Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 60

normale GS oder Adventure

Erstellt von sky-steffen, 06.01.2008, 16:35 Uhr · 59 Antworten · 7.118 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    626

    Lächeln

    #31
    Hallöchen habe beide Probegefahren. Die ADV ist viel schwerfälliger als die GS. Der Federweg ist mächtig. Das Fahrverhalten GS zu ADV ist wie Golf zu Panzer. Ich bin mit der GS Super zufrieden.

    Gruß Peter

  2. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #32
    Golf zum Panzer finde ich ein wenig übertrieben........

    Gut das ein Panzer sich ganz gut wenden lassen kann. Und der Bremsweg....alle Achtung. Da kommt ein Golf nie ran

  3. Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #33
    Hallo,
    ich habe die GS genommen.
    Mir hatten die Absätze nicht gefallen, die ich für die ADV gebraucht hätte. Ich bin nicht klein (1,75), aber eben KURZE Beine. Und ich fand für mich dass ich mit einer ADV nicht sicher stehe. Und ich fahre jetzt seit mehr als 22 Jahren Zweirad. Habe eigentlich immer EXOTEN GEFAHREN. (DAX / LS 650 (habe ich immer noch/war mein erstes großes Motorrad und davon trennt Mann sich nicht) / XT500 / 1000 GoldWing / bimota tesi1-d es und jetzt eben GS.)
    Und an Fahrpraxis hat es bestimmt nicht gelegen!
    Ich habe mir eben keine Wettbewerbsmaschine geholt. Ich benutze sie hauptsächlich im Alltag. Wenn es hoch kommt sind es bei mir event. 15-25% Schotter oder Offroad.
    Nach dem ich die GS so umgebaut habe wie ich SIE haben wollte, wäre die ADV billiger gewesen. ADV Koffer, Fußrasten etc: Hab jetzt alles was ich wollte. Nur noch einen kleinen Tank. Daran arbeite ich aber gerade.
    Die kleine Scheibe finde ich optimal für mich.
    Das minder Gewicht der GS gleicht bei mir der Fahrer wieder aus.

    Gruß
    Henson

  4. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Henson Beitrag anzeigen
    Nach dem ich die GS so umgebaut habe wie ich SIE haben wollte, wäre die ADV billiger gewesen. ADV Koffer, Fußrasten etc: Hab jetzt alles was ich wollte. Nur noch einen kleinen Tank. Daran arbeite ich aber gerade.
    Die kleine Scheibe finde ich optimal für mich.
    Das minder Gewicht der GS gleicht bei mir der Fahrer wieder aus.

    Gruß
    Henson
    Genau der Umbau Preis hat bei mir dazu geführt, dass ich meine GS verkauft habe und mir nun eine Neue GS ADV zugelegt habe .
    Die 2 cm höhen unterschied kann ich kompensieren (bin ca. 182/185cm letzte messung ist schon eine weile her).
    LG dirk

  5. Registriert seit
    08.10.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    #35
    Die Kompensation von den vielleicht 3 cm wäre nicht das Problem gewesen. Warum soll ich beim Kauf anfangen irgendeinen Kompromiss zumachen, wenn ich mir sicher bin das ich das nicht möchte. Ich habe ein Minimum von meinem Fuß was auf dem Boden kommen sollte.
    Ich habe schon öfters Fahrer gesehen die beim anhalten einfach umgefallen sind, weil Sie vergessen haben etwas nach links oder rechts zu rutschen.
    Das will ich nicht!!


    Gruß

    Henson

  6. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #36
    @Henson

    mir war einfach der umbau zu teuer und die standfestigkeit, da stimme ich dir zu, sollte gewährleistet sein.
    LG dirk

  7. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #37
    Ich habe mir einfach ne tiefe Sitzbank der GS an meine GSA geschraubt. Und fertig. Ich bin 173cm hoch und Schrittlänge 71cm. Also kleine Beine. Und ich stehe sicher und fest. Dank Feuerwehrstiefel mit 2 cm dicker stabiler Sohle (alternativ die M GTX Schuhe von daytona) und ich komme mit beiden Füssen fest runter. Alles mit original Fahrwerk.

  8. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    307

    Standard

    #38
    @cpt.mo
    ...so oder so ähnlich habe ich es auch vor bloß die feuerwehrstiefel werde ich weg lasse
    und ich denke mit einer Schrittlänge von 83 müsste es schon klappen :-)
    sonst lasse ich mir meine Sitzbank umpolstern kostet so ca. 100,-€ mit Bezug und härterem Schaum. Vorallem kann ich eine Passformprobe nehmen lassen
    Lg Dirk

  9. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #39
    Passformprobe.....

    schön einen Sitzbank um den Po bauen lassen.

    Die Stiefel von daytona sind aber auch schon gut, für erhöhtes stehen....

  10. Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    62

    Standard

    #40
    so nun war ich heute bei meinen Dealer meines Vertrauens und da standen Sie die "Normale" und die Adv Modell 2008! Ich komme wohl um eine Probefahrt nicht umher. Für jeden Tag hät ich gern die Normale GS und fürn den Urlaub das Riesenteil. Geld ist nur für eine da! Naja bis März hat`s noch Zeit aber dann..........


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche GS 1150 Adventure: Tausche niedrige Sitzbank gegen normale oder erhöhte Sitzbank
    Von Fredo-ii im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.2015, 20:44
  2. Adventure Stürzbügel an normale GS
    Von mbkiel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 18:01
  3. ADV oder Normale?
    Von Raki im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 11:15
  4. Adventure Sitzbank auf normale GS?
    Von Hondi1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 23:57
  5. Normale GS oder ADV?
    Von Mark.Foo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 14:09