Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 128

Nur ein Blödmann fährt eine 1200 GS...

Erstellt von Krise, 03.01.2009, 22:55 Uhr · 127 Antworten · 28.133 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    25

    Standard

    #61
    Ich möchte an dieser Stelle nur erwähnen:
    An einem BMW-Boxer führt kein Weg vorbei.
    Das ist schon über 50 Jahre so. Man denke an die Motorräder der 50er Jahre ,damals war der BMW-Boxer der selbe Maßstab ,wie etwa die heutigen GS.

  2. Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    1.804

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Krise Beitrag anzeigen
    @ Ojo: Danke für den Hinweis zu den Koffern und die Aufzählung der Bezugsadressen, das Thema wird noch mal schwierig, weil mir Alukisten eigentlich gar nicht gefallen. Aber darüber mache ich mir Gedanken, wenn ich sie habe...

    KTM wird’s definitiv nicht werden, mag sie noch so gut sein, ich komme mit der Optik nicht zurecht, da schaudert’s mir. Meine Frau frage ich gar nicht erst...

    @ alba99: hey, ist ja witzig! Durch die Angabe der Webadresse ist’s auch gleich eine gute Werbung für dieses tolle Forum!

    @ TheGhost909: ich kenne Terni01 über einen gemeinsamen Freund, Martin Maier aus München und über die jährlichen TL-Treffen. Wenn Du Kontakt zu Terni pflegst, grüße bitte BEIDE ganz herzlich von mir! Auch wenn sie mich als BMW-Fan jetzt sicher nicht mehr mögen...

    @ all die anderen: schön, dass sie mir niemand ausreden will!
    Hallo Heiko!
    Sei unbesorgt! Der Terni fährt im Moment moch ne HP2! Der is sogar hier im Forum! Aber nicht mehr lange, weil wir im eine UNO aufbauen, dann wird er wohl wieder in seinen "alten Zustand" verfallen, KEIN BESTES MOTORRAD DER WELT FAHRER
    Ich richt ihm Grüße aus!

  3. Registriert seit
    24.12.2006
    Beiträge
    747

    Standard

    #63
    Was soll ich sagen....
    für mich ist die Zeit für ne 1200er GS noch nicht reif,....kann zumindet mich immer noch hinrechend zügig mit der 1100er bewegen und habe weder Ego-Defizite noch zu viel Geld, dass ich dem Freundlichen in den Rachen werfen möchte.
    Und, falls doch Ego-Defizite auftreten hab ich ja auch noch'n Zweitmopped.
    Um mal die Diskussion in ne gaaaanz andere Richtung zu bereichern, hier ein Zitat über das ihr mal nachdenken dürft:
    "Aus "persönlichen Gründen" werde ich mich wieder von der R1200GS trennen... Die Nachfolgerin ist schon bestellt. Ich werde sicher einige Abstriche in Bezug auf Beschleunigung, Bremsleistung, Komfort, Zuladung usw. machen müssen. Das ABS und die Heizgriffe werden mir wohl am meisten fehlen - aber ich hoffe, daß das nächste Mopped mir nicht nach dem Leben trachtet: " (http://www.bscon.de/bmwf650gs.html#060916 , 06.01.2009, 18.42 Uhr)
    Natürliche melden sich dann die Gebildeten und Philosophen und stellen die Frage: Wat hatterdenn? Wat hattsedennjemacht? Wat hatterdennnu?
    Fragen über Fragen....Die 1200er GS scheint also wirklich ein Mörder-Gerät zu sein, wenn sie dem guten Mann wirklich nach dem Leben getrachtet hat.....
    Soll ich das gut heissen??
    Ich weiss nicht.
    Gut heissen kann ich aber, dass er jetzt wenigstens ein anständiges Mopped hat.
    Nämlich ein SCHWARZES!
    In diesem Sinne,....
    Alex
    PhilosophieamAbend.

  4. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Blinzeln

    #64
    @Philosoph

    Also ich kenne eine Menge Motorräder, die eher dazu geeignet wären, seinem "Rider" nach dem Leben zu trachten.
    Auch wenn hier in diesem Forum manchmal über Geschwindigkeiten und Fahrweisen gefrotzelt werden, so gehört die GS in den über 29 Jahren immer mit zu den sichersten Moppeds ihrer jeweiligen "Epoche"
    Vielleicht hatte der Mann grundsätzlich Probleme mit größeren Maschinen.
    Das würde ich dann aber nicht an einem Modell festmachen.
    Zum Motorradfahren gehört immer auch eine Portion Selbstbeherrschung
    und Charakter!

  5. Registriert seit
    03.11.2006
    Beiträge
    54

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Calli Beitrag anzeigen
    @Philosoph
    Zum Motorradfahren gehört immer auch eine Portion Selbstbeherrschung
    und Charakter!
    Oh. wie wahr - wie wahr !

    Ich werde mich nun von meiner ZX12R trennen (müssen) - habe mir aber fest - sogar SEHR fest ! - vorgenommen, sie an niemanden unter 30 zu verkaufen.

    Wenn ich in jungen Jahren sowas gehabt hätte ... ich weiß nicht, ob ich diese Zeilen noch schreiben könnte.

    Heutzutage sind Beschleunigung und VMax für mich absolut kein Kriterium mehr. Meine 12er hatte ich nach 5000km nur 1x auf 220kmh. Da hab ich dann Angst bekommen und bin wieder runter vom Gas.

    Mir fällt grad auf - ich weiß keinen der Werte für die 12er ADV.

    Ich stufe es als "GENÜGEND" ein und damit basta.

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    379

    Standard

    #66
    Wenn ich in jungen Jahren sowas gehabt hätte ... ich weiß nicht, ob ich diese Zeilen noch schreiben könnte.

