Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Neue R1250GS LC ohne Tarnung

Erstellt von Gast, 19.01.2012, 08:22 Uhr · 93 Antworten · 41.462 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #21
    Wie,was die GS wird nicht mehr gebaut?
    Tatsache ist dass die Tiger oder Explorer fast 1 zu 1 Kopien der Originale sind.
    Ach ja bald gibt es die RT auch auf Wunsch mit 3 Zylindern...
    Aber was soll die Explorer denn besser koennen?
    Gut staerker ist sie aber dafuer auch schwerer...
    Der Schwerpunkt viel hoeher und die Gabel taucht weg weil kein Telelever dar ist.Im Gelaende kann schnell der breite Kuehler oder der Motor leckschlagen.
    Die Explorer ist nichts weiter als ein schweres Tourenmotorrad mit etwas Abenteuerimage.
    Wie auch der noch schwere Cross-Dresser von Honda nicht mehr als eine grottenschwere 1200VFR mit etwas komfortablerer Sitzhaltung und Speichenraedern ist.
    Da ist die jetzige GS schon besser und die Neue wird von den theoretischen Fahrleistungen die Luecke zur Multistrada fuellen aber dazu auf der Strasse durch den Telelever viel besser fahrbar sein und auch noch fuer den gelegentlichen Ausflug abseits der Strasse taugen.
    Vom Kardan und der viel weniger aufwendigen Ventilbetaetigung ganz zu schweigen.
    Ich behapte mal BMW wird mit der neuen GS ihre Marktfuehrerschaft noch weiter ausbauen,so gut wie sich die Alte noch verkauft die immerhin das meistgekaufte Motorrad weltweit ueber 500ccm ist.
    Honda,Yamaha,Ducati und Triumph koennen da einem schon fast leid tun.
    Wobei die 3 erstgenannten sich wenigstens den Vorwurf einer stumpfen Kopie machen lassen muessen.
    Aber was Triumph sich da leistet ist doch schon fast so peinlich wie die Raubkopien aus China...
    Was duerfen wir als naechstes aus England erwarten?
    Eine S1000RR mit 3 Zylindern mit dem Namen Daytona 1100RS...?
    Naja frueher gab es ja auch schon mal eine DKW175 mit dem Namen Triumph Bantam...
    Wie der Franzose sagt;je mehr sich aendertr desto mehr bleibt alles beim Alten.
    Bei der neuen GS sicherlich auch,nur das mir Luftkuehlung beim Boxer lieber ist weil der 2 Zylinder Boxer perfekt fuer die einfache Lueftkuehlung ausgelegt ist mit seinen Zylindern im kuehlenden Strom.
    Da ist ein Wasserkuehler nur ein Kropf...

  2. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #22
    Wenn das Deine ehrliche Meinung ist ...


  3. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #23
    Topgun,noch ohne Brille oder Kontaktlinsen...
    Bin BMW Freund ohne Frage aber durchaus nicht Markenblind und zu Kritik faehig.
    Hey,BMW wo bleibt der laengst ueberfaellige RS Boxer-Sportourer und wo ist die R120CS...
    Auch auch Du must doch zugeben dass die Tiger wie eine chinesische Kopie der F800GS aussieht...
    Frueher haetten die Englaender bestimmt keine R75/5 mit Bonneville Paralleltwin und Kettenantrieb gebaut...
    Oh well wer selbst keine Ideen hat klaut sich halt welche...man wird ja nicht zum Kauf gezwungen.
    Die GS ist halt vom Design und Motorlayout ein Original und auch deshalb wohl so erfolgreich.
    Ich wunder mich dass die Japaner es noch nie mit einem Boxer versucht haben wo es doch schon 1978 wassergekuehlte Guzzis mit Namen CX500 gab...
    Zurueck zur neuen GS...
    Schoener Gruss

  4. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #24
    Optisch sehe ich natürlich auch Ähnlichkeiten, aber das Explorerdesign ist ggf. an die GS angelehnt, das der neuen GS dagegen wohl an die Explorer (ich weiß es nicht, Du vielleicht)?
    Alles andere an dem Motorrad ist vollkommen anders, Motorkonzept, Rahmen, Fahrwerk, was soll da kopiert sein?

    Nur zur Ergänzug, ich habe meine BMW auch sehr gemocht und war glücklich damit, man darf aber nicht außer acht lassen das andere auch etwas können, ist schon sehr arrogant wenn man behauptet das alle bei BMW abkupfern.

    Boxermotoren gibt es auch bei Honda (Goldwing), ist sogar ein Wasserboxer... und erfunden hat ihn Carl Benz...

  5. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    88

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Boxer-lust Beitrag anzeigen
    .
    Ich wunder mich dass die Japaner es noch nie mit einem Boxer versucht haben wo es doch schon 1978 wassergekuehlte Guzzis mit Namen CX500 gab...
    Zurueck zur neuen GS...
    Meines Wissens haben die Japaner um 1950 herum versucht, ein erstes Motorrad auf den europäischen Markt zu bringen, war "gespuckt" eine BMW 500, bis auf die letzte Schraube kopiert. Nach einem von BMW gewonnenen Patentstreit unterblieb dieser Versuch dann. Vielleicht weiß jemand genaueres oder hat irgendwo noch ein altes "Motorrad"-Heft.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Klas Beitrag anzeigen
    Meines Wissens haben die Japaner um 1950 herum versucht, ein erstes Motorrad auf den europäischen Markt zu bringen, war "gespuckt" eine BMW 500, bis auf die letzte Schraube kopiert. Nach einem von BMW gewonnenen Patentstreit unterblieb dieser Versuch dann. Vielleicht weiß jemand genaueres oder hat irgendwo noch ein altes "Motorrad"-Heft.
    marusho 500



    weitere japanische kopien

  7. Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    555

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von topgun Beitrag anzeigen
    Optisch sehe ich natürlich auch Ähnlichkeiten, aber das Explorerdesign ist ggf. an die GS angelehnt, das der neuen GS dagegen wohl an die Explorer (ich weiß es nicht, Du vielleicht)?
    Alles andere an dem Motorrad ist vollkommen anders, Motorkonzept, Rahmen, Fahrwerk, was soll da kopiert sein?

