Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

Neues Fahrwerk für meine 2007er Adventure. Aber welches?

Erstellt von Foo'bar, 30.07.2015, 11:03 Uhr · 69 Antworten · 8.267 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #21
    Moin.....

    Ich habe das Wilbers seit Jahren schon drin. Es ist absolut zu empfehlen, ich habe das 640/643 ohne Hydraulische Verstellung da ich immer alleine mit Gepäck fahre.
    Ich habe es für unter 1000€ bekommen. Da ich nur 2-3 mal im Jahr die Vorspannung anpasse ist mir die 200€ Aufpreis nicht wert. Der Haken tut es auch.
    Muss man sich mal überlegen

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von cpt.mo Beitrag anzeigen
    (...) ich habe das 640/643 ohne Hydraulische Verstellung (...)
    Das verstehe ich gerade nicht, vorne 640 und hinten 643? Für vorne, dachte ich, gibt es ein 630er? Und ein 643er für hinten finde ich weder bei Wundermilch noch bei Wilbers im Shop.

  3. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich seh das wie elfer. versuch im Oktober (Wilbers hat da ne % Aktion) einen Satz Federbeine abzugreifen oder wenn du richtig einsteigen willst, kauf dir Öhlins, lass die nach deinen Vorgaben anfertigen und du wirst glücklich sein.
    NOch ein Tip von meinem Fwk-Spezialisten. Vergiß High-low Speed xfach verstellung usw. Er sagt mehr als 80% aller Kunden sind damit total überfordert und stellen ständig rum, haben aber, wenn sie zu ihm kommen grottenschlechte Einstellungen.
    High-Low bezieht sich demnach auf die Druckstufenverstellung, und die ist deiner Meinung nach für den Normalbürger verzichtbar?

    Ich selbst hab schon mehrfach Wilbers mit Zugstufenverstellung und hydraul. Vorspannung verbaut, mehr braucht der normale Fahrer nicht. Wilbers stellt qualitativ/preislich das Einsteigerzeug dar, sind aber um Längen besser als das, was serienmäßig geboten wird. wenn du es edel und wirklich richtig gut haben willst, nimm Öhlins, kost aber auch deutlich mehr.
    Im Klartext dann 630 vorn und 640 mit hydr. Federvorspannung hinten (weil 641 und 642 haben ja beide Druckstufenverstellung)?

  4. Registriert seit
    19.02.2015
    Beiträge
    353

    Standard

    #24
    sers,

    setz dich mal mit roger von GS-PARTS in verbindung. der hat mir schon sehr oft mit den wilbers-fahrwerken geholfen. kennt sich
    wirklich gut damit aus und ist wilbers-stützpunkthändler.

    Bikerscout habe ich eines über Roger besorgt und der ist absolut begeistert!

  5. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #25
    Danke für den Tipp!

    Jedoch, bevor ich irgendwo bestelle, will ich noch eben Rücksprache mit meinem Schrauber von BML halten. Der mag es nicht, wenn ich ungefragt mit woanders gekauften Teilen ankomme

  6. kraichgauQ Gast

    Standard

    #26
    Ich hatte von GS - PARTS ein Angebot auf der Messe in FHN,WESA 1050€mit einbau.
    Jetzt bezahl ich bei einem anderen Wilbers Dealer 1300€....wenn's denn mal wahr wird.
    Wenn ich vorher gewusst hätte was auf mich zukommt,hätt ich's gelassen.

    Kraichgauer

  7. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #27
    Kann ich nicht wechseln... hätt'ste was gelassen?

  8. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von cpt.mo Beitrag anzeigen
    Moin.....

    Der Haken tut es auch.
    Muss man sich mal überlegen
    kommt man bei der 12er tatsächlich mit dem hakenschlüssel bei?
    bei der 11,5 hat man damit keine chance. ohne hydraulik müßte man zum einstellen das bein ausbauen...daher ist hydraulik bei 11,5 pflicht. und wahrscheinlich ist man eh zu faul, je nach beladung den hakenschlüssel zu schwingen und fährt eben "mal so".

    m. e. ist die hydraulik eher unentbehrlich. warum auch bei einen upgrade einen rückschritt machen im vergleich zur serie?

  9. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Frage

    #29
    Wer erklärt mir hinsichtlich der Wilbers-Federbeine rasch zwei Dinge:


    1. Höher-/Tieferlegung. Sowohl 630 als auch 640 gibt es als Standard sowie tiefergelegt in 15mm-Schritten bis zu 100mm.
      Da ich mit der Höhe meiner ADV prinzipiell zufrieden bin (eher zu niedrig), kommt das für mich nicht in Frage, ja?
    2. Höhenverstellung. Gibt es beim 640er als Option.
      Ist da ein Zusammenhang mit der Höher- und Tieferlegung aus Nr. 1? Verstehe ich nicht ganz.


    Wie gesagt, die Höhe meiner ADV taugt soweit und darf mit dem neuen Fahrwerk keinesfalls niedriger sein als vorher. Müssen für die ADV dann besondere Federbeine bestellt werden oder sind das die gleichen wie für die normale GS?

  10. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #30
    Stimmt ihr habt Recht, ich habe mich vertan. In der R1 habe ich 643.
    In der GS 630 und 641 mit externen Behälter. Ich schraube 2x im Jahr die Vorspannung um, da reicht der Haken. Ist etwas fummelig aber 200€ ist auch viel Sprit.
    Der normale Fahrer braucht das eigentlich wirklich alles nicht. Das normale 640 er reicht, wenn Wilbers das FW für dich baut und einstellt. Nimm lieber eine etwas stärkere Feder und es passt.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Öhlins Fahrwerk für 1150 GS Adventure
    Von GS Herby im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 19:45
  2. Suche Suche Folgende Teile für mein R1200GS Adventure
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 22:37
  3. Suche Suche Folgende Teile für mein R1200GS Adventure
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 18:36
  4. Suche Suche für mein R1200GS Adventure bj.06 Folgende E-Teile
    Von hirto-00 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 07:47
  5. Heute sind 2 neue Windschilder für meine GS gekommen...
    Von Anonym1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2007, 19:37