Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 63

Nutzen kurzer 1 Gang ??

Erstellt von Hondi1100, 08.10.2015, 13:24 Uhr · 62 Antworten · 5.652 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #41
    @ billy:

    darf ich Dir mal hinterherfahren? ....und dann bei einer Tasse Kaffee noch ein paar Szenarien durchsprechen (Rollsplit/Kuhscheiße etc auf deiner Linie etc) ??

    Gruß

    der GS-Flüsterer

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.131

    Standard

    #42
    Ich zahl den Kaffee!

    Und ebenso Rollsplit/Kuhscheiße.


  3. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    84

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Dieses "später wieder am Gas" ist es, was Dir ein harmonisches Fahren kaputt macht. Dadurch bis Du gezwungen erheblich langsamer durch die Kehre zu fahren und muß wieder stärker beschleunigen. Du entwickelst damit eine sehr abgehackte Fahrweise, der jede Harmonie fehlt. Das lernt man in jedem Kurventraining. Natürlich geht das in engen Kehren nur, wenn Du nicht unmittelbar Gegenverkehrs hast. Es darf keiner am Kurveneingang auf Deiner Linie sein. Am Ausgang der Kurve ist es egal, da Du dann wieder auf Deiner Seite ankommst. Wenn Du aber innen eine Kurve angehst, bist Du gezwungen in der Kurve quasi zu "verhungern" oder Du landest in Gegenverkehr am Ausgang. Es geht eben nicht der roten Linie am Eingang zu folgen und trotzdem am Ausgang innen zu sein.
    Ich finde es immer wieder amüsant zu erleben und zu sehen wie manche Motorradfahrer Spitzkehren anfahren als wenn sie einen Langholzlaster unter dem Hintern haben, im Prinzip ist es ja schon richtig, aber man sollte schon wissen wo und wann es auch Sinn macht eine Kurve oder Spitzkehre so wie auf Deiner Skizze anzufahren, auf der Rennstrecke oder gut ausgebauten kurvigen Straßen wo der Gripp für die Schräglagen vorhanden ist das OK eine Ideallinie zu benutzen, aber in den Bergen/ Pässen mit teilweise Sandigen und Schlaglöchrigen Kurven macht es keinen Sinn, des Öfteren hatte ich schon solche weit ausholende LKW-Motorradfahrer vor mir welche die Türe schön weit aufgemacht haben wo ich dann schön RUND innen durchfahren konnte.

    Grüße Werner

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.779

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von GS_Racer Beitrag anzeigen
    ... des Öfteren hatte ich schon solche weit ausholende LKW-Motorradfahrer vor mir welche die Türe schön weit aufgemacht haben wo ich dann schön RUND innen durchfahren konnte.

    Grüße Werner
    hey, sowas darfst du nicht schreiben ...
    sonst wirst du von billy nicht mehr ernst genommen.

    @billy:
    in der regel verkneife ich mir, innen vorbei zu fahren.
    ich gefährde nicht gern unsichere fahrer, die immer ausholen müssen.
    nur wenn derjenige geradeaus so angast, dass ich dort nicht vorbei komme ...

  5. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #45
    Grundsätzlich hat @billy mit seiner Kurvenfahrtechnik recht. Es ist auch das was ich versuche zu praktizieren. Die Zeichnung ist erst auf den zweiten Blick einleuchtend. Links anfahren heißt nicht der linke Straßenrand, was viele der Spezialisten leider so machen, sondern der linke Fahrbahnrand (Straßenmitte). Und das stimmt. Nachzulesen auch bei Bernt Speigel "Die obere Hälfte des Motorrads". Ich denke hier liegt ein Mißverständnis vor, dem auch ich beim Lesen aufgesessen bin. Und länger draußen bleiben ist für die richtige Kurventechnik auch richtig. Aber ehrlich, wer hält sich hier konsequent daran. Es erfordert ein stärkeres Abwinkeln am Anfang und damit auch etwas Überwindung.

    Gruß Tom

  6. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    84

    Standard

    #46
    [QUOTE=-Larsi-;1655794]hey, sowas darfst du nicht schreiben ...
    sonst wirst du von billy nicht mehr ernst genommen.



    Keine Angst..., lasse dabei immer genügend Sicherheitsabstand so das niemand gefährdet wird

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Wer soetwas schreibt, sollte besser überhaupt kein Kfz. führen.
    Du Lutscher!!! Lern erstmal Motorrad fahren bevor Du tolle Tipps gibst!