    Nur zur Ergänzug, ich habe meine BMW auch sehr gemocht und war glücklich damit, man darf aber nicht außer acht lassen das andere auch etwas können, ist schon sehr arrogant wenn man behauptet das alle bei BMW abkupfern.

    Boxermotoren gibt es auch bei Honda (Goldwing), ist sogar ein Wasserboxer... und erfunden hat ihn Carl Benz...
    wenn BMW einen Dreizylinder-Boxer baut, dann gibste deine Dreigang aber wieder ab, versprochen?

  8. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    420

    Standard

    #28
    Wobei die besagte Marusho meines wissens nach nie nach Europa kam sondern die Japaner sie nur in USA anboten.
    Und Hardley-Ableson hat waehrend des 2.WK auch lustig die besseren Motorraeder des Gegners abgekupfert weil der hintere Zylinder ihrer Bootanker ueberhitzte...
    Nach dem Krieg wurden natuerlich all die BMW R71 Kopien sofort vernichtet und die Geschichte umgeschrieben...
    Topgun,schau Dir doch mal den Rahmen,die Koffer und den japan hergestellten Kardan der neuen Explorer an.Da sieht doch selbst eine Laie wer das Vorbild war...
    Wie sagt das japanische Sprichwort?
    Nachahmung ist die hoechste Form eines Komplimentes.
    Monkey see,monkey do...
    Gut BMW hat natuerlich auch Dasselbe mit der S1000RR gemacht aber wenigstens mit dem eigenen ABS/TC System den Sportmotorradbau revolutioniert und die Japaner mit ihren eigenen Waffen geschlagen!
    Die jetzige GS ist in der Summe ihrer Eigenschaften immer noch besser als ihre Kopien und die Neue,sofern sie nicht schwerer wird und von Anfang an so zuverlaessig wie die Alte wird den Vorsprung weiter ausbauen...
    Was spricht denn z.B. fuer den Kauf einer schwerfaelligeren mit hoeherem Schwerpunkt und ungeschuetzten Kuehler/Motordeckeln und Telegabel versehenen Triumph Explorer wenn die neue GS leichter ist und leistungsmaessig aufgeschlossen hat?
    Wobei man sagen muss dass auch die 110PS der Heutigen wirklich keine Wuensche offenlassen!
    Im Gelaende eh nicht und auf der Landstrasse muss man schon fuerchterlich gasgeben und wird wahrscheinlich immer noch keine 110PS abrufen.
    Hoechstens mal kurz Geradeaus auf der Autobahn...
    Das musste selbst mein Kumpel der ne neue Multistrada faehrt zugeben.
    Ich war froh wieder meine GSA zwischen den Beinen zu haben.
    Das die Neue noch besser fahren wird ist klar.
    Nur ob der Unterschied gross genug sein wird die Wasserkuehlung in kauf zu nehmen bleibt als Frage...
    Echte Weltenbummler,die in Suedamerika oder Afrika und Asien Unterwegs sind werden bestimmt nichts Besseres als die jetzigen GS finden...
    Der Kuebelwagen und den Motorraedern...

  9. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #29
    Um besser oder schlechter ging es mir gar nicht, nur darum das BMW ja schon immer alles besser konnte.
    Wenn ich an den Service bei BMW denke wird mir heute noch übel (gut kann am Händler gelegen haben, habe aber ein paar kennengelernt).
    Ich mache doch BMW nicht schlecht, sind super Motorräder aber andere sind auch super, in einigen Bereichen vielleicht besser.
    Was man bei BMW leider nicht hat ist Exklusivität, das hat mir nach einiger Zeit gefehlt, da hatte dann nämlich jeder ne ADV...

    Und wenn der 3-Zylinder Wasserboxer da ist, greife ich natürlich sofort zu, dann aber bitte auch mit Dreiganggetriebe. Eventuell kommt ja auch irgendwann der Elektroboxer, der würde mir auch gefallen...

  10. Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    5.159

    Standard

    #30
    Warum kommt mir die Signatur auf dem Bild im ersten Post nur so bekannt vor ?

    Achja, jetzt weiß ich es wieder...

    Klick


 
Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die neue R1250GS
    Von Osito im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 464
    Letzter Beitrag: 22.10.2012, 18:18
  2. GS mit Wasserkühlung: R1250GS-LC
    Von Horny-Joe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 215
    Letzter Beitrag: 14.06.2012, 20:48
  3. Neue Bikerin aus dem Taunus noch ohne BMW
    Von gs0711 im Forum Neu hier?
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 08:51
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  5. Zwei Neue noch ohne GS aber schon mit BMW
    Von JUJO im Forum Neu hier?
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 21:27