Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 132

Neue Wasserboxer-GS: was muss sie haben?

Erstellt von Kuhl, 17.10.2011, 19:17 Uhr · 131 Antworten · 12.852 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    467

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    man kann in einen 30 Liter Tank auch nur 25 Liter reinfüllen
    Ja schon, aber ganz selten gehen in einen 25 L Tank 30 L rein. Da muss man schon den Platz gut ausnutzen und verdammt viel Glück haben!

  2. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Ja schon, aber ganz selten gehen in einen 25 L Tank 30 L rein. Da muss man schon den Platz gut ausnutzen und verdammt viel Glück haben!
    Pruuust

    ... ja und bei der Benzinstandsanzeige möchte ich den sehen, der es dann schafft
    bei 25 Litern Inhalt aufzuhören.

    Na egal - ich bin jedenfalls froh, wenn ich Eure Kommentare so lese, dass BWM
    "ohne Rücksicht" auf die Kunden bestimmt wie der neue Wasserboxer aus-
    sieht und in welcher Konfiguration und zu welchem Preis er auf den Markt
    kommt.

  3. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.933

    Standard

    #43
    ich wünsche mir, dass der neue Wasserboxer das gefrageste Mopped aller Zeiten wird und dadurch die Gebrauchtpreise für die TÜ in den Keller gehen damit ich mir solch eine dann günstiger kaufen kann.....
    (Wunschdenken Ende)

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #44
    ich hätte gerne vier grundmodelle ...

    R1200GS Comfort
    das standardmodell mit komfortabler grundausstattung für die gemütliche tagestour

    R1200GS ADV
    der fernreisetourer mit kaffeemaschine und vorzelt

    R1200GS Sport
    das offroadmodell mit minimalausstattung, 21" und 18"-rädern, 215kg vollgetankt

    R1200GS Street
    das sportliche onroadmodell mit strassensportlicher bereifung, passender fahrwerksabstimmung und 15-20PS mehr als der rest.

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ich hätte gerne vier grundmodelle ...

    R1200GS Comfort
    das standardmodell mit komfortabler grundausstattung für die gemütliche tagestour

    R1200GS ADV
    der fernreisetourer mit kaffeemaschine und vorzelt

    R1200GS Sport
    das offroadmodell mit minimalausstattung, 21" und 18"-rädern, 215kg vollgetankt

    R1200GS Street
    das sportliche onroadmodell mit strassensportlicher bereifung, passender fahrwerksabstimmung und 15-20PS mehr als der rest.
    Du hast die 120CS-Ausstattung vergessen...

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Ja schon, aber ganz selten gehen in einen 25 L Tank 30 L rein. Da muss man schon den Platz gut ausnutzen und verdammt viel Glück haben!
    Das war ja eigentlich nicht das Thema aber wieviele haben hier schon 37,89745 L in eine 33 Liter Tank gequetscht ?
    Da gehen 30 Liter locker in eine 25 Liter Tank . Man muss sich halt auch mal ein bißchen ansstrengen.

    btw:

    die 25 Liter könnte man an der Zapfsäule ablesen ... da ja hier wohl versucht wird, diese Menge über die Tankanzeige zu ermitteln ... ich würde auch den Reifendruck am Manometer ablesen und nicht an der Höhe des Fahrersitzes .

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.772

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    Du hast die 120CS-Ausstattung vergessen...
    nein hab ich nicht, denn meine antwort war ernst gemeint.



    die 120CS, nach der hier einstimmig geschrien wird (eine stimme), gehört zu einer anderen baureihe.
    wird allerdings nicht kommen ...

  8. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Das war ja eigentlich nicht das Thema aber wieviele haben hier schon 37,89745 L in eine 33 Liter Tank gequetscht ?
    Da gehen 30 Liter locker in eine 25 Liter Tank . Man muss sich halt auch mal ein bißchen ansstrengen.

    btw:

    die 25 Liter könnte man an der Zapfsäule ablesen ... da ja hier wohl versucht wird, diese Menge über die Tankanzeige zu ermitteln ... ich würde auch den Reifendruck am Manometer ablesen und nicht an der Höhe des Fahrersitzes .
    Gääääähn - dann müssen aber in einem 30 Liter Tank schon mal weniger
    als 5 Liter drin sein - wenn ich hier richtig mitgelesen habe.

    Die 25Liter sehe ich als Gesamt Füllmenge also inklusiv Restmenge ...

    Jetzt streng Dich mal eine bisken an - ist doch nicht sooo schwer zu verstehen
    mein Post - oder?

  9. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #49
    Tach,

    also den Motor könnten sie von mir aus so lassen wie er ist. Und bitte keinen Digitalgasgriff wie bei der K1600. Alles schön mit klassischem Zug, dann klappt´s auch mit spontaner Gasannahme.
    Verstellbare Motormodi (wie bei der K oder Ducati: Rain, Street, geharkte Kiesauffahrt, Nachbars Garten, ...) brauche ich auch nicht wirklich.

    Das jetzige Getriebe finde ich recht angenehm.
    Bei der K1600 sind sie da wieder einen Schritt zurück gegangen. Ich finde es dort eher ungenau und hakelig. Hoffentlich ist das nicht die Basis für die Neuentwicklung. Aber es soll ja wohl ein neues kommen.

    Die Lastwechselreaktionen im K 1600 Kardan sind auch nicht das Gelbe vom Ei. Angeblich soll er ja im Wasserboxer wie bei der K nach links wandern. Wäre schade, wenn er dann auch dessen negativen Eigenschaften übernimmt.

    Neben den hier schon erwähnten sinnvollen Features wie Steckdose im Cockpit, Staufach, gleich großen Koffern oder vernünftiger Sitzbank würde ich mir vor allem einen besseren Windschutz wünschen. Und am allerliebsten so, dass ich auch mit meinen 198cm davon was habe! Sehr gerne auch elektrisch verstellbar. Wenn der Lenker dann noch in der Höhe variabel wäre -

    Und da die 198cm trotzdem für mein Gewicht noch etwas untergroß sind, wäre ein an höhere Fahrergewichte anpassbares Fahrwerk klasse. Vielleicht so ähnlich wie bei Wilbers. Gewicht angeben, im Werk Feder und die ein oder andere Düse entsprechend einbauen lassen - alles schön . Und gegen die Neigung zum Abheben des Vorderrades können sie auch noch was machen.

    Eine großartige Ingenieursleistung wäre, Öleinfüllstutzen und Schauglas auf die selbe Seite zu verlegen... oder den Ölverbrauch zu drosseln. Dann fällt das drumrumlaufen nicht so in´s Gewicht.

    Aber in Wirklichkeit hat Zebulon recht: Das meiste gibt´s im Zubehör. Und die Kiste individuell verbasteln macht ja auch Spaß.
    Ich brauche eigentlich kein neues Modell - die vom BMW-Marketing aber wohl...


    Beste Grüße
    Misterbeaster

  10. Registriert seit
    24.07.2010
    Beiträge
    22

    Standard

    #50
    Mehr als z.Zt. 190kg Zuladung wäre auch nicht schlecht.

    Gruß
    Helmut


 
Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine neue Batterie muss her - aber welche?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 12:34
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 08:22
  3. Bremsscheibe gerissen - Neue muss her!
    Von DieterSpeckmann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 21:06
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 21:58
  5. Die muss ich haben!
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 11:09