Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Neu-/Wiedereinsteiger

Erstellt von Chris-198, 21.10.2011, 14:47 Uhr · 53 Antworten · 6.761 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Wiedereinsteiger1981 Beitrag anzeigen
    Hallo QTreiber,
    vielen Dank auch für Deine Antwort. Ich habe fest vor ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC zu machen. Bisher hatte ich geplant ein gutes Bike zu suchen und dann erstmal hier in der Gegend ganz locker etwas herumzufahren, aber ein Sicherheitstraining ist fest eingeplant.
    hab ich genauso gemacht, erst mit etwas Gefühl fürs Möppi mach das SHT m.M. nach Sinn
    Ich habe mich erst einmal mir Schutzkleidung (Hose, Jacke und Stiefel) eingedeckt und warte noch auf meinen Helm. Dann gehts mit der Probefahrt los.
    Es hört sich alles nicht schlecht an, trotzdem habe ich die Drosselung noch nicht ganz abgeschrieben.
    müsstest du dann aber - um auch versicherungsrelevant das ganze zu manchen - gleich machen,
    ausserdem wirst du es dann - sicher - nicht mehr machen
    Das 110 PS ordentlich ist, ist mir klar. Vielleicht kann mal einer was zum Motor sagen, wie reagiert er aufs Gas?
    ich finde gut, gut beherrschbar, gutmütig
    außerdem fährt man (ich zumindest) im unteren bis mittleren Drehzahlbereich, weil da aben schon ordentlich Dampf da ist, während die 110 PS eh erst bei nenndrehzahl erreicht werden, (bei 7750 U/min)
    d.h. meist wirst du eh bei ca. 70 - 80 PS fahren
    Wichtig ist mir ein gutmütiges Moped und ich glaube, dass man mit der 12er GS nicht viel falsch machen kann (Hoffe ich zumindest )
    Stimmt genau

  2. TR3
    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    231

    Standard Drosselung für Wiedereinstieg?

    #32
    Ich halte die Drosselung für komplett überflüssig. Die Dicke schiebt schön von unten raus und dreht jetzt auch nicht gerade brachial wie ein 600er Vierzylinder hoch - also ist die Leistung immer schön unter Kontrolle. Der etwas massivere Schub setzt eh erst in der Region von 6.000 Umin ein (da geht dann ziemlich die Post ab), aber in den Drehzahlregionen bewege zumindest ich mich recht selten.
    Setz' Dir die Drossel erst mal lieber ins Hirn und fahr' vorausschauend, dann kannst Du Dir den Firlefanz sparen. Als ich vor eineinhalb Jahren wieder eingestiegen bin, bin ich auch entsprechend zurückhaltend gefahren (und bin auch jetzt noch nicht zum Raser mutiert) und es hat vom ersten Meter an mit der vollen Leistung an Spaß gemacht. O.k. das Mopped war neu und ich musste sie sowieso erstmal einfahren... Das hat sicher auch geholfen.

    Schönen Gruß,
    Martin

  3. Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    13

    Standard

    #33
    Vielen Dank für die Antworten. Ich finde nach allem was ihr so mitgeteilt hat, hört sich die 12er doch ganz gut an. Ich will sie nächste Woche mal Probefahren. Freue mich sehr darauf

    Viele Grüße

  4. Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    #34
    Hallo Wiedereinsteiger1981,

    ich kann dir leider noch keine Erfharungen mitteilen.
    Da wie ich befürchtet habe, richitge Probleme bei der Auststattung habe bzw. hatte. Morgen kommt jetzt endlich mein Helm. Dann kann es losgehen!!
    Ich starte die erste Stunde mir einer "Fahrstunde". Die örtliche Fahrschuhle bietet ein 3 Stündiges "Warum-Up-Training" an.

    Grüße Chris

  5. Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    507

    Standard

    #35
    Ich würde das Motorrad an deiner Stelle nicht drosseln lassen, du wirst sehen mit etwas Übung wirst du dich sehr schnell an die GS gewöhnen, und entsprechend unter Kontrolle haben, und letztendlich bestimmst du wie viel Leistung das Motorrad auf die Strasse bringt. Und irgendwann wird dir, die Drosselung vielleicht im weg stehen z.B. beim Überholen.

  6. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    21

    Standard

    #36
    Grüß Euch!

    Mein (kurzer) Kommentar als Motorenentwickler (zugegeben: Dieselmotoren) zur ewigen Frage "Leistung - Drehmoment" und speziell hier zur "Leistungs-Drosselung":

    Das Drehmoment spüre ich am Hinterrad als Umfangskraft (Nm, also Kraft * Hebelarm), die Leistung ist eine Rechengröße aus Motordrehzahl und Drehmoment und ist nicht "spürbar", der Zusammenhang ist: P = N * MD * pi / 30000. Damit kann man ganz einfach die Leistung des Gefährtes ausrechnen, also bei 3000 Upm / Vollast liegen ca. 42 PS (31 kW) an, bei 6000 Upm ca. 100 PS (73 kW) und erst bei der Nenndrehzahl die aktuell 110 PS.

