Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Neu und (noch) naiv: Tipps zum Gebrauchtkauf

Erstellt von Nordisch, 02.01.2014, 19:31 Uhr · 18 Antworten · 2.626 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #11
    SO, ich habe noch einmal per Mail und per PN meinen Text rausgesandt.

  2. Borasco Gast

    Standard

    #12
    Ich habe für meine GS von 06/2005 gerade beim Händler 7000.-€ bezahlt.
    1 Vorbesitzer, Alle Service laut Scheckheft durchgeführt, mit Kofferset, neuen Reifen, incl. 50tkm Service und 12 Monate Car Garantie.
    Maschine darf noch bis 01.03 kostenfrei beim Händler überwintern.

    Natürlich hätte ich von privat für ca. 700€ weniger auch eine GS haben können, aber entweder mit halb abgefahrenen Reifen, oder wie bei Einigen die ich angeschaut habe, ohne anstehenden Service.

    Man muß halt abwägen.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #13
    So schlecht ist das Angebot nicht. Auch die Kreuzspeichenräder sind sicher ein Argument für diese GS. Wenn ich das Angebot sehe, will der Anbieter EUR 7.000,-- für das Motorrad incl. Koffersatz haben. Sollte das Motorrad ansonsten tip top sein und der Anbieter auch noch die Adv.-Scheibe dazu packen, würde ich persönlich nicht sagen, dass das Motorrad zu teuer ist. Da Gewährleistung/Kulanz für dieses Motorrad per se kein Thema mehr ist, kann man die 40.000er Inspektion auch bei einem freien, fachkundigen Motorradhändler erledigen lassen.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    13.12.2009
    Beiträge
    227

    Standard

    #14

  5. Borasco Gast

    Standard

    #15
    2005er mit gut 10tkm. !?
    Stellt sich die Frage, ob jährlich die Inspektion gemacht wurde , was ich mir nicht vorstellen kann, oder ob es die erste Inspektion nach der Einfahrkontrolle war.
    DOT der Reifen ?
    Manchmal sind Standschäden schlimmer als normaler Verschleiß.
    Gerade bei der Integralbremse ist Kondensat sehr schlecht. Auch leiden gerne die Bremskolben unter Rostbefall.
    Mir wären auch 7000€ dafür wohl zuviel.

  6. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    274

    Standard

    #16
    Moin!

    So, nun bin ich schon ein ganzes Stück weiter. Bin mir mit einem Verkäufer einig. Nur noch eine Probefahrt. Wenn alles unter "Dach und Fach" ist, melde ich mich noch mal.

    Fazit für alle anderen, die auch suchen:
    (1) Viele R1200GSen stehen schon länger zum Verkauf. Die Preise einiger Anbieter sind wohl Mondpreise, andere sind berechtigt. Sowas lässt sich wohl nur durch Gespräche und Besichtigung klären. Wichtig ist es, sich vorher eine Grenze zu setzen (und einhalten!).
    (2) Prioritäten: Was will ich und was ist es mir Wert. Ein lückenloser Nachweis aller Wartungen und Reparaturen waren mir zum Beispiel wichtig. Klar gibt es sehr gute Schrauber, die brauchen keinen "Freundlichen". Und es gibt es schlechte Werkstätten...
    (3) Zubehör: Was ist dabei, was ist für mich wichtig (Schon wieder "Prioritäten"). Und wo und wie teuer bekomme ich es ggf. wo anders. Vieles wird angeboten.
    (4) Nicht wild machen lassen: Irgendwo habe ich hier im Forum gelesen, dass Foren wie ein Horoskop sind: Man findet sich immer bestätigt. Zum Beispiel beim Thema BKV...
    Gut ist es, die Probleme eines Modells zu kennen. Mit dem Wissen kann man gezielt nachfragen. Ich habe zum Beispiel dadurch erfahren, dass die Knackpunkte im Rahmen der Wartung und Garantie erledigt wurden.
    (5) Zeit: Zeit lassen, und nicht wundern, wenn's dann doch schneller geht.
    (6) Suchen: Einfach mal im Forum oder auch im Internet hinterlegen, dass man sucht. Da bekommt man auch gleich Angebote. Selbst hier war ich versucht, meine gesteckten Grenzen zu überschreiten.
    (7) Freunde als Bremsklotz: Freunde sehen mehr und halten einen zurück, wenn es nicht das Richtige ist.
    (8) Eine Nacht: Immer eine Nacht drüber schlafen. Es gibt nicht das eine Schnäppchen. Wer mir das erzählen will, hat verloren.

    So, die Liste lässt sich bestimmt noch erweitern, aber für mich sind das die wichtigsten Punkte.

    Danke an alle.

  7. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #17
    @Nordisch:
    und? Hast Du sie gekauft?
    Zufrieden?

  8. Registriert seit
    02.01.2014
    Beiträge
    274

    Standard

    #18
    Hallo Daynie,

    die GS aus meinem Eröffnungsbeitrag habe ich nicht gekauft. Bin zwar extra mit Hänger hingefahren, aber es gab ein paar Dinge, die mir nicht gefallen haben. Ich war sehr versucht, sie trotzdem zu nehmen, allein schon wg. der Fahrt, aber irgendwie hat mein Bauch "nein" gesagt.
    Habe nun eine 01/05 mit allen den "schrecklichen" Dingern wie BKV usw. Aber das Gesamtpaket war dann für mich stimmiger: Neue Reifen (Metzeler Tourance Next), neue Hawker, sauberer Zustand, usw.. Zur Zeit wird im Rahmen eines Rückrufs die Bezinpumpe gewechselt und noch ein paar Kleinigkeiten werden in Ordnung gebracht, da der Händler die gerade 2 Tage auf'm Hof hatte, da habe ich ihm die schon wieder weg genommen. Für mich kann ich sagen, dass es richtig war, sie beim Händler zu kaufen. Auch wenn der Preis dadurch etwas höher war.
    Zu den Preisen: Beim Neukauf kann man grundsätzlich von einheitlichem Material ausgehen und die Preise vergleichen. Bei einem Gebrauchkauf einer älteren Maschine, und 9 Jahre alt ist schon älter, kommt es oft auf die Details an. So schön das Internet ist, besser sieht man die Vor- und Nachteile vor Ort.

    Leider bin ich bisher nur 160 km damit gefahren, aber das sollen nun bald mehr werden. Die Planungen laufen schon...

  9. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #19
    Hatte eine GS aus 2/2005 und die war einfach nur klasse und problemlos.
    Viel Spaß wirst du haben.

    Boxerdriver


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Brauche Tipps für Adventure-Gebrauchtkauf
    Von Adventure Daniel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 21:55
  2. Gebrauchtkauf
    Von Kai R im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 15:17
  3. Tipps zum Gebrauchtkauf
    Von QualityBiker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 11:38
  4. Tipps zum Gebrauchtkauf !
    Von Umsteiger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 18:06
  5. Tipps zu Gebrauchtkauf einer 1100 GS
    Von ekko im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.10.2007, 14:05