Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Neue Einfahrdrehzahlen ab 2010??

Erstellt von HP110, 15.04.2010, 23:21 Uhr · 16 Antworten · 2.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #11
    Warum sollte man die Einfahrhinweise mißachten?
    Haben die Hersteller keine Ahnunng?
    Produktionsrückstände müssen erstmal weg sein bevor ich richtig am Kabel ziehe.
    Das bedeutet wenn ich schon die Einfahrvorschriften ignoriere, was ich aber nicht mache, sollte wenigstens das erste Öl gewechselt sein.
    Die 10 Kuh kriegt übrigens kein 20 W dingsbums Öl mehr!

    Gruß Stanley

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von stanley Beitrag anzeigen
    Warum sollte man die Einfahrhinweise mißachten?

    Gruß Stanley
    Verlangt ja keiner, nur ob es nötig ist, weiß auch keiner mit Gewissheit.
    Ich habe meine Motoren nie eingefahren.
    Normal warmgefahren und dann normal gefahren. Und wenn nötig, dann auch mal am Kabel gezogen. Meine Motoren haben es alle überlebt. Nur hat das Einfahren Auswirkungen auf die Elektronik Denn die macht mir immer Sorgen

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #13
    und warum blockiert BMW bei der S1000R höhere Drehzahlen als 9000 U/min bis zur 1000er Inspektion? Erst danach wird das elektronisch freigeschaltet

  4. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    und warum blockiert BMW bei der S1000R höhere Drehzahlen als 9000 U/min bis zur 1000er Inspektion? Erst danach wird das elektronisch freigeschaltet
    Na nur so, weil es keiner genau weiß wie mit neuen Motoren umgegangen werden soll!

    Gruß Stanley

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von _chris_ Beitrag anzeigen
    Ich bin da noch von der " alten " Sorte und nehme es mit dem Einfahren sehr genau, mit dem Warmfahren eh.
    Meine Kuh hat die ersten 1000km die 4000 1/min nie gesehen,
    ................
    Beim Auto halte ich das genauso.Wenn Auto kalt, max. 2500-2800 1/min, nach 8-10km dann mehr.
    ..............
    Hai Chris,

    egal ob "alte" oder "neue" Sorte Fahrer, das entscheidend Richtige machst Du ja: das Öl erstmal gut warmfahren!

    Das Motoröl entfaltet seine notwendigen Schmiereigenschaften erst ab ca. 80°C.

    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    ......... vom ersten km an geknechtet.
    Vollgas und nix einfahren. Die Karren haben in kurzer Zeit etwa alle 300 000 - 400 000 km auf dem Tacho.
    ...............
    Nur die Opels zicken. Aber eher Elektronikprobleme.
    Ich war mal bei Porsche Backstage und die haben uns gezeigt, wie die alten Luftgekühlten "eingefahren" wurden. Da wurde noch jeder Motor auf den Prüfstand mit Hochdrehzahlkonzept für einige Zeit richtig zum glühen gebracht.
    Dann hingen die Motoren an einer Kette viele Tage zum auskühlen.
    Auch bei modernster Fertigungstechnik gibt es Fertigungstoleranzen und Fehlerfortpflanzung. Ich halte es eher damit, daß sich alles erst mal in Ruhe einlaufen sollte, bevor gegast wird.

    Wenn Porsche so ihre Motoren auf ihr Alltagsleben vorbereitet, ist das ihre Sache und wenn einer platzt, kostet es nicht mein Geld.

    Gerade die luftgekühlten und speziell die älteren Modelle wollen sorgsam warmgefahren werden, haben sie als Trockensumpfmotoren ein Reservoir von ca. 20l Öl aufzuheizen, das dauert Die neuen Generationen kenne ich nicht so gut

    Ein Tipp von einem Bekannten, Porsche-Meister:
    Kauf dir keinen gebrauchten mit 30-40tkm, die sind meistens zusammengeritten. Die Motoren müssen meist für viel Geld wieder aufbereitet werden. Besser warten, einen neuen kaufen, gut warmfahren und du hast ein Leben lang Spaß mit dem Auto

    Solche gebrauchte habe ich öfters auf dem Werkstatthof stehen sehen. Und die standen. Porsche für kleines Geld gekauft, Motor zerpflückt, Steuerkette usw. erneuert und dann kommt die dicke, fette Rechnung. Und kein Taschengeld mehr

  6. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von stanley Beitrag anzeigen
    Die 10 Kuh kriegt übrigens kein 20 W dingsbums Öl mehr!

    Gruß Stanley
    Warum nicht?

  7. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    #17
    Keine Ahnung warum kein 20 W .... Öl mehr ´reinkommt, Tabelle in der Betriebsanleitung geht nur bis 15 W ....
    Bei der 1000 wurde 10 W 40 reingetan.
    Gruß Stanley


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ende 2010 wird die neue BMW GS präsentiert?
    Von Eifelzug im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 18.07.2010, 00:10
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 22:25
  3. Neue GSA 2010
    Von Burkhard13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 21:12
  4. Neue Prospekte Modell 2010 DOHC
    Von BodenseeGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.11.2009, 11:00
  5. Neue Farben zum BMW Motorrad Modelljahr 2010
    Von Bluebeauty im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 16:41