    Ich musste mit einer 175er Zündapp anfangen!
    Während der Schule akuter Geldmangel-
    Und zu der damaligen Zeit war auch eine "offene" Maschine versicherungstechnisch für mich nicht bezahlbar.

    Das war der indirekte Stufenführerschein!

    Zum Glück!

  7. Registriert seit
    14.07.2008
    Beiträge
    40

    Standard

    #67
    Hallo Heiko,

    habe meine ADV 2008 auch bei Wernecke in Zossen gekauft, krasser Verkäufer der kleine Lockenkopf oder? Als du mit dem Vorführer vom Hof bis, wars eine rote?, konnte der schon seine Provision einsacken. Glaub mir , du hast keine Chance mehr, du kannst nachts erst wieder ruhig schlafen, wenn deine neue im Stall steht. Mir ging es auch so, wollte nur mal so eine Probefahrt machen, dachte gar nicht an ein neues Mopped. Nach einer Woche schlafloser Nächte und sehr viel Überzeugungsarbeit bei meiner Frau mußte ich dann unterschreiben.
    Also 1. kauf dir so schnell wie möglich die ADV und 2. bei Wernecke, denn nicht nur der Verkäufer, sondern auch die Werkstattleute sind dort top.

  8. Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    53

    Standard Auch schwach geworden

    #68
    Hallo Heiko

    Habe im November zum Geburtstag von meinem BMW-Händler einen Gutschein für eine Bmw-Kappe erhalten.
    Als ich dann vor Weihnachten zufällig in der nähe des BMW-Händlers war, habe ich meinen Gutschein eingelöst.

    Gestern habe ich meine 12-er ADV abgeholt, die Kappe hatte ihren zweck erfüllt. Ich muss dazu sagen habe bis jetzt eine 12er GS Mod.06
    30 000 km gefahren und wahr sehr zufrieden.

    Konnten aber einfach nicht wiederstehen, und Dank meiner Frau die mir die
    entscheidung sofort abnahm haben wir sie jetzt bei uns zu Hause (Grins).

    Viele Grüsse aus dem Südlichen Schwarzwald Robert & Monika.

  9. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Blinzeln Blödmann sein ist doch geil

    #69
    hallo zusammen,

    ich war 2006 auch so ein blödmann. hab ne 999er ducati gefahren und habe mir mal gedacht.... fährste mal ne 12er gs probe. war schon mein kindheitstraum mal ne gs zu fahren. dachte mir aber.... hey... gs fahren rentner (ich war damals 32j) und arrogante langweiler. naja... mein bwm händler des vertrauens: "nimm sie mal 200km unter den ar... und dann sagste mir ob ich dir einen guten preis für deine duc machen soll" gesagt getan... natürlich hat er mir einen guten preis für meine duc gemacht... und ich war dem gs fieber verfallen; und das mit 32j. 2007 habe ich die gs verkauft und mir ne weiße gsa zugelegt... und die werde ich fahren und fahren und fahren.
    zu der sitzbank: ich bin 183cm klein. bei einer min. sitzhöhe von 895 mm wirft das probleme auf. ich habe mir bei touratech eine niedrigere und gleichzeitig auch härtere sitzbank zugelegt. nicht nur das ich mit den füßen jetzt auf den boden komme; nein, das sitzmöbel ist auch um ein vielfaches bequemer, besonders auf langen autobahnetappen.

    fazit: BLÖDMANN SEIN IST GEIL!!!!!!

  10. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    163

    Standard

    #70
    Sind ja schon tolle Geschichten, die man hier zu lesen bekommt, viele haben offenbar ähnliches durchgemacht wie ich zur Zeit...

    Zitat Zitat von Preußenboxer Beitrag anzeigen
    ... Glaub mir , du hast keine Chance mehr, du kannst nachts erst wieder ruhig schlafen, wenn deine neue im Stall steht.
    Das trifft es absolut, keine Nacht ohne dieses Hin und Her. Leider macht mir der nette lockige Händler in Zossen das schlechteste Angebot, verglichen mit ein paar aus mobile.de, sonst hätte ich schon unterschrieben. Aber 1.250 Euro unter Neupreis (€ 17.250,-) für eine 8 Wochen alte mit Eintrag und 500 km (davon 200 von mir) ist nun wirklich indiskutabel.

    Viel bietet der Markt zur Zeit nicht an und ein Schnäppchen würde ich schon gerne machen, wer möchte das nicht... Ich bin mit den Gepflogenheiten bei BMW noch nicht vertraut, ob ich noch warten sollte, ob im Frühjahr ein paar 2009er Modelle mit Tageszulassung angeboten werden? Oder kommt es zu einer Absatzkrise und die Rabatte werden großzügiger, ähnlich wie in der Automobilbranche? Oder ist jetzt die günstigste Zeit zum Motorradkauf und man nimmt ein 2008er Modell? Lieber auf ESA, ASC und RDC verzichten und damit das Risiko möglicher technischer Pannen, über die ja hier im Forum berichtet wurden, minimieren? Oder möglichst komplette Ausstattung nehmen, weil sie dann auf dem neuesten Stand ist?

    Naja, da die Nächte eh schlaflos sind, habe ich ja viel Zeit, darüber nachzudenken Tolles Forum hier...!


 
Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fährt jemand eine Ostsee Runde?
    Von GsCharly im Forum Reise
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.05.2014, 21:22
  2. Wer fährt denn nun eine Woche ins...
    Von Frank.m2 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 534
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 21:15
  3. Aus R 1200 GS eine R 1300 GS
    Von Bernde_DGF im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 11:18
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 07:46
  5. Zach für eine 04 1200 GS
    Von Rombo01 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2009, 17:58