Seite 115 von 115 ErsteErste ... 1565105113114115
Ergebnis 1.141 bis 1.148 von 1148

nicht lackieren, sondern bekleben... (folieren)

Erstellt von Marc - Australia, 11.05.2009, 13:33 Uhr · 1.147 Antworten · 496.964 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    Hallo,

    egal ob Schnabel oder Verkleidungsteile, hier ist ein hilfreiches Video zum Thema folieren:

    Ideal sind vier Hände, einer hält, einer klebt und föhnt. Dazu eine hochwertigere Folie. Ich habe gute Erfahrungen z.B. mit der 3M 1080 car wrap gemacht. Die besitzt Luftkanäle auf der Klebeseite, d.h. die Luft lässt sich besser wegdrücken. Die Folie grosszügig zuschneiden, Schutzpapier abziehen, auflegen. Von der Mitte beginnend nach aussen, bzw. zum Rand hin arbeiten. Gibt es eine Falte, wieder hochziehen und etwas erwärmen, das geht öfters. Blos nicht zu heiss. Etwas Überstand lassen, den dann nach hinten zur Rückseite umkleben. Endgültige Klebekraft kommt nach ein, zwei Tagen. Ggf. mit einer Nadel entstandene Luftbläschen anstechen und festdrücken. Ideal wäre wenn Du mit einem Reststück am Schnabel anfängst etwas zu üben. Hat bei mir übrigens auch nicht alles auf Anhieb funktioniert.

    Ich hoffe ich konnte etwas zur Motivation beitragen ...

  2. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.160

    Standard

    Ich hatte e sauch einmal mit dem Schnabel und der Tankverkleidung probiert... Ich kann nur jeden davon abraten. Fummelig, Faltenbildung und zum Schluß ist die Folie gerissen. Vie glatten Flächen sicherlich kein Problem.

    Das schlimmste war aber das die Folie teilweise so stark klebte das sich die Oberschicht löste. Im Anschluß daran konnte ich die Teile neu verspachteln, schleifen und lackieren.

    Habe dabei festegetsellt das das lackieren deutlich einfacher ist. Mit Geduld immer dünne Schichten aufsprühen udn das Ergebnis ist gut.

    Fazit: Folieren ist Zeitaufwändiger, Ergebnis fraglich und letzten Endes teurer. Vorteil man kann es -wenn alles gut läuft- rückstandslos entfernen.

    Für mich aber keine Alternative.

  3. Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    177

    Standard

    Zitat Zitat von BMW ist klasse Beitrag anzeigen
    Ich hatte e sauch einmal mit dem Schnabel und der Tankverkleidung probiert... Ich kann nur jeden davon abraten. Fummelig, Faltenbildung und zum Schluß ist die Folie gerissen. Vie glatten Flächen sicherlich kein Problem.

    Das schlimmste war aber das die Folie teilweise so stark klebte das sich die Oberschicht löste. Im Anschluß daran konnte ich die Teile neu verspachteln, schleifen und lackieren.

    Habe dabei festegetsellt das das lackieren deutlich einfacher ist. Mit Geduld immer dünne Schichten aufsprühen udn das Ergebnis ist gut.

    Fazit: Folieren ist Zeitaufwändiger, Ergebnis fraglich und letzten Endes teurer. Vorteil man kann es -wenn alles gut läuft- rückstandslos entfernen.

    Für mich aber keine Alternative.
    Ich finde folieren einfacher. Je nachdem was man besser kann. Folieren ist kein Hexenwerk. Man muss nur etwas üben.und was ganz wichtig ist: Geduld und sehr gute Vorarbeit. Teile richtig entfernten. Dann klappt das schon ziemlich gut.
    Michael

  4. Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    740

    Standard

    Alles was man kann ist kein Hexenwerk. Aber bis man es kann, das dauert. Und die Zeit bis dahin, für ein Ergebnis "ziemlich gut" ist mir zu viel. Wenn ich was zu erledigen habe, dann geh ich in die Lackiererei. Da kann ich reklamieren wenn es nicht paßt. Wenn ich es selber verbocke, bleibt mir nur der Ärger über vergeudetes Geld und vergeudete Zeit.

  5. Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    102

    Standard

    ...ich bin da wieder bei Plasti-Dip, oder auch jede andere Sprühfolie...ist wie lackieren, aber danach auch problemlos und rückstandsfrei wieder abzuziehen, wenn man genug Schichten lackiert hat

  6. Registriert seit
    09.06.2017
    Beiträge
    230

    Standard

    Hatte ich bei meiner 800GT versucht, folieren mit Foliatec-Sprühfarbe.

    Leider ist das nie eine richtig glatte Oberfläche geworden, blieb immer rau.

  7. Registriert seit
    30.05.2018
    Beiträge
    102

    Standard

    Ich habe das bei meiner DR Big gemacht. Das hat gut geklappt. Immer eine dünne Schicht, gute 5-10 Minuten warten, nächste Schicht.
    Sollten mindestens 5 Schichten sein, sonst kriegst du das nicht richtig ab


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  8. Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    So mal ein paar Bilder von meiner Arbeit,

    Gepäckbrücke und das darunterlegende Plastikzeug lackiert.

    Seitendeckel Tank foliert, genauso wie die Gabelholme.

    Krümmer mit Hitzeband gewickelt.






    Gesendet von iPhone mit Tapatalk


 

Ähnliche Themen

  1. nicht folieren sondern gummieren !
    Von mulicard im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 475
    Letzter Beitrag: 30.03.2016, 13:40
  2. Nicht Italien sondern.......
    Von scubafat im Forum Reise
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.02.2013, 17:33
  3. Seitenteile lackieren/folieren - Kosten ?
    Von bogoman im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 20:30
  4. Nicht mehr Mitleser, sondern jetzt mit Adventure
    Von firetiger im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 23:17
  5. Bekleben statt lackieren
    Von rumdidum im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2007, 12:30