    Gruß,
    maxquer

  8. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.131

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Warum nicht? In Rechtskehren kann ich durch eine Anfahrt ganz links einen viel leichteren Radius erreichen. Natürlich muß ich mir vorher anschauen, ob es Gegenverkehr gibt. Das kann ich bei der Anfahrt auf die kehre erledigen. Wenn denn alles frei ist, sehe ich keinen Sinn darin die Rechtskehre innen anzufahren. Ich mache mir das Leben hier nur unnötig schwer.
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Von Nichtbenutzen des 1. Gangs habe ich nichts geschrieben. Wenn Du aber professionell durch Kurven- & Fahrtrainings lernst, wie man Kurven fährt, wird Dir klar, dass es Quatsch ist eine Kehre eng zu beginnen. Zwangsläufig kommst Du am Ende der Kehre auf die Linke seit. Ausnahme ist sicherlich, dass Du das Mopped quasi um die Kurve trägst. Wenn Du aber die Rechtskehre außen beginnst, endest Du auf der inneren rechten Seite. Dazu ist es eben auch häufig nötig die freie Spur des Gegenverkehrs im Kurveneingang zu benutzen. Im gegesatz dazu fährst Du natürlich Linkskehren aussen an.
    Anhang 176129
    Zitat Zitat von billy Beitrag anzeigen
    Dieses "später wieder am Gas" ist es, was Dir ein harmonisches Fahren kaputt macht. Dadurch bis Du gezwungen erheblich langsamer durch die Kehre zu fahren und muß wieder stärker beschleunigen. Du entwickelst damit eine sehr abgehackte Fahrweise, der jede Harmonie fehlt. Das lernt man in jedem Kurventraining. Natürlich geht das in engen Kehren nur, wenn Du nicht unmittelbar Gegenverkehrs hast. Es darf keiner am Kurveneingang auf Deiner Linie sein. Am Ausgang der Kurve ist es egal, da Du dann wieder auf Deiner Seite ankommst. Wenn Du aber innen eine Kurve angehst, bist Du gezwungen in der Kurve quasi zu "verhungern" oder Du landest in Gegenverkehr am Ausgang. Es geht eben nicht der roten Linie am Eingang zu folgen und trotzdem am Ausgang innen zu sein.
    Zitat Zitat von Intermezzo Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich hat @billy mit seiner Kurvenfahrtechnik recht. Es ist auch das was ich versuche zu praktizieren. Die Zeichnung ist erst auf den zweiten Blick einleuchtend. Links anfahren heißt nicht der linke Straßenrand, was viele der Spezialisten leider so machen, sondern der linke Fahrbahnrand (Straßenmitte). Und das stimmt. Nachzulesen auch bei Bernt Speigel "Die obere Hälfte des Motorrads". Ich denke hier liegt ein Mißverständnis vor, dem auch ich beim Lesen aufgesessen bin. Und länger draußen bleiben ist für die richtige Kurventechnik auch richtig. Aber ehrlich, wer hält sich hier konsequent daran. Es erfordert ein stärkeres Abwinkeln am Anfang und damit auch etwas Überwindung.

    Gruß Tom
    hmmm.....

    und er schreibt mehrfach explizit von der Gegenverkehrsspur.......
    Das Bild ist schon richtig so, aber es zeigt auch nur die EIGENE Spur, die gestrichelte Linie ist die Mittelleitlinie!

    dem billy möchte ich nicht auf einer Bergstrecke mit Kehren begegnen.

  9. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.668

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    hmmm.....

    und er schreibt mehrfach explizit von der Gegenverkehrsspur.......
    ....

    dem billy möchte ich nicht auf einer Bergstrecke mit Kehren begegnen.
    Immer cool bleiben Rudi,
    wenn dir billy auf deiner Spur entgegen kommt, dann nimm doch du ganz einfach seine Spur.
    Die müsste doch frei sein, vorausgesetzt Larsi ist nicht gerade dabei billy in der Rechts-Kehre innen zu überholen

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    50

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    Immer cool bleiben Rudi,
    wenn dir billy auf deiner Spur entgegen kommt, dann nimm doch du ganz einfach seine Spur.
    Die müsste doch frei sein, vorausgesetzt Larsi ist nicht gerade dabei billy in der Rechts-Kehre innen zu überholen

    Gruß Thomas
    ich hau mich weg, besser als ein Öl-Fred


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "kurzer" 1. Gang
    Von wernerdann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.11.2008, 18:09
  2. kurzer 1.Gang
    Von toronto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 18:24
  3. 1150 GS ADV 1. Kurzer Gang
    Von Helge im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.10.2007, 20:01
  4. kurzer 1 Gang ?
    Von Stef im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 14:36
  5. Kurzer oder langer Gang bei 1150 Adv?
    Von ch_beam im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 20:55