Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Normale GS oder ADV?

Erstellt von Mark.Foo, 12.04.2006, 22:23 Uhr · 26 Antworten · 5.046 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    824

    Standard

    #21
    Also mir gefällt die schlanke GS einfach viel besser
    Da ich bisher noch nicht das Bedürfniss von Wüstendurchquerungen hatte, brauche ich auch keinen dicken Tank 8)
    Obendrein glaube ich, ist das Handling bei geringerem Gewicht in schnellen Wechselkurven besser.
    Besser ne normale und dann mit dem Zubehör ausrüsten, wie es einem passt
    Aber gut, dass jeder seine eigenen Geschmack hat

    Gruss

    Joachim

  2. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard @AdventureCH

    #22
    Hallo, hiermit möchte ich Dir u. Deiner Frau ganz herzlich zu euerer Adv gratulieren. Sicherlich ist alles Geschmacksache, aber auch ich habe mich für die neue 1200er Adv. entschieden u. bekomme Sie (Lieferzeit 4-5 Wochen) bald So wie du schon erwähnt hast, wenn man die norm. GS aufmotzt liegt man(n) auch fast (zumindest Preislich u. Gewichtmässig) bei der Adv. Deshalb gleich die Adv vom Werk aus wie ich sie mir vorstelle.

    Viel Spass damit


    Zitat Zitat von AdventureCH
    Ein weiteres Grüezi aus der Schweiz

    Meiner Frau (180cm, bisher Honda CBF600S) und mir (183 cm, bisher Honda Transalp) war nach einer Probefahrt mit der "normalen" R1200GS klar, dass wir wechseln "mussten" - weshalb brauch ich hier wohl niemandem erklären Vor der Bestellung der Neuen haben wir extra zugewartet, um noch die Adventure probefahren zu können. Meine Frau war sich eigentlich klar, dass sie lieber die "normale" nehmen wollte. Ich war mir nicht ganz sicher.

    Fazit nach einer ausgiebigen Probefahrt mit einer Normalen und der Adventure, wobei wir unterwegs die Motorräder untereinander tauschten:

    Die Haltung und das Fahrgefühl war für beide auf der Adventure (untere Sitzposition) einen Tick besser und erhabener. Der Gewichtsunterschied war nicht wirklich zu spüren. Auch meine Frau kam mit ihren 180cm sicher mit den Füssen zu Boden. Dabei hatte sie sogar noch ein sichereres Gefühl auf der Adventure, als auf ihrer bisherigen CBF600S, vermutlich wegen des tieferen Schwerpunktes des Boxers.

    Motorradfahren war doch noch nie eine Vernunftsache - oder? Auch unser Kopf war zuerst eher gegen die Adventure. Die Sitzposition und das damit verbundene erhabene und sichere Fahrgefühl hat bei uns zum Entscheid für die Adventure geführt und nicht Optik und nicht Ausrüstung. Klar, empfinden wir die Adventure irgendwie auch kompletter, aber auch dies nicht wirklich rationell.

    Nun kriege ich meine Adventure am Montag und meine Frau ihre mitte Mai. Es ist aber auch so, dass wir mehrtägige Reisen planen und dies auch abseits des Asphalts. Ein entsprechendes Offroad-Training für schwere Enduros haben wir schon gebucht.

    Gruss
    Norbert

  3. Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    #23
    @BMW Günter

    Kannst dich freuen :!: Habe nun meine ersten 1000km hinter mir. Für den Servicetag erhielt ich als Ersatzmaschine eine "normale" 12GS. Ich war glücklich, konnte ich die "normale" wieder gegen meine ADV zurücktauschen...

    Wie ich schon gesagt habe, auf der ADV fährst du wie auf einem Thron. Ganz abgesehen vom viel besseren Windschutz auf der Autobahn. Ja, auf Passtrassen ist die "normale" (ohne Koffer) ein wenig wendiger und spürbar leichter als die ADV mit Kofferset. Aber dafür beobachte ich mich auf der ADV auch weniger aggressiv durch die Kurven hetzen... Es ist nicht so, dass ich es mit ihr nicht könnte, aber ich brauche es damit weniger, um Spass zu haben.

