Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Neue Alukoffer- erstmalige Pflege, aber wie?

Erstellt von Karsten007, 16.02.2010, 09:58 Uhr · 16 Antworten · 2.561 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2010
    Beiträge
    65

    Frage Neue Alukoffer- erstmalige Pflege, aber wie?

    #1
    Hallo GS-ler,


    meine neue ADV wird im März mit Alukoffern und Topcase geliefert werden. Nun habe ich mit Entsetzen gelesen wie solche Koffer nach 1 oder 2 Jahren aussehen können:-(

    Ich möchte das meine Koffer auch nach mehreren Jahren ordentlich aussehen, mit welchen Pflegeprodukten sollte ich sie wie oft/vor oder nach der Fahrt behandeln? Salz sollten sie eigentlich nicht sehen, fahre nur von Anfang März bis Ende November.

    Für eure Tips, bin ich- wie immer- dankbar!

    Gruß Karsten

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Karsten007 Beitrag anzeigen

    Ich möchte das meine Koffer auch nach mehreren Jahren ordentlich aussehen
    Gruß Karsten
    Hmmm, dann mache sie ab und stelle sie verpackt in die Garage. Dann sehen sie in einigen Jahren aus wie neu.

    Ich habe meine zwei Jahre und noch nie so richtig geputzt, wenn ich mal vom Hochdruckreiniger absehe.

  3. Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #3
    Meine (Becker-Alu's) sind "regenwassergepflegt"

    Die unvermeidlichen Gebrauchsspuren nach dem ersten Urlaub sehe ich als Reiseandenken.

    Der optische Zustand hat sich über die Jahre auf diesem Niveau stabilisiert

    Es ist nicht zu vermeiden, dass man den Boxen die Nutzungsdauer ansehen wird.

  4. Motoduo Gast

    Standard

    #4
    die art der "Materialpflege" und "Schonung" wird immer merkwürdiger

    Top Tip: einfach verpackt in der Garage lassen...ist schon prima

  5. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #5
    Bekleb die Koffer mit Folie, dann hast du Ruhe.

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    #6
    Ja Mädels und Jungs,

    die Bemerkungen habe ich auch schon gehört und ich kann sie bis zu einem gewissen Punkt auch nachvollziehen. Es ist nun einmal ein Moped, das benutzt werden soll und das nicht jeden Tag gewienert werden wird. Nur stelle ich mir eben auch die Frage, was das für eine Logik ist einerseits das Moped als Gebrauchsgegenstand zu nutzen und andererseits beim Kauf darauf zu bestehen, dass es wie aus dem Ei gepellt aussieht, wenn man es gebraucht kaufen will.
    Auch muss Kritik erlaubt sein, wenn BMW auch heute noch Schrauben verwendet, denen man das einmalige Fahren auf winterlichen Straßen sofor hinterher ansieht. Den Autos darf man es ja auch nicht ansehen, dass sie das ganze Jahr bewegt werden.

    Auf den Punkt gebracht stütze ich Karstens Frage nach den Pflegemitteln. Wenn ich dem freundlichen :-) folge soll ich für die Alukoffer ein billiges Pflegemittel für Alu aus dem Supermarkt verwenden. Getraut habe ich mich aber noch nicht. Hat einer von Euch Erfahrungen damit? Welches Mittel habt ihr verwendet?

    Hoffentlich ist der Schnee bald weg!!!! Gruß,
    Charlie

  7. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #7
    gegen Kratzer und beulen wirst Du nix machen können und anlaufen ist auch relative normal,
    mein Ortliebsack schubbert auch auf dem Alu und hinterlässt Spuren
    das ist so

    gelegentlich putze ich die Aluboxen aber mit Radglanz und dann geht´s wieder - die Ortliebflecken bleiben aber

    einfach einpaar Aufkleber drauf, dann ist das Alu kein Blickfang mehr

  8. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    251

    Standard

    #8
    Achtung, nun kommt eine hoffentlich sachdienliche Antwort:

    "Autosol" - am besten das Pflegemittel für Aluminium (Edel Chromglanz - das normale - tut's auch). Die Koffer glänzen nach der Behandlung spiegelgleich. Käuflich zu erwerben bei der Firma Louis.

    Ist nicht teuer, klappt prima und gibt dicke Arme nach stundenlangem Geschrubbe und Gewiener. Aber das Ergebnis zählt und das ist gut!

    Herzlichen Gruß

    Papamann

  9. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    116

    Standard

    #9
    Danke, probiere ich aus....

    Charlie

  10. Registriert seit
    01.02.2010
    Beiträge
    63

    Cool Mein Spezialrezept

    #10
    Man nehme:
    zwei handvoll lehmige nicht zu feuchte Gartenerde
    eine handvoll Sand
    ein knapp faustgroßes Stück Holzkohle
    einen frischen ......... (Tip: während der Rübenernte, wenn das Rübenkraut an die Kühe verfüttert wird, sind die ......... besonders gut)
    ca. 1,5 Liter Wasser
    Die Holzkohle fein mahlen, mit der Gartenerde und dem Sand vermischen
    Danach unter fleißigem Rühren so lange Wasser hinzufügen bis ein sämiger Brei entstanden ist. Zum Schluß den ......... unterheben.
    Die Teig gleichmäßig auf die Boxen verteilen und kräftig einmassieren. Mehrere Stunden, am besten über Nacht einwirken lassen und dann je nach Geschmack vorsichtig etwas beregnen.
    Schon sehen die Alu-Boxen richtig enduromäßig aus und verströmen den Duft von Freiheit und Abenteuer.

    Gruß

    Alex


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. zum 50er a neue GS- aber welche???
    Von yello im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 18:30
  2. Die Neue ist da... aber eine Andere
    Von dave4004 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 08:40
  3. Pflege Alukoffer Zega und Konsorten
    Von superhorsti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.02.2010, 19:33
  4. Endlich neue ADV da - ABER Windprobleme !!!
    Von feuersteini im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 14:51
  5. Neue Kleidung - aber welche?
    Von Tobias im Forum Bekleidung
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 18:00