Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 47

Neue Austauschaktion

Erstellt von Joybar, 11.06.2008, 14:50 Uhr · 46 Antworten · 5.601 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #11
    Nu ja, mich ärgert es ja nur, weil ich auch gerade aus solch einem Grund meinen PKW (BMW) wandeln musste. Was mich das an Ärger, Zeit und Geld gekostet hat...........

    Sowas sollte jedenfalls nicht in solch einer Häufigkeit vorkommen.

  2. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Das betreffende Teil wird ohne grosses Aufheben ausgetauscht und gut ist.

    Wobei nicht geklärt ist, warum die Produktionsdaten (Datum) geheim gehalten werden. Dein Händler wird Dir auch auf Nachfrage keine Auskunft geben können.

  3. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #13
    Ich habe auch nicht nachgefragt. Ich bin ja auch nicht von der Aktion betroffen.

  4. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Ich habe auch nicht nachgefragt. Ich bin ja auch nicht von der Aktion betroffen.
    Kein Besitzer eines BMW-Motorrades weiß, ob er betroffen ist. Und die Händler kennen die Produktionsdaten (Datum) nicht (auch von daher können sie die Kunden nicht anschreiben). Es wird seitens der Werkstätten lediglich vermtutet, dass irgendwann in 2007 das Problem anfängt, mehr ist nicht bekannt.

    Die Logik: Einfach sein Motorrad zur Werkstatt bringen ohne Grund. Dann hat man eine neue, die richtige, Antenne drin. Oder schon dringehabt. Ansonsten hat man im Urlaub in den Dolomiten, in den Pyrenäen oder in Marokko, oder gar im australischen Outback den Superspaß.

  5. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Schon mal mitbekommen, dass Aldi auch nichts anderes verkauft als Produkte von Markenmarkenherstellern, die im Überschuss produziert wurden und dann als NoName Produkt an Discounter verscherbelt werden?

    Das betreffende Teil wird ohne grosses Aufheben ausgetauscht und gut ist.

    Thema Aldi: das stimmt so nicht. Aldi hat zwar auch Produkte von Markennamenherstellern im Programm, aber das sind keine Überschüsse, sondern von vornherein unter NoName produziert.

    ... ausgetauscht und gut -> und gut ist noch lange nichts. Das Verhalten von BMW dem Kunden gegenüber ist absolut daneben. Leider kann ich da mitreden. (wenn du die Suchfunktion betätigst, findest du vielleicht einen Hinweis dazu). Also: gut ist wirklich was anderes. Warst du auch schon davon betroffen? Hast du auch schon die Unannehmlichkeiten erfahren, wenn du in der Pampa liegen geblieben bist? Musstest du auch auf dein Wochenende verzichten? Oder hast du auch deinen Urlaub abbrechen können, weil die Lieferung der neuen Ringantenne und die Reparatur über eine Woche gedauert hat? Wenn du diese Fragen mit ja beantworten kannst, dann verstehe ich deinen Kommentar nicht. Und falls du sie nicht mit ja beantworten kannst, dann lass den Kommentar lieber, denn es könnten sich andere Leute (wie ich) darüber aufregen. Das BMW-Verhalten bezeichne ich sogar schon als Kundenverachtend. Es kann nicht angehen, dass solch eine Firma erst so spät reagiert - von dem anschliessenden Verhalten eines Sachbearbeiters aus dem Service-Center oder des ehemaligen Leiters der BMW Motorrad AG mal ganz zu schweigen.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von hans.juergen-HH.schaefer Beitrag anzeigen
    Kein Besitzer eines BMW-Motorrades weiß, ob er betroffen ist. Und die Händler kennen die Produktionsdaten (Datum) nicht (auch von daher können sie die Kunden nicht anschreiben).
    das allseits bekannte ABS-Phantom sollte über genauere Informationen verfügen.

    Es gibt eine BMW-Serviceinformation in der für jedes Modell die entsprechenden Fahrgestellnummernkreise angegeben sind. "Nur" diese sind von dieser Ringantennenaustauschaktion betroffen.

    Meine R1200R gehört dazu. Jetzt wird halt ein funktionierendes Teil ausgetauscht.

  7. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Es gibt eine BMW-Serviceinformation in der für jedes Modell die entsprechenden Fahrgestellnummernkreise angegeben sind. "Nur" diese sind von dieser Ringantennenaustauschaktion betroffen.
    Du hast also andere Informationen. Dann werde ich halt nochmal nachfragen. Liegenbleiben wie andere und Urlaub abbrechen usw. will ich nun doch nicht.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von hans.juergen-HH.schaefer Beitrag anzeigen
    Du hast also andere Informationen.
    nicht ich, die Händler.

    Zitat Zitat von hans.juergen-HH.schaefer Beitrag anzeigen
    Liegenbleiben wie andere und Urlaub abbrechen usw. will ich nun doch nicht.
    würde dir gerne meine bisherige, stets funktionierende anbieten. Geht leider nicht, alle ausgetauschten Ringantennen müssen zum Werk zurück. Schade, als Ersatz hätte auch ich mir eine kostenlose eingepackt, selbst wenn über ~76.000 KM dieses tadellos funktionierten.

  9. hans.juergen-HH.schaefer Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    nicht ich, die Händler.
    ZS91949 - ZS99999
    ZU58500 - ZU74499

    Alle R1200GS nach Sept. 2006. GSA haben andere Nummern.

  10. Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    257

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von nypdcollector Beitrag anzeigen
    Schon mal mitbekommen, dass Aldi auch nichts anderes verkauft als Produkte von Markenmarkenherstellern, die im Überschuss produziert wurden und dann als NoName Produkt an Discounter verscherbelt werden?
    Im Übrigen werden alle Produkte von Menschen hergestellt und der Mensch ist nun einmal eine Fehlerquelle. Nur wer nichts macht, macht auch keine Fehler.

    Die Sache mit der Ringantenne (von der ich bei meiner R auch 2x betroffen war) ist peinlich und ärgerlich, aber doch nichts um eine Weltanschauung daraus zu machen - im Übrigen war beileibe nicht jede Ringantenne defekt, sondern nur ein kleiner (aber zugegebenermassen sehr störender) Teil betroffen.
    Das betreffende Teil wird ohne grosses Aufheben ausgetauscht und gut ist. Diese Aktion ist gemacht worden, weil die Ringantennen (die im übrigen von einem Zulieferer kommen und nicht von BMW selbst) fehlerhaft waren, nachdem sie einige Zeit problemlos funktionierten. Jetzt gibt es neue, die funktionieren sollen, also lasst BMW auf ihre Kosten umrüsten und gut ist.

    Es kann doch wohl nicht wahr sein, dass jetzt dran rumgemäkelt wird, wenn BMW den Fehler behoben hat und das defekte Bauteil eines Zulieferers wieder austauscht.Mmachen sie nix, wird gemotzt, machen sie was, wird auch gemotzt.
    Wie Recht Du hast, wobei ich sicher bin, das d. Zulieferer noch ne fette Rechnung oder ähnliches bekommt von BMW. Die Kosten tragen die bestimmt
    nicht allein.

    TM


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  3. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  4. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54
  5. Kryptonite Austauschaktion
    Von Mister Wu im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2004, 06:55