Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Öhlkühlerschutz von Wunderlich

Erstellt von Starbiker, 03.09.2008, 18:55 Uhr · 12 Antworten · 2.380 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.07.2007
    Beiträge
    64

    Standard

    #11
    Also wenn du das Luftleitblech schon ab hattest, hast du schon 75% der Arbeit fertig. Einfach die von Wundersam beigelegten Schrauben von hinten in den Schutz, mit den U-Scheiben ausgleichen und mit den Originalmuttern festziehen. Das funzt!

  2. hbokel Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Starbiker Beitrag anzeigen
    Ich glaube ich werde lieber den Schnabel abbauen als die Scheinwerfer und das Windschild.
    Hallo Udo,

    das Abbauen des Scheinwerfers ist eine Kleinigkeit. Eigentlich ist der nur an zwei Schrauben befestigt, denn an der Unterseite steckt er nur mit einer Gummimuffe auf einem Zapfen. Zum Herausziehen aus dem Frontrahmen muss man aber die Scheibe abbauen. Oder hat es jemand geschafft, das Teil bei eingebauter Scheibe herauszufummeln?

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stripped_front.jpg  

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Einfach die Schrauben vorne von der Scheibe entfernen, seitliche Versteller lockern, dann die Scheibe nach hinten klappen.



 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Öhlkühlerschutz, Blendschutz
    Von Gianni1 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 17:34
  2. Öhlkühlerschutz zu verkaufen
    Von Mds im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 07:50
  3. Tankrucksack Wunderlich, Sitzbank Wunderlich
    Von motorradfahrer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 00:44
  4. Warum Wunderlich Wunderlich heißt
    Von B.E.P. im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 11:31
  5. GS von Wunderlich
    Von BoGSer-Rüde im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 16:50