Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Normalbenzin bei TÜ

Erstellt von End u RO, 11.04.2012, 14:51 Uhr · 24 Antworten · 2.757 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard Normalbenzin bei TÜ

    #1
    Hallo Gemeinde,

    hoffe dass mir jemand weiterhelfen kann zu meiner Frage. Die Suchfunktion fand nichts.
    Ich habe vor mir eine neue GS1200 (ADV) zu bestellen und möchte gern wissen wie das mit der Normalbenzin-Verträglichkeit aussieht. In den technischen Daten der aktuellen 1200er steht geschrieben dass Normalbenzin als Sonderausstattung möglich ist.
    Muss diese Sonderausstattung ab Werk bestellt werden oder ist das auch nachträglich in einem "normalen" Kostenrahmen möglich? Was wird eigentlich geändert, bzw. was ist anders bei einer die Normal verträgt?
    Wieviel Leistung und Drehmoment hat dann diese?
    All diese Fragen konnte mir mein nicht beantworten. Er wird die Fragen weiterleiten und mich im laufe nächster Woche informieren.
    Da ich aber einer der ungeduldigen bin, frage ich gleich mal in die Runde.

    Grüße, End u RO

    PS: Es geht mir nicht darum paar Euros beim Tanken zu sparen, es geht mir um Fernreisen in Länder wo nicht immer sichergestellt werden kann dass es Superbenzin gibt.

  2. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von End u RO Beitrag anzeigen
    Wieviel Leistung und Drehmoment hat dann diese?
    All diese Fragen konnte mir mein nicht beantworten. .
    Hi,
    und wir sollen das wissen???
    Für die Option Normalbenzin wird Software in die Kiste ab Werk eingespielt, vermutlich für die Klopfregelung etc.
    Das sollte auch nachträglich gehen, wohl dann aber nicht mehr kostenlos.
    Die Leistung sinkt dann auf 100,474647PS, das Drehmoment auf 99,834474Nm

  3. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #3
    Grundsätzlich brauchts du nicht zu machen. Über die Klopfregelung stellt das Kennfeld immer den noch günstigsten Zündzeitpunkt für das jeweilige (ROZ 91 oder Klingelwasser) Signal zur Verfügung.

    Für Fernreisende (Mongolei etc.) gibt es ein Sensorrad ( 11 31 8 521 660) das man noch zusätzlich tauschen kann.

  4. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    207

    Standard

    #4
    Hi

    In Deutschland und Austria kannst du problemlos Normal tanken. Denn in den Säulen wird nur noch Superbenzin verkauft. In D und A gibt es schon seit Jahren kein Normal mehr

    Daher auch der identische Preis an der Säule

    Grüsse

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Die Klopfregelung und damit Zündung arbeitet nur in einem gewissen Fenster am effektivsten, nämlich innerhalb dem Fenster für das sie programmiert ist, nicht endlos nach oben oder unten. Serienmäßig sind das eben 98 und 95 Oktan.

    Wenn man weiss, dass man sie auch in Gegenden bewegt, in denen es regelmäßig kein 95-er gibt sollte man sie schon ab Werk umprogrammieren lassen. So kann die Klopfregelung optimal bei 95 und 91 Oktan funktionieren. Leistungsverlust ist im Bereich von einigen PS im unterem einstelligem Bereich wahrscheinlich, aber wohl nur oben raus. Nachteil: Auch bei Verwendung von 98-ger stehen die paar Mehr-Ps nicht mehr zur Verfügung.

    Wenn man nur gelegentlich 91-er tanken muss macht das dem Motor auch ohne Veränderung nichts, wenn man nicht jederzeit volle Leistung abverlangt. Falls wider Erwarten z.B. bei heißem Klima doch mal Klingelzeichen auftreten die Fahrweise dann entsprechend etwas mildern.

  6. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #6
    Die Klopfregelung und damit Zündung arbeitet nur in einem gewissen Fenster am effektivsten, nämlich innerhalb dem Fenster für das sie programmiert ist, nicht endlos nach oben oder unten. Serienmäßig sind das eben 98 und 95 Oktan.
    ?

    Über die Möglichkeiten der BMS-K (ein solches System gibt es bei keinem anderen Herrsteller vom Motorrädern) sollte aber doch im GS Forum ausreichend diskutiert worden sein.

    Oder doch nur Heizgriffe und Zusatzlämpchen

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #7
    Hi
    Die Motormechanik (Verdichtung etc) ist auf Super ausgelegt. Alle anderen Massnahmen zielen darauf ab "Normal" zu ermöglichen wenn es mal nichts anderes gibt. Ein Dauereinsatz ist nicht vorgesehen.
    Die Klopfsensoren ermöglichen den Motor möglichst nah am "Klopfpunkt" zu betreiben.
    Ein Ösi hier aus dem Forum hat auch Anderes geglaubt und wurde durch das Leben belehrt. Es gab massenweise Ablagerungen etc.
    Willst Du dauerhaft Klingelwasser fahren, solltest Du auf eine 2v mit doppelter Zylinderkopfdichtung oder eine Dnjepr zurückgreifen.
    Bei Fernreisen würde ich mir eher Gedanken um "bleifrei" oder nicht machen. BMW antwortet dazu lapidar (sinngemäss): "Nachdem so wenige in solche Länder fahren wird eben etwas kaputt wenn man zu lange ungeeignete Betriebsstoffe verwendet."
    Ganz falsch ist das nicht. Ferrari interessiert es auch nicht ob man quer durch die Sahara fahren will. Das "GS" wird nicht mehr mit "Geländesport" übersetzt
    gerd

  8. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.024

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Snowbird Beitrag anzeigen
    Hi

    In Deutschland und Austria kannst du problemlos Normal tanken. Denn in den Säulen wird nur noch Superbenzin verkauft. In D und A gibt es schon seit Jahren kein Normal mehr

    Daher auch der identische Preis an der Säule

    Grüsse
    Voll daneben, damit ist die Frage nicht beantwortet

  9. Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    216

    Standard

    #9
    Hm...
    dann warte ich mal noch die Antworten vom ab.
    Ich halte euch auf dem laufenden.
    Meine persönliche Tendenz geht dahin die GS mit Standard Motor zu ordern.
    Die komfortabelste Lösung wäre natürlich, wenn es sich bei der Änderung nur um andere Software handelt. Dann könnte man bei Bedarf "schnell mal" umbauen.
    Mit ausgebautem KAT vor geplanten Fernreisen, sollte dann auch verbleit möglich sein.
    Grüße, End u RO

  10. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #10
    Klugscheissermodus ein:

    Auch wenn es nie einer merken wird, wird ein ausgebauter Kat in D als Steuerhinterziehung gewertet.

    Klugscheissermodus aus.

    Aber man ist ja schnell draussen aus D , wenn es um Fernreisen geht.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte