Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Oelige Frage !

Erstellt von thomas, 18.01.2006, 17:07 Uhr · 31 Antworten · 6.193 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #21
    Moin,
    so 100% sicher ob mineralisches Öl "leiser" ist wie syn. bin ich mir nicht.
    Richtig ist, daß unser Boxer-Motor mit dünnflüssigem Öl (z.B. 0W/30) deutlich lauter wird wie mit 20W/50.

    Hatte kurzfristig in meiner RT 0W/30 Vollsysnt. drin. Klang als ob ich einen Sack Nägel reingekippt hätte. Verbrauch ging drastisch nach oben. Wieder zurückgewechselt auf 20W/50 mineralisch und Ruhe war in der Kiste und der Verbrauch wieder "normal".

    Gruß

  2. Registriert seit
    24.11.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    #22
    Moin,

    also wenn ich auch nochmal meinen Senf dazugeben darf ( nenne ja nur ein Kälbchen mein Eigen ), aber meine Erfahrung mit 20-W50 war sehr negativ mit dem Öl bei kalten Temperaturen. Ist auch nachzulesen im F650GS Thread. Musste den Ölwechsel nochmal machen, um das 20W-50 wieder abzulassen. Ich kann daher nur sagen Finger weg von 20W-50,das Kälbchen wollte nur sehr sehr bockig anspringen. Jetzt mit dem 10W-40, alles wieder in Ordnung.

    Wer bei kalten Temperaturen fährt, dem kann ich nur empfehlen: Finger weg.

    ( Hoffe das ganze gilt auch beim Boxer, ich wollte mich dazu nur auch mal Äußern, weil ich ne ganze Menge ärger deswegen hatte )

    Gruß

    Stephan

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Stephan
    ( Hoffe das ganze gilt auch beim Boxer, ich wollte mich dazu nur auch mal Äußern, weil ich ne ganze Menge ärger deswegen hatte )
    Gruß
    Stephan
    Nein. Selbst im kältesten ostfriesischen Winter keine Probleme mit verschiedenen Kühen. Trotzdem ist es richtig, daß bei niedrigen Temperaturen ein 10W/40 Sinn macht.
    Für mich lohnt sich aber diese Umstellung nicht. Fahre zu wenig KM im Winter.

    Gruß

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #24
    Für den normalen NRW-Winter reicht auch 20W-50 locker aus. Über Start- oder sonstige Probleme mit dem Öl beim Boxer hab ich bisher nichts gehört...

  5. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #25
    Hallo Bernd!

    Bei 0W30 mußt du dich nicht wundern, dass deine RT laut wird. Dieses Öl ist auf jeden Fall zu dünnflüssig und auch nicht von BMW freigegeben.

    Meine Erfahrungen mit 20W50 Mineralöl ( Castrol GP ) und 5W50 Vollsynthetik ( Polo Synth ) ergeben von der Laufruhe her keinen signifikanten Unterschied.

    Der Vorteil des 5W50 liegt in der schnelleren Durchölung beim Kaltstart
    ( 5er Viscosität kalt ) und hoher Sicherheit auch bei extremen Öltemperaturen ( 50er Viscosität warm ).

    Zum Ölverbrauch ist zu sagen, dass meine Adventure mit Polo Synth 5W50 im Schnitt 0,1 Ltr. auf 1000 braucht.

    Meine vorherige 1150 GS brauchte noch weniger, sie kam mit 0,05 Ltr. auf 1000 KM aus.

    Mein Fazit nach einigen 100000 Km mit Vollsynthetiköl:
    Nur in der Einfahrphase ( bis 10000 KM ) verwende ich Mineralöl 20W50, danach ausschließlich Vollsynthetiköl.

    Hatte bisher noch keinen Motorschaden oder sonstige Motorprobleme, daher kann ich Vollsynthetiköl nur empfehlen.

    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von BMW-Max
    Hallo Bernd!
    Bei 0W30 mußt du dich nicht wundern, dass deine RT laut wird. Dieses Öl ist auf jeden Fall zu dünnflüssig und auch nicht von BMW freigegeben.
    MM (= Moin Max),
    ist klar. Meine RT war zu dieser Zeit getunt, deshalb dieser "Test" mit dem dünnflüssigen Öl. Eine "Freigabe" interessiert mich insgesamt nicht so übermäßig.

    Zitat Zitat von BMW-Max
    Meine Erfahrungen mit 20W50 Mineralöl ( Castrol GP ) und 5W50 Vollsynthetik ( Polo Synth ) ergeben von der Laufruhe her keinen signifikanten Unterschied.
    Ich kann mir ebenfalls nicht vorstellen, wenn min. oder syn. Öl der gleichen Vikosität eingefüllt wird, daß man dann einen Unterschied "hören" kann. Belegen kann ich dies allerdings nicht. Aber warum sollte es "Geräuschunterschiede" geben wenn ich z.B. statt einem 20W/50 Miner. ein 20W/50 Vollsyn. auffülle?

