kürzesten Weg inklusive Offroad einbezieht kommst du eventuell an schönen Ecken vorbei, wo du sonst auf der Karte stundenlang hättest suchen müssen.

    Viele Grüße
    Micha

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.106

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von giovanniberlin Beitrag anzeigen
    Viele Wochenendtouren. viel Kurzstrecke, kein Gelände, keine Sozia (weigert sich...)


    JO

    vielleicht das hier?


    sorry, war aber Deine Steilvorlage.....

    konnte mich nicht zurückhalten

  6. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #26
    das sind ja schon ein paar erhebliche unterschiede. vor allem kann man sich wahrscheinlich auch routen von andern mopped fahrern laden. ich habe es so ähnlich mit dem cabrio in der provence gemacht: "keine autobahn" + "schöne Strecke" - das war super. das ganze jetzt mit schönen strecken durch den wald o.ä - das klingt gut.

    Na dann werde ich das Thema auch nochmal bearbeiten. So langsam ists allerdings auch gut: in den letzten zwei Monaten habe ich die nagelneue GS und eine komplette neue Klamottenausstattung gekauft. das waren schon fast 18teur. ich muss mal gucken, ob noch irgendwo der eine oder andere hunderter in irgendeiner tasche sein sonst muss ich mal wieder pfandflaschen wegbringen...

    Auf jeden Fall vielen Dank für die Ideen!

  7. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #27
    @apfelrudi:

  8. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    56

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von giovanniberlin Beitrag anzeigen
    vor allem kann man sich wahrscheinlich auch routen von andern mopped fahrern laden.
    Ohne Ende. Das ist wie mit allem im Netz. Man braucht ein bißchen bis man die einschlägigen Seiten findet. Aber dann hat man genug Stoff, um Jahre Mopedtouren unternehmen zu können.
    Hier 2 exemplarische Beispiele: http://www.harald-meyer.de/html/mottours/mtouren.htm oder http://meisterdinger.de/reisen/index.htm

    Zitat Zitat von giovanniberlin Beitrag anzeigen
    So langsam ists allerdings auch gut: in den letzten zwei Monaten habe ich die nagelneue GS und eine komplette neue Klamottenausstattung gekauft. das waren schon fast 18teur. ich muss mal gucken, ob noch irgendwo der eine oder andere hunderter in irgendeiner tasche sein sonst muss ich mal wieder pfandflaschen wegbringen...

    Auf jeden Fall vielen Dank für die Ideen!
    Das kenn ich nur allzu gut. Bin auch erst seit 1.4. stolzer Besitzer einer GS. Vorher bin ich jahrelang Suzuki DR Big gefahren und war eigentlich zufrieden mit nem Sturzbügel und mehr nicht. Jetzt fahre ich GS, was bei weitem mehr Spaß macht muss ich zugeben. (Sind Welten. Hätte ich vorher nie gedacht.) Und dann beginnt man die Kataloge zu wälzen und sieht was man alles brauchen könnte und was man natürlich alles unbedingt braucht. Und ganz schnell hat man zu einem Moped was für sich genommen eigentlich schon perfekt ist, ganz schnell nochmal den Gegenwert eines halben Mopeds an Zusatzwünschen zusammen. Das ist Marketing von seiner schönsten Form. Man muss sich halt entscheiden. Entweder Haus oder GS.
    Da reichen ein paar Pfandflaschen nicht mehr. Bei den schönen Sachen, die es da gibt, stelle ich mir mittlerweile die Frage, ob ich mir nen LKW mit Pfandflaschen unter den Nagel reißen soll (um bei deinem Vorschlag mit den Pfandflaschen zu bleiben).

    Viele Grüße
    Micha

  9. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #29
    vielen dank - das ist ja eine geniale seite!

    tja - ich habe leider zwei solche fässer ohne boden in der garage stehen mein altes schönes saab cabrio wurde auch erst saniert und danach so langsam mit allem bestückt, was ihn perfekter und schneller (geht bei turbos super) macht... meine frau guckt mich zunehmend mitleidig an ("motorkrank"). glücklicherweise ist die kiste jetzt perfekt und damit langweilig

    so kann ich mich voll auf die neue "baustelle" konzentrieren. aber ich glaube, das muss ich jetzt ein bischen strecken - sonst bin ich bald single und pleite

    Schönen abend!

  10. Rex
    Registriert seit
    21.01.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von giovanniberlin Beitrag anzeigen
    vielen dank - das ist ja eine geniale seite!

    tja - ich habe leider zwei solche fässer ohne boden in der garage stehen mein altes schönes saab cabrio wurde auch erst saniert und danach so langsam mit allem bestückt, was ihn perfekter und schneller (geht bei turbos super) macht... meine frau guckt mich zunehmend mitleidig an ("motorkrank"). glücklicherweise ist die kiste jetzt perfekt und damit langweilig

    so kann ich mich voll auf die neue "baustelle" konzentrieren. aber ich glaube, das muss ich jetzt ein bischen strecken - sonst bin ich bald single und pleite

    Schönen abend!
    das ist ja Klasse ich habe einen Leidensgenossen gefunden

    der Unterschied besteht nur in der Marke......Restauriere gerade einen 72 Capri aus 1 Hand ,aber deswegen Single werden

    Wenn mal Zeit ist ,ja wennnnnnn dann lade dein Mädel zum Essen ein und alles wird Gut

    Außerdem heißt es doch in Guten wie in schlechten Tagen oder ????? Wie man das definiert ist eine andere Sache,sind gerade schlechte Tage zum Geld sparen :-))) Meine ist schon durch soviele Tage was dassssss angeht mit mir gegangen die ist hart im nehmen !!! www.frankundbrittakunze.de ließ und du weißt was ich meine

    Grüße


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drehzahlmesser braucht zeit
    Von Ahlewurscht im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 19:29
  2. Wiedereinsteiger braucht Entscheidungshilfe
    Von Grisu1965 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.04.2010, 00:40
  3. HP2 braucht 98 Oktan ???
    Von sepwwurz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 17:03
  4. Braucht man den Hauptständer?
    Von event im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 18:45
  5. USA Q braucht Hilfe
    Von Blackforest im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 10:08