Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 45

Novitech

Erstellt von Smile, 16.09.2009, 12:28 Uhr · 44 Antworten · 4.856 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Standard

    #21
    Das mit diesem Ding wird sich wohl ähnlich verhalten, wie mit einigen anderen Sachen zur Optimierung ... denke da an 100er Sprit, Iridiumkerzen usw.
    Wenn es dann auch nur einen Hauch an Verbesserung gibt, wäre ich schon zufrieden. Und den Preis finde ich auch nicht überzogen, wenn es denn dann tatsächlich so sauber verarbeitet ist, wie es auf den Fotos ausschaut.

    Daher teile ich dein Schicksal: Letzte Woche bestellt und Geld überwiesen, seit dem nichts mehr.

    Gib mal laut, wenn sich bei dir was tut.

    Gruß, Schonnie

  2. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    166

    Standard Re....

    #22
    Hallo,
    ich möchte jetzt mal NICHT die Funktion bewerten......
    Bestellt, bezahlt und nach ca. 14 Tagen erhalten.
    Top Einbauanleitung, Top Qualität der Teile.

    Amen (für die Ungläubigen )


    Grüße von
    Meickel

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Meickel Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich möchte jetzt mal NICHT die Funktion bewerten......
    wobei das wirklich mal interessant waere.

    Bestellt, bezahlt und nach ca. 14 Tagen erhalten.
    Top Einbauanleitung, Top Qualität der Teile.
    EInbauanleitung? Nimm Seitencover ab, setze Stecker ein und fertig?

    Top Qualitaet? Ein Stecker, 2 Kabel, 1 Widerstand und Schrumpfschlauch.

    Du scheinst leicht zu begeistern, schick mir 35.- und ich mach dir ein
    HighTech Ueberraschungspaket und ne Tafel Ritter Sport.

  4. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    166

    Standard rec....

    #24
    @philofax

    Einbauanleitung ? Wofür ?
    Wer alles weis, braucht keine. Riiiichtig.

    Top Quali ?
    Keine billigen Stecker, alles passt, keine Kabelverbinder oä.

    Kannst du das bitte so stehn lassen ? Oder hast du einen selbergebaut und das sieht bei dir nicht i.o aus ???

    Funktion ?
    Soll ich mich mit euch Fachleuten hier rumstreiten ? Ihr habt doch alle eure eigene Meinung, darf ich auch eine Meinung haben ?

    Der Themenstarter wollte was über Lieferzeiten wissen. Nicht die anderen Sachen die hier einige dabei Schreiben. Dafür haben wir doch noch den alten Fred.

    In diesem Sinne....

    Grüße von
    Meickel (auch an philofax)

  5. Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    #25
    Hallo miteinander,
    Hab auch gute 3 Wochen auf meine Bestellung gewartet!
    Warum: Post? Verspäteter Versand durch den Verkäufer? Egal, ärgerlich, aber schließlich hat's noch geklappt!

    Nun zum Recyclizer selbst:

    Verarbeitung: Top!!! Das ist so!!!
    Selbermachen? Sicher, schon möglich, aber ich hab nun mal nicht grade den passenden Widerstand u. die Stecker rumliegen, was heißt, für mich als Landei, auf zu CONRAD, ca. 23 km einfach, danach die Stecker; hm, woher, wahrscheinlich beim , 24 km einfach. Anschl. alles zusammenbasteln, kein Problem! Ergo: Zeit- und finanzieller Aufwand: (geschätzt mit Spritkosten) 10-15 EUR aber Zeit bestimmt 4-5 Std! Und nervend ist's allemal.
    Also, mir persönlich sind es die Mehrkosten von ca 20 EUR wert, wenn ich stattdessen nur auf einen (verspäteten) Brief warten muß!

    Zur Funktion:
    Tja, ich hab mich schon immer gewundert, warum geht meine 12er GS bei ungemütlichen Temperaturen, so unter 10 Grad C, eigentlich so gut! Mir kam es so vor als ob sie gerade von unten raus einfach besser und vor allem geschmeidiger anzieht! Wie gesagt, persönlicher Eindruck von mir! Im Gegenzug, bei recht hohen Aussentemperaturen, so ab 28 Grad, kam mir die GS irgendwie ermüdet vor, Drehzahlniveau bis ca.3000 U/min.

    Kurz und gut:
    Vorgestern den Recycl. eingestöpselt:
    Bei moderater Aussentemp von 23-24 Grad ging meine GS so ab, wie beiden bereits geschilderten schweinekalten 10 Grad!

    O.K., es ist bestimmt jede Menge Subjektivität und auch der berühmte Placebo-Effekt mit dabei und ich werde die nächsten Tage noch intensiv testen: Mal mit Recycl., mal ohne und das Teil auch mal bei der GS meines Freundes anstöpseln und diesen ein Urteil abgeben lassen, aber wenn ich sehe was mich die "seriösen" Tuningmaßnahmen kosten und was die bringen, dann ist's mir den "Spass" von 37 EUR einfach wert!

