Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 86

Oelverbrauch zu hoch

Erstellt von J.S, 08.04.2012, 18:09 Uhr · 85 Antworten · 8.675 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    177

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Odenwälder2 Beitrag anzeigen
    Falsch bei DOHC Modellen.

    Dann macht mein was verkehrt?!
    Da sind die doch immer groß drin...

  2. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #22
    Schon wieder Öl-Diskussion

    Ob 20w-50 oder 10w-40 (was auf Betriebsanleitung bei neuer DOHC steht) ist eigentlich für unsere Mitteleuropäische Breitengrades egal. Wichtig ist die API passt.

    Am Anfang der Produktion von DOHC stand auch 20w-50 drin. Nun mittlerweile hat BMW auf 10w-40 umgestellt. Grund: "Leichtlauföl", einfacher (daher auch billiger?) zu bekommen, etc.

    Wichtig ist:
    die erste 10.000 km KEIN vollsynth Öl.
    Und immer erst warmfahren bevor man richtig Druck gibt (ich fahre immer die erste 10 km warm --> sollte mindestens 3 Striche auf dem Öltemperaturanzeige)

  3. J.S
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    187

    Standard Öl

    #23
    Hallo,
    Bitte..... Nicht das tausendste Oel Fred.

    Warum säuft meine Q so viel Oel?

    Mit bestem Gruß

    J.S

  4. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von J.S Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Bitte..... Nicht das tausendste Oel Fred.

    Warum säuft meine Q so viel Oel?

    Mit bestem Gruß

    J.S
    Das weiß niemand. Mindestens nur du den Antwort selbst finden kannst.
    Wie gesagt:
    - schlechtes Einfahren?
    - viele Kurzstrecke?

    Du kannst ja selbst mit dem "Einfahrmethoden" die ich gepostet habe, rumexperimentieren. Schaden tut es nie.

    Sonst, einfach weiter fahren und geniessen...

    Bis 1 l / 1000 km ist noch in Ordnung.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von J.S Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Bitte..... Nicht das tausendste Oel Fred.

    Warum säuft meine Q so viel Oel?

    Mit bestem Gruß

    J.S
    Was steht denn in Deiner Betriebsanleitung bzgl. des Ölverbrauchs?

    Gruß,
    maxquer

  6. J.S
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    187

    Standard Ölverbrauch

    #26
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Was steht denn in Deiner Betriebsanleitung bzgl. des Ölverbrauchs?

    Gruß,
    maxquer
    Moin,
    keine Angabe im Handbuch.

    Mit bestem Gruß

    J.S

  7. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #27
    Ölfreds sind alles larifari.

    Es kann der 500. Ölfred sein und es kommen neben den Infos, wer welche Ölviskosität bevorzugt oder wer welchen Ölverbrauch an seiner Mühle feststellt die immer gleichen Irrtümer hervor, die in diesem Forum schon vor wer weiß wie vielen Jahren durch Fachleute und andere, die sich damit mehr oder weniger professionell beschäftigt haben, beantwortet wurden.

    Es kann hier erst vor ein paar Monaten große Freds gegeben haben, in denen über die Abhängigkeit von Viskositäten zur Öltemperatur oder HTHS-Werte diskutiert wurde und dann kommt immer noch einer der meint, ein 20W Öl sei immer und grundsätzlich "dicker".


    Ich kann hier von der Kurbelwellengehäuseentlüftung (Menbran zwischen den oberen und unteren Gehäusehälfte) der 12er schreiben, von Pumpverlusten, Öltemperaturen bei den Boxern über 140°, der Niederschlag von Ölnebel in der Airbox dadurch (10W 40) usw.

    Aber es würde nichts bringen.



    Bis 1 l / 1000 km ist noch in Ordnung.
    Mir fällt gleich ein Ei aus der Hose, alles über 0,3 l ist unter 70.000 km falsch.

  8. Registriert seit
    12.10.2010
    Beiträge
    246

    Standard

    #28


    Ok ich klinke mich aus dem Diskussion aus...

    Schöne Abend noch

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von fralind Beitrag anzeigen
    Ölfreds sind alles larifari.


    Mir fällt gleich ein Ei aus der Hose, alles über 0,3 l ist unter 70.000 km falsch.
    Ich bin der auch der Meinung, dass 1l/1000km für ein luftgekühltes Motorrad, je nach Fahrweise, in Ordnung ist. Aber mich würde mal interessieren, was Du machst, wenn das Motorrad mehr als 0,3l/1000km braucht.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    494

    Standard

    #30
    Also ich für meinen Teil kippe Tante Louise nach und hoffe das es ab 10.000km besser wird... ;-)


    Sent from my Natel using Tapatalk


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oelverbrauch
    Von squadune im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 17:42
  2. Standgas zu hoch ?!
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.07.2010, 18:08
  3. R1100 GS - Tausche TT Sportsitzbank normal gegen X-Hoch oder XX-Hoch
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 11:07
  4. Oelverbrauch
    Von QU GSA im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 09:15
  5. Oelverbrauch
    Von hp-rider im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 20:23