Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Neues ESA (von WP) ??

Erstellt von GStern, 30.07.2010, 14:01 Uhr · 31 Antworten · 7.802 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    21

    Standard Neues ESA (von WP) ??

    #1
    Hallo zusammen,

    ich heiße Jan und habe mir vor einer Woche meine neue GS beim Händler abholt. Zuvor war ich 11 Jahre lang auf einer DR650R unterwegs.

    Leider hatte ich nur kurze 350km Freude an dem neuen Fahruntersatz, dann wollte sie nach einer kurzen Pause nicht mehr starten.
    So mußte ich schon am zweiten Tag den BMW TourAssist Service nutzen. Nach zwei Tagen Werkstattaufenthalt wurde das Motorsteuergerät
    identifiziert und nach weiteren zwei Tagen fährt sie nun endlich wieder...

    Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Als ich heute beim Händler war, ist mir aufgefallen,
    dass sich an sämtlichen dort stehenden '10 GS(A) die ESA Elemente von meiner Unterscheiden.

    Ich habe gezielt darauf geachtet, weil ich an meiner GS keinerlei Unterschied zwischen den verschieden Einstellungen (comfort, normal, sport) feststellen kann.
    Bei dem Vorführer den ich Probe gefahren bin, war der Unterschied, zumindest auf schlechten Wegen, deutlich spürbar.
    Bei meiner kann ich trotz einiger Ausflüge auf regelrechte Schlaglochpisten keinen Unterschied feststellen. Wurde der Vorführer (auch Bj10 1500km)
    im Sportmodus auf schlechter Strecke bockhart empfinde ich bei meiner einfach keinen Unterschied zum comfort-Modus.

    Da die ESA-steuerung gerade beim forderen Federbein ziemlich abgespeckt wirkt, stellt sich mir die Frage, bei dieser Version aus kosten gründen
    etwas weg rationalisiert wurde? (vielleicht die Druckstufen Einstellung??)
    Wird durch das Kabel, welches unten an den Dämpfer führt sowohl Zug- als auch Druckstufe eingestellt?
    Andererseits scheint das ESA von WhitePower zu kommen, wenn man das Logo auf dem hinteren Dämpfer beachtet.

    Ich habe ein paar Fotos geschossen damit ihr euch selbst ein Bild machen könnt.
    Irgendwie habe ich mir meinen Start die Welt der BMW Motorräder doch etwas anders vorgestellt... bin, wenn ich ehrlich sein soll,
    schon ziemlich ernüchtert.

    Viele Grüße,
    Jan

    Ps: Wird der Michelin Anakee eigentlich auch ab Werk montiert? Ist bei meiner drauf und habe ich so auch noch nicht gesehen.


  2. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #2
    bei Bj. 08 waren die ESA Dämpfer von Showa, und da merkt man das Umschalten zwischen Comfort, Normal und Sport schon deutlich.
    Aber auf dem Bild rechts steht ja eindeutig WP und BMW drauf, merkwürdig.
    Es hieß doch mal vor gar nicht allzu langer Zeit, daß grad keine ESA bestückten 12 erGS lieferbar wären, vielleicht hat jetzt White Power das übernommen?

  3. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard ESA

    #3
    Hallo Jan,

    tut mir leid, dass Du einen solchen schlechten Anfang hattest. Erinnert mich an meine erste GS (1986). Bin gerade mal 50 km weitgekommen.

    Habe zwar kein ESA an der GS, aber folgende Feststellung mit Leihmotorrädern während der Inspektion gemacht:

    Letztes Jahr 1200 GSA mit ESA: Funktionierte tadellos und an einer Ampel musste ich füßeln, weil der Bock plötzlich () in die Höhe schoss.

    Vor ein paar Tagen eine ganz neue 1200 GS: Konnte beim besten Willen keinen Unterschied feststellen.

    Bei den BMW Days habe ich mich mit einem Mitarbeiter von WP unterhalten (wegen deren Angeboten). Der teilte mir mit, dass deren Produkte grundsätzlich straffer sind. Kenne ich auch von meinen früheren BMW's. Vielleicht liegt es daran

    Würde mich interessieren, wie es weitergeht.

    LG und lass den Kopf nicht hängen. Du hast die Richtige Entscheidung getroffen.

    Heiko

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #4
    Dass der Zulieferer des ESA-Fahrwerks gewechselt werden sollte, hat hier ja schon für Diskussionsstoff gesorgt. Einige warten wohl noch heute auf Ersatzteile für das ESA-Fahrwerk von Showa.

    Im übrigen hat WP schon einmal die Federelemente für die GS geliefert. Ich meine, dies war bis 2006. Meine erste 12er GS aus 2005 (ohne ESA) hatte in jedem Fall Federbeine von WP montiert. Diese waren auch eindeutig strammer abgestimmt, als die Showa-Federbeine meiner späeteren MÜ (auch ohne ESA).

