Ergebnis 1 bis 5 von 5

neulich beim "Freundlichen"...

Erstellt von GS Rudi, 01.04.2008, 22:24 Uhr · 4 Antworten · 1.572 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2006
    Beiträge
    159

    Standard neulich beim "Freundlichen"...

    #1
    Hallo liebe GS-Gemeinde,

    ich wollte Euch doch mal von meinem schönen Erlebnis beim "" erzählen.

    Es fing damit an, dass ich einen neuen BMW Dealer in meiner Nähe ausprobieren wollte und habe mich zur Jahresinspektion angemeldet.

    Nach dem schon im Vorfeld einiges mit dem Termin daneben ging, wurde dann doch irgendwann mal meine Inspektion gemacht, insbesondere "Bremsflüssigkeitswechsel"!!! Und das war das Problem...

    Als ich die Q abholen wollte, habe ich dann nach fast 10 Metern den ersten Crash gebaut und warum? ...weil sich meine Handbremse bis zum Anschlag hat ziehen lassen und kaum Bremswirkung hatte!
    Die Aussage des "" war, dass es völlig normal sei, wenn man das erste mal die Flüssigkeit wechseln würde! Außerdem hätten sie schließlich eine Probefahrt gemacht. ...Is klar!
    Daraufhin habe ich darauf bestanden, dass sich der Meister das Spiel nochmal ansieht. Da wir Samstag hatten, blieb die Q erstmal übers Wochenende dort stehen! (und wir hatten natürlich das beste Wetter!)
    Am Montag Nachmittag rief mich dann der Meister an und sagte mir das alles i.O. sei. Er hätte selbst noch alles gecheckt und erneut "unter Vakuum" entlüftet. Das wäre die Methode, wie die Händler das machen. BMW würde dies unter Druck entlüften.

    Am nächsten Tag, wo ich die Maschine abholen wollte, rief mich der Meister erneut an und sagte mir, dass er den Bremsdruck des Helbels mit einer anderen verglichen hat und festgestellt hat, dass es auch anders geht! Daraufhin hat er sie erneut von Hand entlüftet.

    Das Ende vom Lied ist, habe die Maschine wieder und sie bremst wie gewohnt und dem Meister war es suuuuuuuper peinlich!!

    Fazit: Wenn euch auffällt, dass das Bremsverhalten deutlich anders ist, als vorher, laßt euch nicht irgendwelche Märchen erzählen.

  2. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #2
    Hauptsache du hast sie nun wieder und weißt, dass Du der NL Bonn doch treu bleibst.

  3. RAINI Gast

    Standard

    #3
    Kaum zu glauben???

    Ich habe heute selber bei meinem Fuhrpark in der Fahrschule bei allen Mopps die Bremsfluid getauscht 9 Möppi und, war natürlich kein Problem.Bin ja gerlernter Mechanika
    Ich glaub die haben gesoffen bei deinen dort? Anders kann ich mir das nicht vorstellen.Da kann es doch kein Problem nicht geben bei sowas,oder?
    Vielleicht irre ich mich jetzt aber das ist wie wenn ich zum Bäcker gehe und der weiß nicht was ein Kipferl oder Baguette ist

    Da Raini

  4. Registriert seit
    12.08.2007
    Beiträge
    160

    Reden Neu "licht" beim Freundlichen

    #4
    Ahoi,

    Man liest hier meist Geschichten über Kunde: SCHLAU, Schrauber: DÄÄHMLICH
    Es geht auch anders herum:

    Kunde holt seine Q beim Schrauber ab. Serviceaktion und speziellem Kundenwunsch: Einstellen der Ventile. Sie bockt.
    Kunde setzt sich drauf, fährt weg, kommt jedoch sofort wieder und sagt: "die ruckelt ja immer noch"
    Da die Werkstatt für ihre Sorgfalt bekannt ist und dem Kunden empfohlen wurde, steigt der Schrauber selbst drauf und fährt ebenfalls nach 5 min wieder auf den Hof, diesmal ohne Befund.

    Nach mehrfachem hin und her, erzählt der Kunde letztendlich, sie würde im 2ten Gang mit 50 km/h im Ortbereich wahnsinnig ruckeln, und er hätte nach über 20 Jahren zum ersten Mal wieder ein Motorrad...

    Die ARME Q!
    Peter

  5. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #5
    bei welcher "Neuen" warst du denn Rudi?
    hoffentlich nicht in Frechen, da wollte ich jetzt hinwechseln...


 

Ähnliche Themen

  1. STVO, wer ist Paragraphenfest beim Thema "Durchschlängeln"
    Von Bergführer im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.04.2015, 22:50
  2. Heute beim"Freundlichen"
    Von goajo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 17:08
  3. GS 1100 "verschluckt sich" beim Gasgeben
    Von Q-ZWO im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 14:58
  4. Neulich beim "Freundlichen"
    Von DakarRay im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 12:17
  5. Erfahrung Sicherheitstraining beim "Jaja-Uma-Club"
    Von Mr. Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 13:57