Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Neue Scheibchen fürs Vorderrädchen!

Erstellt von Bearhunter72, 10.10.2007, 23:03 Uhr · 17 Antworten · 2.308 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard Neue Scheibchen fürs Vorderrädchen!

    #1
    Habe heute nach langer Zeit (3 Wochen) wieder mal meinen besucht. Werkstattmeister hat eine Probefahrt gemacht, weil ich mittlerweile seit über 2000 KM ein sehr extremes Bremsverhalten habe (unrunder Lauf bis zum Stillstand, Gefühl wie wenn zwischendurch die Bremse gelöst wird oder man mit ABS verzögert). Entsprechende Threads gibt es hierzu ja (leider) schon genügend.
    Die Maschine hat jetzt gerade ihre 4000 KM voll...
    Der Meister meinte zum Annehmer nur:"Katastrophale Bremse, da müssen neue Scheiben drauf". Der Annehmer riet mir dann, bis Ende Oktober zu warten, weil ich dann direkt die überarbeiteten Scheiben bekomme. Fand ich toll, dass er mich explizit darauf hingewiesen hat. Aber das neue Scheiben kommen, war mir aus diesem Forum ja schon bekannt - an dieser Stelle vielen Dank an die "Aufklärer".

    Jetzt warte ich natürlich voller Ungeduld auf das Eintreffen der neuen Scheiben... Hoffe es bremst dann bald wieder glatt und geschmeidig.

  2. Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    88

    Standard

    #2
    Moin Claus!

    Ich habe auch dieses Problem, es wird sich aber um 08:00 Uhr einstellen, hoffe ich zumindest.
    Mich wollten sie nach meiner 10.000er Insp. anrufen, wenn die neuen Scheiben da sind.
    Gestern, nach 1 1/2 Wochen der Anruf , die Scheiben sind da, dauert eine Stunde.
    Bin mal neugierig wie lange die halten werden.

    Gruß vom Hafen
    jayjay

  3. Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    Hallo

    Habe auch das selbe Problem mit den Bremsen werde nächste Woche mal zum fahren mal sehen wie der sich verhällt.

    Gruß Michi

  4. Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    Ich habe letzten Woche zwei neuen Bremsscheiben für meinen Kreutzspeichervorderrad in Frankfurter Niederlassung gekauft. Laut der Verpackung ist die Scheiben in Viet Nam hergestelt und hat Bestellnummer: 34117676550. Ob dass ein neuer modell ist, weiss ich nicht. Wurde getauscht wegen wackel wenn man bremst.
    gruss
    Tor Harald

  5. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Standard ich auch

    #5
    Hallo
    auch ich bekomme neue Scheiben.habe jetzt 17000km drauf.bei km 4000 hat man mir hintern die scheiben ersetzt. hoffe das sie auch noch ein paar km halten.

    gruss franco

  6. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #6
    Hallo @ all!

    Bremst Ihr so viel, oder was ist nach 4000 Km mit den Scheiben nicht in Ordnung? Haben die Dinger einen meßbaren Schlag, oder ist das unterste Maß schon erreicht?

    Wenn Die neuen Scheiben aus Vietnam kommen und dann genauso nix sind wie die alten, dann könnt Ihr Euch wenigstens damit trösten:

    Vietnam ist ein Schwerpunktpartnerland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit.

  7. Registriert seit
    05.08.2006
    Beiträge
    177

    Lächeln

    #7
    vieleicht sollte ich noch sagen das nur die hintere scheibe ersetzt worden sind. jetzt nach 17000km kommen die vorderen scheiben dran.

    aber für mich ist es alles auch ein vorteil. die neuen halten sicher wieder 17000km!! und somit muss ich erst bei ca. 40000km neue scheiben kaufen, da meine garantie abgelaufen ist..

    gruss de franco

  8. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    369

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Bremst Ihr so viel, oder was ist nach 4000 Km mit den Scheiben nicht in Ordnung?

    Hallo Wolfgang!

    Was genau mit den Scheiben los ist kann ich Dir auch nicht zu hundertprozent beantworten. Es fühlt sich nach einem Seitenschlag an...
    Beim "sanften" runterbremsen aus mäßigen Geschwindigkeiten (ca. 50Km/h) fängt die ganze Maschine an zu "eiern". Fast so ein Gefühl wie ein laufendes ABS, bremst, bremst weniger, usw. Ist ein bekanntes Problem bei der 1200er. Betrifft, glaube ich, auch hauptsächlich die 07er Serie. Die Scheiben wurden diesbezüglich überarbeitet und werden jetzt seit Oktober, nach Beanstandung - kein Rückruf, getauscht.

    Es liegt jedenfalls nicht daran, dass ich oder die anderen zu viel Bremsen.

    Das rubbeln hatte bereits knapp nach den ersten 1000 KM angefangen. Dachte das spielt sich noch ein. Nach mittlerweile 4000 KM ist es noch schlimmer, daher der Besuch beim . Der Werkstattmeister dort meinte nach der Probefahrt nur: "Katastrophale Bremse".

  9. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.124

    Standard

    #9
    Hi
    ! die
    wievielten
    Scheiben
    sind das bei dir ?

  10. Registriert seit
    22.01.2007
    Beiträge
    26

    Standard

    #10
    Als ich meine Vorderradscheiben tauscht, muss ich auch die Bremsbeläge tauschen?

    Grüss
    Tor Harald


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info: Neue Firmware fürs Zumo 660 v3.30 bei Garmin
    Von Rooooar im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 09:57
  2. R 1150 GS Additiv fürs Öl
    Von columbus im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 08:58
  3. Werkzeug fürs Extreme oder fürs gemütliche Wandern...
    Von flo im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:55
  4. Scheibchen 1150
    Von Lucy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 17:24
  5. Was fürs Auge
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.01.2007, 14:23