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    06.07.2010
    Beiträge
    21

    Standard

    #5
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich empfinde das Fahrwerk von der Härte vergleichbar mit dem alten Fahrwerk in der comfort oder normal Stellung. Also subjektiv nicht härter.

    Was mich wirklich wurmt ist der nicht wahrnehmbare Unterschied der Dämpfungseinstellungen.
    Der Unterschied war beim "alten" ist zwar auch nicht dramatisch aber zumindest spürbar.

    Falls jemanden noch was zu den Bildern auffällt (zumindest von den Bauteilen scheint das neue deutlich abgespeckt) nur raus damit...

    Könntet ihr euch vorstellen, dass die Dampfungeinstellung vielleicht defekt ist? Sind zwar neue Bauteile...
    Kann der Händler die Funktion der Stellmotoren testen?

    Bin etwas ratlos und unsicher wie ich weiter vorgehen soll. Irgendwie ist es auch schade
    dass man ein Motorrad probefährt, dieses bestellt und eines mit anderen Fahrwerkskomponenten geliefert bekommt...

    Jan

  6. Registriert seit
    16.04.2006
    Beiträge
    210

    Standard

    #6
    Moin Jan & Co,

    Ich fahre eine 10er TÜ GSA die noch das Showa ESA hat.

    Bei meiner Kiste merkt man aber dramatisch welche Einstellung vorgenommen wurde. Auf Komfort wird das Ding gummiweich, auf Sport schon für mittlere Teerflicken zu hart. Bei der Zuladung ist es tatsächlich so: sobald das Teil auf zwei Personen eingestellt ist komm ich noch mit den Fußspitzen auf den Boden, bei einer Person problemlos mit der ganzen Fußsohle.

    Das ESA wird über Stellmotoren bedient die schlicht auf die gleichen Komponenten zugreifen die der Fahrer früher manuell bedienen durfte (Federvorspannung. Dämpfung).
    Wenn beim anhängen der Servomotoren an das Federbein entweder der Offset am Servo oder am Federbein nicht stimmte könnte das die genanten Probleme auslösen. Ebenso kann es sein das alle Offsets stimmen aber die Servos falsch angelernt wurden. Oder das ganze System ist OF.

    Auf jeden Fall eine klare Reklamation. Das Showa ESA funktioniert an meiner GSA jedenfalls sehr gut, und mit Komplimenten dieser Art geize ich eher rum. Fahr mal 'ne 09er zum Vergleich, dann weißt Du Bescheid.

    Gruß

    SJ

  7. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #7
    Ist bei mir genauso. Das in der TÜ verbaute ESA ist wesentlich besser als das der MÜ (die ich veorher hatte).

  8. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    928

    Standard

    #8
    Hallo Jan,

    wenn Du die GS neu vom Händler hast, bring Ihm das Ding wieder zurück
    und sage Ihm (am besten schriftlich), was Dir nicht passt und bis wann Du
    dies beseitigt haben möchtest.
    Die Postings hier zeigen ja die ganze Bandbreite der Möglichkeiten.
    Der Aufpreis fürs ESA ist ja wirklich kein Schnäppchen. Für das Geld kannst
    Du schon etwas erwarten.
    Ach ja: Der Händler ist nur der Mops zwischen Herstellermurks (bei BMW heißt
    das "Global Sourcing" und Kundenansprüchen.

    Gruß
    Christian

  9. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #9
    Hi,
    Hoffentlich macht meine GS ADV 1200 ab Dienstag keine Zícken!!
    Ich hatte mal vor kurzen eine Probefahrt mit der neuen Multistrada ( derzeit fahre ich noch die Alte ) und da merkst du schon die 4 verschiedenen Modis,
    ABer mal sehen und es ist meine erste BMW und ich freue mich auf Dienstag wie auf Weihnachten.
    Am Rande noch ne Frage, da ich ja noch ganz frisch hier bin.
    Was ist das, wenn hier die Rede von mü oder tü ist??
    LG Matti

  10. Registriert seit
    20.04.2010
    Beiträge
    44

    Standard

    #10
    [QUOTE=GStern;590744]

    ...Aber jetzt zu meiner eigentlichen Frage. Als ich heute beim Händler war, ist mir aufgefallen,
    dass sich an sämtlichen dort stehenden '10 GS(A) die ESA Elemente von meiner Unterscheiden.

    Also an meiner 10er EZ 04/2010 habe ich das Showa ESA mit grauen Federn... und das tut. Zumindest soweit ich das beurteilen kann.

    Ps: Wird der Michelin Anakee eigentlich auch ab Werk montiert? Ist bei meiner drauf und habe ich so auch noch nicht gesehen.

    Ich bekam meine mit dem Battle Wing.


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues aus NRW
    Von crimefight im Forum Neu hier?
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:07
  2. Neues vom TÜV
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 10:01
  3. Auf ein neues EWS
    Von AmperTiger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 16:20
  4. was neues
    Von Igi im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 18:13
  5. neues spiel - neues glück
    Von Chefe im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2006, 10:28