Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Oh oh oh , zum Glück vom Händler gekauft.

Erstellt von E.Stone, 10.08.2013, 20:47 Uhr · 10 Antworten · 2.457 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    16

    Standard Oh oh oh , zum Glück vom Händler gekauft.

    #1
    Morgen,

    meine arme 1200Adventure von 2008.
    2012 gebraucht vom Händler gekauft und schon ging's los, Linke Armatur getauscht, HAG undicht , ESAFederbein hinten undicht und jetzt das Getriebeeingangslager hinüber und auch noch der Ruckdämpfer fast geplatzt. Alles zwischen 55000 und 61000 km.
    Gruss
    Eric

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #2
    Jetzt kannst du jedenfalls erahnen, warum der Vorbesitzer das Motorrad verkauft hat. Verkauf die Möhren wieder, wenn die Garantie in absehbarer Zeit ablaufen sollte.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.771

    Standard

    #3
    so viel pech mit schäden am mopped ist selten.

    aber da würde ich auch einen tausch gegen ein anderes erwägen.
    leider weiss man ja nicht, was noch kommt (ob noch was kommt) ...

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.338

    Standard

    #4
    Auf der anderen Seite, viel kann ja nicht mehr kommen!

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    414

    Standard

    #5
    Hallo, so hab ich auch mal gedacht, aber wenn so'ne Kuh zickig is, fällt ihr ständig was Neues ein😭
    Gruß Jörg

  6. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Auf der anderen Seite, viel kann ja nicht mehr kommen!

    Gruß,
    maxquer
    viel nicht, aber kostenintensiv ist noch einiges mehr drin....oder die bereits vorhandenen Sachen erneut.

  7. Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    75

    Standard

    #7
    Fehler sind ja nun behoben... also wir sie laufen.
    Bei meiner war es 2007 auch so:
    Diverse Rückrufe und natürlich hab ich zu viel km gemacht, daher hab ich die Bescherung immer vor dem Rückruf gehabt...
    Ein Beispiel, 300 km ohne Vorderradbremse, da die Bremskrafverteilung kaputt ging (der Rückruf deswegen kam 4 wochen später). Ringantenne... machte eine woche urlaub in frankreich mit nem adac auto, nicht mit dem töff....

    das ging ein jahr so, dann war ruhe! seit 50ooo km läuft sie einfach.
    Bis ich sie unsanft abgelegt habe, da muste ich wieder ohne vorderrad bremse heinfahren....
    nun wird sie wieder aufgebaut....

    daher bin ich dafür das du sie weiter fährst.

  8. Registriert seit
    03.09.2009
    Beiträge
    386

    Standard

    #8
    Hi,

    offenbar gar nicht so selten dass zwischen 40 und 60tkm einiges aufgibt. Bei mir wars bisher Kupplung, Kardanwelle und HAG. GSA 2007. Jetzt 59tkm und Ölverlust zwischen Motor und Getriebe ist bereits erkennbar. Ich hoffe der TE hat gleich ALLE Simmerringe tauschen lassen als das Getriebe draussen war.
    So sind se halt die Kühe.

    Grüsse
    Thomas

  9. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von E.Stone Beitrag anzeigen
    Morgen,

    meine arme 1200Adventure von 2008.
    2012 gebraucht vom Händler gekauft und schon ging's los, Linke Armatur getauscht, HAG undicht , ESAFederbein hinten undicht und jetzt das Getriebeeingangslager hinüber und auch noch der Ruckdämpfer fast geplatzt. Alles zwischen 55000 und 61000 km.
    Gruss
    Eric
    Aber das ist doch nichts ungewöhnliches bei einem 12er Boxer, bzw GS

  10. Registriert seit
    01.08.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Jetzt kannst du jedenfalls erahnen, warum der Vorbesitzer das Motorrad verkauft hat. Verkauf die Möhren wieder, wenn die Garantie in absehbarer Zeit ablaufen sollte.

    CU
    Jonni
    Wenn keine Garantieversicherung abgeschlossen war, bezweifle ich, dass der Händler alles auf Grantie erledigt. Schließlich gibt es einen Unterschied zwischen Herstellergarantie (freiwilliges Haltbarkeitsversprechen) und die gesetzliche Sachmangelhaftung im Gebrauchsgüterkauf.Falls der Freundliche alles kostenlos repariert, kann man nur von einer Kulanzleistung sprechen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Glück Auf
    Von Volla im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 17:53
  2. Glück Auf
    Von Fahrschüler im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 07:58
  3. Glück Auf
    Von Glück Auf im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2008, 22:48
  4. Glück auf aus Bochum
    Von MaBo im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2008, 07:54
  5. Glück Auf...
    Von xx-large im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 10:02