Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Neues Fahrwerk für meine 2007er Adventure. Aber welches?

Erstellt von Foo'bar, 30.07.2015, 11:03 Uhr · 69 Antworten · 8.284 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #11
    Ich habe mein ESA für ein mechanisches Öhlins rausgeschmissen. Warum?? weil es auf mein Körpergewicht und meine Fahrweise abgestimmt ist und damit 99% meines Fahrstils abdeckt. Das ist dann Fahren wie auf Schienen, nicht mehr und nicht weniger. Bahnübergänge, Querrillen, Längsrillen, Hoppelpflaster sind damit Geschichte.
    Das ESA ist ein Mischmasch für Otto Normalo mit einem Gewicht von 75 KG und auf einen ganz normalen allerwelts Fahrstil abgestimmt. Will man mehr muß man was machen, ganz einfach. Ein mechanisches Wilbers bringt übrigens auch schon ne ganze Menge und dürfte für viele ausreichend sein. Die überarbeiteten Fahrwerke von HH Racetec sind auch schon ein kleiner Schritt nach vorn.

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #12
    Danke für Euere Meinungen! Dann werde ich mich wohl verschärft mit einem konventionellen Öhlins-Fahrwerk beschäftigen. Muss noch eben die Steuerrückzahlung abwarten, dann geht's los

    Die gelben Federn passen eh' besser zu meinem Mopped, lol

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #13
    Das blöde an Öhlins ist, wenn man einmal eins hatte will man immer wieder ...

  4. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von elfer-schwob Beitrag anzeigen
    (...) und wenn die federbeine keine elektronik u. stellmotoren haben, können die auch nicht kaputt gehn. (...)
    Das ist auch ein starkes Argument.

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #15
    Hallo Peter,

    hab da noch was gefunden. Testobjekt war übrigens ne 1200 GS. Teststrecke der Nürburgring.
    Wenn Du ein Weilchen suchst, findest Du bestimmt auch noch die deutsche Version bei "PS".
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bmw_oem.jpg   hyperpro.jpg   oehlins.jpg   whitepower_4014_emulsion.jpg  

    whitepower_4014_spin.jpg   whitepower_eds.jpg   wilbers_630_640.jpg   wilbers_642.jpg  


  6. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #16
    Oh, danke! Da hat das WP 4014 überhaupt nicht schlecht abgeschnitten.

  7. Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #17
    Hallo.

    Also ich wollte für meine Adventure 2007 (damals 42 TKM) auch erst ein Öhlins haben, weil das vom hören/sagen ja das Nonplusultra sein soll. Habe auch das WP II in Betracht gezogen, bin dann aber abschließend bei Wilbers gelandet. Für mich stimmte da irgendwie Preis/Leistung.

    Egal von welchem Hersteller auch immer, bin ich sowieso nicht in der Lage das Fahrwerk an seine Grenzen zu führen. Insofern reichen mir einige wenige (mechanische) Einstellmöglichkeiten aus und alles andere überfordert mich auch. Klar ist die Verlockung groß nur aufs Knöpfchen drücken zu müssen, aber so häufig wechselt mein Beladungszustand nun auch nicht.

    Letztendlich weißt nur Du welches Fahrwerk für Dich am besten ist. Bei dem Alter und der Laufleistung des Motorrads ist aber jedes andere Fahrwerk vermutlich besser?!

    Viel Spaß bei der Entscheidung, aber später viel mehr Spaß mit einem neuen Motorrad - so fühlt es sich wahrscheinlich nach dem Einbau an?!

  8. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Juffel Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Also ich wollte für meine Adventure 2007 (damals 42 TKM) auch erst ein Öhlins haben, weil das vom hören/sagen ja das Nonplusultra sein soll. Habe auch das WP II in Betracht gezogen, bin dann aber abschließend bei Wilbers gelandet. Für mich stimmte da irgendwie Preis/Leistung.
    Ich muss gestehen, dass ich nach anfänglicher Euphorie jetzt auch schon etwas mehr Richtung Wilbers tendiere. Markus hat ja weiter oben bereits geschrieben, dass es dort im Oktober sogar Rabatt geben soll (btw: ist das eine traditionelle Sache bei Wilbers oder jetzt nur Zufall mit Oktober?). Letztlich hab ich vorhin nochmal den Wundermilchkatalog gewälzt und dort die 630/640-Kombination gesehen. Mit einem Gesamtpreis von 1150,- für vorn und hinten ist das im Vergleich zu den Mitbewerbern schonmal ein sehr freundlich schauender Betrag. Einbaukosten muss ich schließlich auch noch kalkulieren.

    Egal von welchem Hersteller auch immer, bin ich sowieso nicht in der Lage das Fahrwerk an seine Grenzen zu führen. Insofern reichen mir einige wenige (mechanische) Einstellmöglichkeiten aus und alles andere überfordert mich auch. Klar ist die Verlockung groß nur aufs Knöpfchen drücken zu müssen, aber so häufig wechselt mein Beladungszustand nun auch nicht.
    Kommt mir sehr bekannt vor. Ich bin wahrscheinlich der durchschnittlichste aller Durchschnittsfahrer, und alleine schon deshalb brauche ich nix Außergewöhnliches.

    Letztendlich weißt nur Du welches Fahrwerk für Dich am besten ist. Bei dem Alter und der Laufleistung des Motorrads ist aber jedes andere Fahrwerk vermutlich besser?!
    Ohne Vergleich wird das schwierig festzustellen, aber die hohe Laufleistung meines Serienfahrwerkes macht's halt nötig.

    Viel Spaß bei der Entscheidung, aber später viel mehr Spaß mit einem neuen Motorrad - so fühlt es sich wahrscheinlich nach dem Einbau an?!
    Ich freu mich schon! Danke, Juffel, für Deine Einschätzung.

  9. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Foo'bar Beitrag anzeigen
    Ich bin wahrscheinlich der durchschnittlichste aller Durchschnittsfahrer, und alleine schon deshalb brauche ich nix Außergewöhnliches.
    Dann verstehe ich Deine Gedanken nicht.
    Wenn Du mit dem originalen Fahrwerk nichts vermisst hasst, würde ich nach einem jungfräulichen Originalfahrwerk schauen.

    Das ist für Dich sicher das beste Preis-/Leistungsverhältnis!

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.280

    Standard

    #20
    Leider, oder glücklicherweise, bin ich an Statur und Gewicht nicht von Durchschnitt (195/105).


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Öhlins Fahrwerk für 1150 GS Adventure
    Von GS Herby im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 19:45
  2. Suche Suche Folgende Teile für mein R1200GS Adventure
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 22:37
  3. Suche Suche Folgende Teile für mein R1200GS Adventure
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 18:36
  4. Suche Suche für mein R1200GS Adventure bj.06 Folgende E-Teile
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 07:47
  5. Heute sind 2 neue Windschilder für meine GS gekommen...
    Von Anonym1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 19:37