    Also fahre ich persönlich immer "leistungs-gedrosselt" zwischen 2000 Upm und 6000 Upm herum, die Nennleistung rufe ich so gut wie nie ab.

    Also: Drosselung des Motors ist unnötig, wie einer meiner Vorschreiber gemeint hat, die Drossel im Hirn ist wesentlich sinnvoller, obendrein gratis und lebensverlängernd.

    Grüße aus der Steiermark - Martin

  7. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von VaraMartin Beitrag anzeigen

    Also fahre ich persönlich immer "leistungs-gedrosselt" zwischen 2000 Upm und 6000 Upm herum, die Nennleistung rufe ich so gut wie nie ab.

    Also: Drosselung des Motors ist unnötig, wie einer meiner Vorschreiber gemeint hat, die Drossel im Hirn ist wesentlich sinnvoller, obendrein gratis und lebensverlängernd.
    Sehe ich auch so. Und wenn man seine GS aus niedrigen Geschwindigkeiten heraus mit niedrigen Gangstufen mal richtig durchbeschleunigt hat, kommt der Respekt vor der Power sowieso von ganz allein. Dann verzichtet man sehr gerne darauf, sich solchen Beschleunigsungorgien freiwillig auszusetzen. Bitte nicht falsch verstehen, die Leistung ist so enorm nicht, aber wenn im 1. oder 2. Gang beim vollen Durchbeschleunigen das Vorderrad richtig leicht wird oder zu steigen beginnt, dürften viele von uns die Hosen schon so voll haben, dass man das häufige Abrufen dieser Leistungsregionen freiwillig unterlässt.

    Gruß

    Martin

  8. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard Machen!

    #38
    Ich hatte 2005 noch vielen Jahren Abstinenz auch allergrößte Bedenken ob die 1150 GS das Richtige für mich ist. Zumal ich mit 180 und 69 kg Super-Leichtgewicht bin und dann so ein Klotz, ob das gut geht?

    War ein wochenlanges Hin und Her und meine Unschlüssigkeit ist meinem Umfeld sicher mächtig auf die Nerven gegangen

    Letztlich habe ich es dann doch gemacht und die Entscheidung keine Sekunde bereut, die GS fährt sich ja auch sehr leicht. Mittlerweile Upgrade auf 1200 GS und ich bin einfach nur voll und ganz zufrieden damit

    Also kaufen, ist auch für Wiedereinsteiger das richtige Mopped!

    Udo

  9. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.152

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Wiedereinsteiger1981 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für die Antworten. Ich finde nach allem was ihr so mitgeteilt hat, hört sich die 12er doch ganz gut an. Ich will sie nächste Woche mal Probefahren. Freue mich sehr darauf

    Viele Grüße


    Hallo


    Bin zwar kein Wiedereinsteiger aber dennoch mag ich doch mal meine Meinung zum Mopet beitragen..

    Fahre jetzt seid letzten Nowember 2011 als neu Einsteiger eine R1200GS/A und die ist auch net gerade leicht da ich ja auch net gerade ein Muskelprotz bin aber dennoch messe ich doch auch 192cm und 92 kg aber wieder zum Mopet hätte nie gedacht das ich mir so eine große Maschiene zulegen werde... Da wie gesagt ich ja auch ein Anfänger bin aber es ist für mich die Beste Maschiene die auch zur Probe gefahren bin und von daher kam mir nichts anderes in die Tüte... Bin jetzt auch schon mehrhere TausendKilometer damit gefahren und muss sagen es konnte nichts besseres Passieren. Als das ich mir die R1200 GSA gekauft habe.. Achso meine ist von 2007

  10. Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    13

    Standard

    #40
    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Ich denke, dass mit der Drossel werde ich sein lassen. Das die volle Leistung erst bei höheren Drehzahlen erreicht wird leuchtet mir ein
    Also müsste mir der Motor ja eigentlich liegen, weil ich gemütlich dahinblubbern will (frühes Hochschalten und nicht immer Vollgas...)
    Ich war gestern nochmal beim BMW und hab mich nochmal draufgesetzt, ich finde das Bike einfach richtig gut. Ich sitze perfekt drauf und bin auf die Probefahrt gespannt.
    Zugegebenermaßen glaube ich, dass meine Entscheidung schon gefallen ist
    Hab die Triple Black mit Safety- und Touringpaket im Auge. Über die elektronischen Helferlein kann man sich ja streiten, aber ich glaube zum Wiedereinstieg oder auch für einen Anfänger macht das Ganze schon Sinn.

    Viele Grüße

    Christian


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wiedereinsteiger aus Ba-Wü
    Von ReneS im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 15:14
  2. Wiedereinsteiger
    Von Boxer Peter im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 18:33
  3. noch'n Wiedereinsteiger
    Von GS-Oli im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 23:06
  4. Wiedereinsteiger aus OWL
    Von hesteketi im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 12:59
  5. Wiedereinsteiger
    Von defan im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2009, 01:06