    Einziges bisher negative Erlebnis: habe die ADV so dumm geparkt, dass sie mir zu schwer war, um sie danach alleine in Abfahrtrichtung zu manöverieren. Beim "Ausfädeln" aus der Parkposition habe ich sie sanft auf die Seite gelegt Sie lag hauptsächlich hinten auf dem Seitenkoffer auf. Nachem ich sie mit fremder Hilfe wieder auf die Räder brachte (ja, sie ist stehend wirklich sauschwer) suchte ich besorgt nach Beschädigungen. Weder am Koffer noch sonstwo fand ich auch nur einen Kratzer... Gerade, da sie sich in Fahrt fast so leicht wie ein Mofa fährt, wurde ich übermütig und habe vergessen, dass sie stehend halt doch ihr Gewicht hat

    Gruss
    Norbert

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    1.223

    Standard

    #24
    Moin Norbert,
    Zitat Zitat von AdventureCH
    Nachem ich sie mit fremder Hilfe wieder auf die Räder brachte (ja, sie ist stehend wirklich sauschwer)
    in Zukunft bringst du die Muh auf jeden Fall selbst wieder in die Höhe:
    So hebe ich eine umgefallene Kuh wieder auf

    Oder, noch besser: Sie kippt dir nicht nochmal um!

  5. Registriert seit
    23.04.2006
    Beiträge
    24

    Standard

    #25
    Danke für den Link Mikele!

    Woran es liegt, kann ich nicht sagen, aber genau diese Technik habe ich auch versucht, leider erfolglos. Der Lenker war zu hoch und vorne hatte ich bei der Adventure keinen sicheren Griff (nur Verkleidung, die ich abgebrochen hätte), wo meine Arme noch nach hinten gereicht hätten.

    Mit weniger Übermut und ein wenig Weitsicht wär der Umfaller aber vermeidbar gewesen, also künftig lieber vorsorgen als heilen

  6. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Standard

    #26
    ja, freue mich auch, Ärgerlich ist natürlich auch "Dein Umfaller" ... hoffentlich hat dieser KEINE bleibende Spuren hinterlassen :shock:
    Zitat Zitat von AdventureCH
    @BMW Günter

    Kannst dich freuen :!: Habe nun meine ersten 1000km hinter mir. Für den Servicetag erhielt ich als Ersatzmaschine eine "normale" 12GS. Ich war glücklich, konnte ich die "normale" wieder gegen meine ADV zurücktauschen...

    Wie ich schon gesagt habe, auf der ADV fährst du wie auf einem Thron. Ganz abgesehen vom viel besseren Windschutz auf der Autobahn. Ja, auf Passtrassen ist die "normale" (ohne Koffer) ein wenig wendiger und spürbar leichter als die ADV mit Kofferset. Aber dafür beobachte ich mich auf der ADV auch weniger aggressiv durch die Kurven hetzen... Es ist nicht so, dass ich es mit ihr nicht könnte, aber ich brauche es damit weniger, um Spass zu haben.

    Einziges bisher negative Erlebnis: habe die ADV so dumm geparkt, dass sie mir zu schwer war, um sie danach alleine in Abfahrtrichtung zu manöverieren. Beim "Ausfädeln" aus der Parkposition habe ich sie sanft auf die Seite gelegt Sie lag hauptsächlich hinten auf dem Seitenkoffer auf. Nachem ich sie mit fremder Hilfe wieder auf die Räder brachte (ja, sie ist stehend wirklich sauschwer) suchte ich besorgt nach Beschädigungen. Weder am Koffer noch sonstwo fand ich auch nur einen Kratzer... Gerade, da sie sich in Fahrt fast so leicht wie ein Mofa fährt, wurde ich übermütig und habe vergessen, dass sie stehend halt doch ihr Gewicht hat

    Gruss
    Norbert

  7. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #27
    Die bisherigen Beiträge bestärken mich in der Ansicht, dass die Adventure die richtige für mich ist.

    Bin die ADV neulich probegefahren und fand die Sitzposition für mich genau richtig (1,92 cm, 90 kg). Mit den Füssen komme ich in der oberen Sitzposition ziemlich genau glatt mit beiden Füssen runter, also kein Fussballengefummel. Der Knieschluss schien mir im Vergleich zum Sitzen auf der normalen GS auch etwas entspannter - kann da einer von den Experten die Zahlen beisteuern? (Abstand Sitzhöhe zu Fussraste)
    Das höhere Gewicht kann ich vom Fahrgefühl her nicht beurteilen aber 30 kg sind natürlich nur dann (wie bereits gesagt wurde) der Unterschied wenn man die Standard-GS weitgehend lässt, wie sie ist und das käme für mich nicht in Frage...
    Was den Preis angeht so gehen bei vergleichbarer Ausstattung noch rund 1000 EUR für die ADV-Version drauf - dafür hat man den grösseren Tank, höhren Federweg, schlechteren CW-Wert. Ich mochte schon immer eher die fülligeren...

    Toaddie


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. ADV oder Normale?
    Von Raki im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 11:15
  2. Suche Koffer 1100/1150GS Touratech Street version oder normale
    Von brainer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 11:54
  3. Gelbatterie oder normale batterie
    Von Chapman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 23:36
  4. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 08:27
  5. normale GS oder Adventure
    Von sky-steffen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 20:30