    Zitat Zitat von BMW-Max
    Der Vorteil des 5W50 liegt in der schnelleren Durchölung beim Kaltstart ( 5er Viscosität kalt ) und hoher Sicherheit auch bei extremen Öltemperaturen ( 50er Viscosität warm ).
    Bestätigt in der Tendenz meine Aussage, im Winter ggf. statt 20W/50 ein 10W/40 zu nehmen.

    Zitat Zitat von BMW-Max
    Mein Fazit nach einigen 100000 Km mit Vollsynthetiköl:
    Nur in der Einfahrphase ( bis 10000 KM ) verwende ich Mineralöl 20W50, danach ausschließlich Vollsynthetiköl.
    Hatte bisher noch keinen Motorschaden oder sonstige Motorprobleme, daher kann ich Vollsynthetiköl nur empfehlen.
    Mein Fazit nach mehr als 100.000 Km mit Mineralöl:
    Sehr geringer Ölverbrauch. Vor allen Dingen dann, wenn "BMW-typisch" in niedrigen Drehzahlen gefahren wird.
    Einen Motorschaden der sonstige Motorprobleme hatte iich bisher noch nicht, daher kann ich Mineralöl nur empfehlen.

    Ich denke, man kann mit beiden Varianten nichts falsch machen. Die heutigen Öle sind (fast) alle gut. Vikosität/Eigenschaften etwas beachten. Wichtiger ist es den Motor nach dem Kaltstart "vernünftig" warmzufahren.

    Gruß aus Ostfriesland!

  7. Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    637

    Standard

    #27
    Hallo Bernd!

    Letztendlich ist es doch eine Glaubensfrage, welches Öl man verwendet.

    Ich zum Beispiel lebe in dem Glauben, dass ich meiner Adventure etwas besonders Gutes tue, wenn ich mit Synthetiköl fahre.

    Andere sind von Mineralöl überzeugt und verwenden nichts anderes ( bei meiner R 75/5 nur Mineralöl 20W50 Castrol GP ).

    Wenn man dann noch die Ölwechselintervalle einigermaßen einhält, dürfte es mit keinem der beiden Öle Probleme geben.

    Gruß aus Bayern
    BMW - Max

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #28
    Also, jetzt will ich doch auch mal!

    In unseren Autos schwöre ich auch auf das Vollsyntetische 0-W40 von Castrol. In meinem BMW war anfangs das SLX 0W30 drin. Das ist aber ein Werkstattöl, für normal Sterbliche nur über den Händler zu bekommen und deshalb schw....teuer. (20 €/l) Das 0W40 ist zwar mit 10€/l kein Schnäppchen, aber was soll´s. Einmal im Jahr muß es eben sein und für die Kurzstrecken gibt es einfach nix besseres - besonders im Winter.

    Bei meinem Mopped wollte ich damals auch auf dieses Öl umsteigen, und bin sauber eingegangen . Der alte 2Ventiler (R80) hat das dünnflüssige Zeug, wenn es warm wurde, über die Kopfdichtungen nach draußen gelassen. Neue Kopfdichtungen waren fällig. Lauter ist der Motor auch geworden.

    Seit dem belasse ich es in meinen Krädern beim Mineralöl - ist auch billiger.

  9. bikerdolfi Gast

    Standard

    #29
    Hi,
    ich will auch nicht so recht glauben, das synthetische Öle nichts für den Boxer sind. Bei BMW ist es nicht anders als bei Harley: die haben auch immer synthetische Öle verteufelt und das hauseigene mineralische 20W/50 war das beste Öl, das es gibt. Nun haben die ein selbst synthetisches 20W/50. Und was glaubt ihr, was jetzt als das beste Öl gepriesen wird? Wer ein dickeres Öl fahren will (was für einen luftgekühlten, großvolumigen Zweizylinder ja sicherlicht nicht verkehrt ist), kann ja zu einem synthetischen xW/50 greifen. Da gibt es reichlich Auswahl von Castrol, Shell, Harley-Davidson, Motul... Denn prinzipiell glaube ich schon, das synthetische Öle in der Schmierfähigkeit und Motorsauberkeit besser sind als mineralische.
    Gruß
    Dolfi

  10. Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    32

    Standard Ölfrage

    #30
    Moin, Moin,

    ich fahre seid etwa 50.000 km das Louis Öl und habe keine Probleme. Hab bei BMW angefragt und die Antwort bekommen, dass dieses Öl wertiger ist als das geforderte.
    In der 1150 iger hatte ich mit dem Öl erheblich weniger Ölverbrauch.
    Die 12er ist eh nicht so durstig wie die 1150iger.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Öl Frage
    Von atman04 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.03.2012, 19:18
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  3. Ich hab da mal 'ne Frage....
    Von lemmi+Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 14:04
  4. hab da mal ne frage...
    Von kai#777 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 16:38
  5. Die --Öl-- Frage ?
    Von bmwsri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 08:50