Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

Nutzen kurzer 1 Gang ??

Erstellt von Hondi1100, 08.10.2015, 13:24 Uhr · 62 Antworten · 5.655 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #31
    Von Nichtbenutzen des 1. Gangs habe ich nichts geschrieben. Wenn Du aber professionell durch Kurven- & Fahrtrainings lernst, wie man Kurven fährt, wird Dir klar, dass es Quatsch ist eine Kehre eng zu beginnen. Zwangsläufig kommst Du am Ende der Kehre auf die Linke seit. Ausnahme ist sicherlich, dass Du das Mopped quasi um die Kurve trägst. Wenn Du aber die Rechtskehre außen beginnst, endest Du auf der inneren rechten Seite. Dazu ist es eben auch häufig nötig die freie Spur des Gegenverkehrs im Kurveneingang zu benutzen. Im gegesatz dazu fährst Du natürlich Linkskehren aussen an.
    rechtskurve.jpg

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #32
    Alles schön und gut ... Und richtig.

    Aber was machst du bei Gegenverkehr? Anhalten?

    Ich fahre dann eng und bleibe trotzdem auf meiner Spur im Ausgang. Das geht auch. Die rote Linie in deiner Skizze kann man im Ausgang auch eng fahren, man ist dann nur später wieder am Gas.
    Von aussen anfahren ist runder und einfacher, doch nicht immer möglich. Daher möchte ich beides beherrschen und es mir daher nicht immer so einfach wie möglich machen sondern immer wieder absichtlich anspruchsvoll.

    Und zum Thema “um die Kurve tragen“:
    Wer mal mit mir gefahren ist weiss, dass mir solches sehr fern liegt.

  3. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Alles schön und gut ... Und richtig.

    Aber was machst du bei Gegenverkehr? Anhalten?

    Ich fahre dann eng und bleibe trotzdem auf meiner Spur im Ausgang. Das geht auch. Die rote Linie in deiner Skizze kann man im Ausgang auch eng fahren, man ist dann nur später wieder am Gas...
    Dieses "später wieder am Gas" ist es, was Dir ein harmonisches Fahren kaputt macht. Dadurch bis Du gezwungen erheblich langsamer durch die Kehre zu fahren und muß wieder stärker beschleunigen. Du entwickelst damit eine sehr abgehackte Fahrweise, der jede Harmonie fehlt. Das lernt man in jedem Kurventraining. Natürlich geht das in engen Kehren nur, wenn Du nicht unmittelbar Gegenverkehrs hast. Es darf keiner am Kurveneingang auf Deiner Linie sein. Am Ausgang der Kurve ist es egal, da Du dann wieder auf Deiner Seite ankommst. Wenn Du aber innen eine Kurve angehst, bist Du gezwungen in der Kurve quasi zu "verhungern" oder Du landest in Gegenverkehr am Ausgang. Es geht eben nicht der roten Linie am Eingang zu folgen und trotzdem am Ausgang innen zu sein.

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.781

    Standard

    #34
    Schreib doch bitte “ich“, wenn du von dir schreibst.
    Was ich kann oder nicht, ist für dich aus der Ferne nicht zu beurteilen.

    Vielleicht bin ich ja der Idiot, der dich innen überholt wenn du gerade ausholst.

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #35
    Man kann auch eine Rechtskehre links anfahren ohne die Gegenfahrbahn nutzen zu müssen. Die Mittellinie reicht aus und man kommt am Kehrenausgang auch noch auf seiner Spur raus. Und sogar im 2. Ich hab's vor drei Wochen zur Genüge machen können und es hat gepaßt. Und war auch nicht langsamer als viele der Straßenbreiteoptimalausnutzer.