    Und wenn mir nur das "Gefühl" der geschmeidigeren und spontaneren Gasannahme bleibt, dann ist's mir schon zweimal wert!

    Hoffentlich war euch die Abhandlung nicht zu lang (weilig), sind halt nun mal meine persönlichen Erfahrung und um den Austausch dieser gehts doch in einem Forum, oder liege ich damit falsch?

    Grüße aus Bayern,
    Gerd

  6. Smile Gast

    Standard Recyclizer

    #26
    Zitat Zitat von GS45 Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander,
    Hab auch gute 3 Wochen auf meine Bestellung gewartet!
    Warum: Post? Verspäteter Versand durch den Verkäufer? Egal, ärgerlich, aber schließlich hat's noch geklappt!

    Nun zum Recyclizer selbst:

    Verarbeitung: Top!!! Das ist so!!!
    Selbermachen? Sicher, schon möglich, aber ich hab nun mal nicht grade den passenden Widerstand u. die Stecker rumliegen, was heißt, für mich als Landei, auf zu CONRAD, ca. 23 km einfach, danach die Stecker; hm, woher, wahrscheinlich beim , 24 km einfach. Anschl. alles zusammenbasteln, kein Problem! Ergo: Zeit- und finanzieller Aufwand: (geschätzt mit Spritkosten) 10-15 EUR aber Zeit bestimmt 4-5 Std! Und nervend ist's allemal.
    Also, mir persönlich sind es die Mehrkosten von ca 20 EUR wert, wenn ich stattdessen nur auf einen (verspäteten) Brief warten muß!

    Zur Funktion:
    Tja, ich hab mich schon immer gewundert, warum geht meine 12er GS bei ungemütlichen Temperaturen, so unter 10 Grad C, eigentlich so gut! Mir kam es so vor als ob sie gerade von unten raus einfach besser und vor allem geschmeidiger anzieht! Wie gesagt, persönlicher Eindruck von mir! Im Gegenzug, bei recht hohen Aussentemperaturen, so ab 28 Grad, kam mir die GS irgendwie ermüdet vor, Drehzahlniveau bis ca.3000 U/min.

    Kurz und gut:
    Vorgestern den Recycl. eingestöpselt:
    Bei moderater Aussentemp von 23-24 Grad ging meine GS so ab, wie beiden bereits geschilderten schweinekalten 10 Grad!

    O.K., es ist bestimmt jede Menge Subjektivität und auch der berühmte Placebo-Effekt mit dabei und ich werde die nächsten Tage noch intensiv testen: Mal mit Recycl., mal ohne und das Teil auch mal bei der GS meines Freundes anstöpseln und diesen ein Urteil abgeben lassen, aber wenn ich sehe was mich die "seriösen" Tuningmaßnahmen kosten und was die bringen, dann ist's mir den "Spass" von 37 EUR einfach wert!

    Und wenn mir nur das "Gefühl" der geschmeidigeren und spontaneren Gasannahme bleibt, dann ist's mir schon zweimal wert!

    Hoffentlich war euch die Abhandlung nicht zu lang (weilig), sind halt nun mal meine persönlichen Erfahrung und um den Austausch dieser gehts doch in einem Forum, oder liege ich damit falsch?

    Grüße aus Bayern,
    Gerd

    So sehe ich es auch und es macht Hoffnung, dass das Teil doch noch kommt.

    @Phil: nicht jeder kann/traut sich zu Kabel durchzuschneiden und mittels Stromdieben oder Lötkolben der Q zu Leibe zu rücken. Ich weis, dass du damit keine Probleme hast, da ich nach deiner Anleitung die Heizgriffgummis gewechselt habe.

    Also leben und leben lassen

    ULF

  7. Smile Gast

    Standard Re Dingsda

    #27
    Also heute ist das Teil endlich gekommen

    eingebaut war es in nur 5 Min. und ich muss sagen die Verarbeitung ist echt Klasse. Ich glaube der würde es bei der Wartung als Original sehen

    Nach kurzer Probefahrt kann ich schon mal sagen, dass das "Spratzen" vom Auspuff im Schiebebetrieb nicht mehr wahrnehmbar ist und sie im Stand subejektiv ruhiger läuft. (AT 25 Grad)

    Den Rest folgt nach ausgiebigen Test.

    VG

    ULF

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Meickel Beitrag anzeigen
    ...
    Top Einbauanleitung...
    Der Anschluß von der Luft-Temperatursensor ist vom Rotem Kreuz auf das Bild angezeichnet.

    Sicher, dass ese nicht die Johanniter waren ?

