Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 132

Neue Wasserboxer-GS: was muss sie haben?

Erstellt von Kuhl, 17.10.2011, 19:17 Uhr · 131 Antworten · 12.856 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich weiß, ich hatte die schon, da hattest du noch nicht mal nen Führerschein.
    Braucht man sowas, kann man damit besser Fahren ?

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von Microbi Beitrag anzeigen
    Braucht man sowas, kann man damit besser Fahren ?
    nö, ich hatte schon Motorräder, die hatten nicht mal Blinker (und ich lebe noch) und statt einer Hupe eine "Schnarre" im Fzg-schein stehen.

  3. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Lächeln

    #83
    Eigentlich ist alles was man braucht um glücklich zu sein bereits auf dem Markt. Leider nur zu sehr verteilt auf verschiedene Modelle und Hersteller.
    Werde mich hüten jetzt Beispiele zu nennen um nicht lebendlängliche Forumverbannung zu bekommen.

    Witzigerweise habe ich gerade heute mit nem BMW-Marketingmann genau dieses Thema gehabt.

    Leistung ? Unter 100 PS reichen völlig aus. 1000 ccm ebenfalls.
    Dann ein Getriebe auf dem Niveau wie es andere Hersteller schon vor 15 hatten, nämlich schön schaltbar und unkaputtbar. Wenns dann schon Kardan sein muss, den gibt es auch schon seit vielen Jahren in den Lagern anderer Hersteller. Ebenso unkaputtbar.
    Dann das (optionale) ABS aus der Einzylinderreihe, einfach und robust ohne Schickimickizeug. Ein modulares Cockpit wo auf einfache Weise jeder das reinstecken kann was er für wichtig hält. (12 Volt und USB sollte heutzutage eigentlich selbstverständlich sein)
    Die Technik von vorn herein ästhetisch gestalten, dann brauchts auch keine albernen Plastikdeckelchen mehr.
    Dann ein Fahrwerk welches dem Fahrer mitteilt wie es um den Untergrund bestellt ist. Bin noch nicht fertig aber ich denke ich hab genug geschrieben.

    schönen Tag noch

  4. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    560

    Standard

    #84
    Glaub BMW wird sich hüten nach Multistrada und Super Tätärä die Leistung zu reduzieren.
    Viele kaufen die GS als Statussymbol.
    Außerdem, man gewöhnt sich an JEDE Leistung.


    Die Linke zum Gruß

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Ich finde meine BMW seit 4 Jahren großartig aber die Blinkerschalter sind Scheisse - ich komme heute noch manchmal durcheinander und drücke auf die Hupe ...
    Nach vier Jahren gäbe mir das schwer zu denken

  6. Registriert seit
    06.09.2008
    Beiträge
    487

    Standard

    #86
    Zitat Zitat von Berte Beitrag anzeigen
    Ich finde meine BMW seit 4 Jahren großartig aber die Blinkerschalter sind Scheisse - ich komme heute noch manchmal durcheinander und drücke auf die Hupe ...
    Hast du spezielle Blinkerschalter die von der GS sind nämlich von der Anordnung und Funktion her LOGISCH
    viele GS Grüße
    Andreas

  7. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #87
    Hi,

    hatte heute das Vergnügen, eine 1600 GT zu fahren.

    Vollgestopft mit Technik- das braucht die Q auf keinen Fall-

    dann fahre ich doch lieber mein Cabriolet oder eine nackte Q!

    Matti

  8. Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    235

    Standard

    #88
    tja, dann seid Ihr wieder beim Lieblingsthema. Blinkerschalter und Warnwesten sind eben Dinge welche die Forenwelt beleben.

    mitdemkopfaufnschreibtischhau

  9. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #89
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    snip ...
    billig aussehen und billig gemacht sind sie obendrein
    Hast Du mal da drinnen reingeguckt und in eine Japan-Schaltereinheit?

    Ich finde die BMW Schalter Haptik ist billig. Aber das Innenleben ist es sicher nicht. Ich wundere mich eigentlich nur mehr warum die fliegende Verdrahtung der Japaner so wenig störanfällig ist. 50 Jahre Erfahrung mit Freihandlöten, oder so. Aber deren Schalter sind häufig nach wenigen Jahren etwas abgenudelt, funzen - aber eben z.T. etwas wackelig oder nur mehr mit wenig Druckpunkt. Bei meiner zumindest funzen alle Schalter genauso knackig wie am ersten Tag.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Hast Du mal da drinnen reingeguckt und in eine Japan-Schaltereinheit? ja sogar zerlegt
    Ich finde die BMW Schalter Haptik ist billig. Aber das Innenleben ist es sicher nicht. Ich wundere mich eigentlich nur mehr warum die fliegende Verdrahtung der Japaner so wenig störanfällig ist.vielleicht gerade weils einfach aufgebaut ist.. .
    ich dürfte einer der ganz wenigen sein, die an einer BMW (Rockster) mal die kompletten Armaturen (Taster!) li/re. durch Japanarmaturen (schalter) ersetzt hat. Damit habe ich aber auch 2 Elektrotechniker und den Powerboxer-Gerd in eiskalten Winternächten in meiner Gartenlaube in die Verzweiflung getrieben.
    Die BMW-Kabel sind extrem dünn (nicht lötbar) und haben an jeder Abzweigung Stecker haben , die fest verpresst (damit dich reparierbar) sind und die du nur als Kabelbaum bei BMW bekommst.


 
Seite 9 von 14 ErsteErste ... 7891011 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eine neue Batterie muss her - aber welche?
    Von tobio89 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.06.2013, 12:34
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.2011, 08:22
  3. Bremsscheibe gerissen - Neue muss her!
    Von DieterSpeckmann im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 21:06
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 21:58
  5. Die muss ich haben!
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.08.2007, 11:09