    Das geht selbstverständlich nur, wenn die Spur frei ist. In den Sommermonaten am Stilfser Joch, tagsüber mit Radfahren, Autos, gundsätzlich 1. Gang-Fahrern und rangierenden Wohnmobilen ist der Rythmus raus. Da kommt dann notgedrungenermaßen tatsächlich der 1. zum Einsatz. Das hat dann aber nix mehr mit Fahren zu tun.

    Ich will nicht ausschließen, daß es Strecken gibt, wo man tatsächlich auch den ersten einsetzen muß. Die Regel ist dies nach meiner Erfahrung allerdings nicht. Deswegen ist kurzer erster Gang für mich hier kein Thema.

    Und wer die oberen Kehren am Stilfser Joch als Autobahn bezeichnet, trägt hier ganz schön dick auf.

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...Vielleicht bin ich ja der Idiot, der dich innen überholt wenn du gerade ausholst.
    Wenn Du tatsächlich innen überholst, dann kann ich Deine Aussagen nicht für voll nehmen. Ich hoffe mal, das war als Scherz gemeint.

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Von Nichtbenutzen des 1. Gangs habe ich nichts geschrieben. Wenn Du aber professionell durch Kurven- & Fahrtrainings lernst, wie man Kurven fährt, wird Dir klar, dass es Quatsch ist eine Kehre eng zu beginnen. Zwangsläufig kommst Du am Ende der Kehre auf die Linke seit. Ausnahme ist sicherlich, dass Du das Mopped quasi um die Kurve trägst. Wenn Du aber die Rechtskehre außen beginnst, endest Du auf der inneren rechten Seite. Dazu ist es eben auch häufig nötig die freie Spur des Gegenverkehrs im Kurveneingang zu benutzen. Im gegesatz dazu fährst Du natürlich Linkskehren aussen an.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rechtskurve.jpg 
Hits:	142 
Größe:	15,9 KB 
ID:	176129
    Die Leute, die grundsätzlich Deinen Stil fahren, standen am Stilfser Joch auf meiner Spur vor mir und haben dann angehalten. Mir blieb nichts anderes übrig als denen einen Vogel zu zeigen. Wer eine Serpentine nicht mal eng und rund rechts rum fahren kann, sollte mit dem Motorad fahren aufhören. Von den Typen gibt es aber leider eine ganze Menge. Dafür haben die meisten von denen, übrigens häufig GS-ADV-Fahrer, die Kiste aufgerödelt als wollten sie eine Weltexpedition machen.

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    805

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Die Leute, die grundsätzlich Deinen Stil fahren, standen am Stilfser Joch auf meiner Spur vor mir und haben dann angehalten. Mir blieb nichts anderes übrig als denen einen Vogel zu zeigen. Wer eine Serpentine nicht mal eng und rund rechts rum fahren kann, sollte mit dem Motorad fahren aufhören. Von den Typen gibt es aber leider eine ganze Menge. Dafür haben die meisten von denen, übrigens häufig GS-ADV-Fahrer, die Kiste aufgerödelt als wollten sie eine Weltexpedition machen.

    Gruß,
    maxquer
    Wer soetwas schreibt, sollte besser überhaupt kein Kfz. führen.

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #39
    Tja billy,
    die Wahrheit erlebt man nicht im I-Net...

  10. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Dazu ist es eben auch häufig nötig die freie Spur des Gegenverkehrs im Kurveneingang zu benutzen. Im gegesatz dazu fährst Du natürlich Linkskehren aussen an.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	rechtskurve.jpg 
Hits:	142 
Größe:	15,9 KB 
ID:	176129
    Auf Deinem Bild ist aber nicht die Gegenverkehrsspur gemeint....

    Wie jetzt?


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "kurzer" 1. Gang
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 18:09
  2. kurzer 1.Gang
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 18:24
  3. 1150 GS ADV 1. Kurzer Gang
    Von Helge im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 20:01
  4. kurzer 1 Gang ?
    Von Stef im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 14:36
  5. Kurzer oder langer Gang bei 1150 Adv?
    Von ch_beam im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 20:55