    Egal. Das mit dem Widerstand im Schrumpfschlauch funktioniert ja auch bei vielen TDIs, indem der Motronic einfach eine höhere Kraftstofftemperatur "vorgegaukelt" wird. Motronic denkt "Kraftstoffdichte ist geringer, also etwas mehr rein vom guten Stoff". Funktioniert, (bei kaltem Motor logischerweise am besten) ist aber doch kein "vernünftiges" Tuning. Aber ich denke, dass dieser Anspruch hier eh nicht vorliegt.
    Der Hinweis auf KFR ist natürlich Wasser auf viele GS-Mühlen (oder so ähnlich). Und somit finden sich wahrscheinlich reichlich Käufer, die für eine vernünftige Synchro auch nicht mehr zahlen würden. Und das KFR wäre dann auch Geschichte.

  9. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    166

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Der Anschluß von der Luft-Temperatursensor ist vom Rotem Kreuz auf das Bild angezeichnet.

    Sicher, dass ese nicht die Johanniter waren ?

    Egal. Das mit dem Widerstand im Schrumpfschlauch funktioniert ja auch bei vielen TDIs, indem der Motronic einfach eine höhere Kraftstofftemperatur "vorgegaukelt" wird. Motronic denkt "Kraftstoffdichte ist geringer, also etwas mehr rein vom guten Stoff". Funktioniert, (bei kaltem Motor logischerweise am besten) ist aber doch kein "vernünftiges" Tuning. Aber ich denke, dass dieser Anspruch hier eh nicht vorliegt.
    Der Hinweis auf KFR ist natürlich Wasser auf viele GS-Mühlen (oder so ähnlich). Und somit finden sich wahrscheinlich reichlich Käufer, die für eine vernünftige Synchro auch nicht mehr zahlen würden. Und das KFR wäre dann auch Geschichte.
    Hallo "Nachbar" !

    Komischerweise funktioniert das wirklich bei meinem TDI...allerdings "mehr rein von dem Stoff" stimmt nicht so. Kann ich nicht so bestätigen.
    Ich habe jetzt seit 60.000 Km die TuningBox (ich weis, alles VERARSCHE) drinne. Mein Spritverbrauch wird bei jedem Tanken gemessen (Firmenwagen). Und ich sage dir : mit Box 1 bis 1,5L weniger Verbrauch.

    Kann doch nicht sein, oder ??????

    Da habe ich mich bestimmt Vermessen beim Verbrauch kann ich nämlich auch nicht.
    Wie ich auch nicht sagen kann, das meine Q mit dem Rec.Dingen etwas besser und vor allem ruhiger läuft....darf ich das überhaupt hier so sagen ??

    Oh shice....tut mir leid....nehme alles zurück.

    Grüße aus dem Bergischen Land von
    Michael

  10. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Rotes Gesicht

    #30
    @Meickel & @Smile

    ich glaube ihr missversteht die "kritischen Aeusserungen", vielleicht auch ein
    wenig mit absicht.

    die funktionsweise des "zaubersteckers" ist klar, sein prinzip und der aufbau
    kein geheimnis, zumal die idee aus einer etwa 8 monate alten "MO Sonderheft
    BMW Motorrad" stammt. Wenn man dem Bock einfach eine niedriegere Luft-
    temperatur vorgaukelt (eben vermittels des Widerstandes), so wird von der
    Motronic ein wenig mehr Sprit ins Gemisch geblasen. Mehr Sprit, mehr Bumms,
    mehr Verbrauch, mehr Hitze im Zylinder.

    So, die eigentliche Kritik richtet sich an den Vertreiber solcher Wundernuschel,
    die mit einer Idee/Bastelnummer eines findigen Schraubers ein nicht mal 4.-
    EUR Teil (inkl. allen Teilen im Grosshandel) dem Kunden satte 35.- Steine aus
    dem Arsch ziehen. Stuende da "wir verkaufen euch einen 10kOhm Widerstand
    in einem Schrumpfschlauch mit einem Stecker von Conrad", wuerden wohl
    nicht ganz so viele anbeissen. Aber das ist wohl Wettbewerb.

    So, was nun verschwiegen wird oder zumindest nicht genannt, ist die reelle
    Funktion und was man beachten sollte. Willst Du Deiner Kuh bei 35° im Schatten
    wenn der zweite Oelkreislauf schon nach 100 Metern entnervt aufmacht um
    die Kiste zu kuehlen der Motronic sagen, es seien ja nur 25°C an einem
    lauen Fruehlingstag? Hmm ... spaetestens hier ist naemlich die Idee, welche
    im Original besprochen wurde, eine Ueberlegung wert. Ein Schalter. Mit dem
    man gezielt den Widerstand aktivieren kann und bei hohen Temperaturen
    eben ausschalten um nicht bei hoher Umgebungstemperatur den Zylinder
    mit noch mehr Sprit zu befeuern. Aber das waere nur meine persoenliche
    Loesung ...


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte