Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58

Ohne Asc fahren ?

Erstellt von AndyLh, 12.08.2014, 20:43 Uhr · 57 Antworten · 7.942 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.405

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    RTFM!?
    Er wollte eigentlich wissen, ob man ASC permanent ausschalten kann, darüber hab ich im FM nichts gelesen und würde mich auch interessieren, z.B. durch Ziehen einer Sicherung o.ä..

  2. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #12
    Einfach einen Maxi Cosy auf den Rücksitz schnallen,dann schaltet der Sensor ab!

  3. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von AndyLh Beitrag anzeigen
    Hallo Leute.
    Ich hab mal ne Frage,bei uns in Falkensee und Umgebung gibt es viel schlechte Strassen jedes mal wenn ich Gas gebe, geht das Asc an und die Qu bekommt Fehlzündungen. Nun meine Frage spricht etwas dagegen das ich es permanent ausschalte?

    Gruss Andy
    Blöde frage.... Wenn das ASC dauernd an geht wenn du fährst....

    - warum änderst du deinen Fahrstil nicht auf diesen Straßen? Dann geht das Asc auch nicht an...
    - wie lange glaubst du, wenn du den Stil nicht änderst, dauert es dann bis du auf der Schnauze liegst?

    Frank

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #14
    Ohne Belehrungen geht's hier nicht ...

    Du musst das ASC nach jedem Start abschalten.
    Evtl lässt es sich beim Händler ausprogrammieren, das müsstest du erfragen. Zumindest liess sich das ASC bei einigen Modellen nachrüsten.

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Ohne Asc fahren ?

    #15
    Mich hat der Mist auch gestört, ausprogrammieren ging nicht. Ob das technisch bedingt war oder Haltungs- und Haftungsfrage vom Händler, das weiss ich nicht.

    Für die in Moral erstickenden zeigefingerheber: es reicht bei dem asc ein hundsgemeiner Feldweg, um das Motorrad bis zum Stillstand auszubremsen. Von kopfsteinpflaster oder baumwurzelgeschädigten Nebenstrassen ganz zu schweigen. Strassen, die ich jahrelang nie als schlecht wahrgenommen habe, weil meine GS einfach darüber hinwegglitt, führten plötzlich zum Leistungsverlust.
    Natürlich passt man sich dem an, um voranzukommen. Aber wie schräg ist denn das, dass man sich der Technik anpassen muss und nicht umgekehrt?

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #16
    Hi
    Das Blöde ist, dass man viele der sogg. Helferlein auch beim Auto nicht dauerhaft ausschalten kann. Ich will kein ASC aber ohne gibt's den Karren nicht.
    Teilweise kann man es angeblich ausschalten aber es bleibt eine verdammte "Restfunktion". Die konnte ein Werksingenieur zwar nicht "wegprogrammieren" aber auf 1% herabsetzen. Das merkt man nicht mehr.

    Sollte ich mich (mit dem Mopped) auf einer schlechten Strasse auf's Maul legen weil ich kein ASC eingeschaltet habe, stelle ich mich zugegeben blöd an. Leider besteht die Gefahr, dass ich mich mit ASC wesentlich schneller hinschmeisse weil plötzlich der Vortrieb fehlt und der Karren instabil wird.

    RTFM = read the ....... manual. Sollte man tatsächlich tun.
    gerd

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Mich hat der Mist auch gestört, ausprogrammieren ging nicht. Ob das technisch bedingt war oder Haltungs- und Haftungsfrage vom Händler, das weiss ich nicht.

    Für die in Moral erstickenden zeigefingerheber: es reicht bei dem asc ein hundsgemeiner Feldweg, um das Motorrad bis zum Stillstand auszubremsen. Von kopfsteinpflaster oder baumwurzelgeschädigten Nebenstrassen ganz zu schweigen. Strassen, die ich jahrelang nie als schlecht wahrgenommen habe, weil meine GS einfach darüber hinwegglitt, führten plötzlich zum Leistungsverlust.
    Natürlich passt man sich dem an, um voranzukommen. Aber wie schräg ist denn das, dass man sich der Technik anpassen muss und nicht umgekehrt?

    Deswegen lässt sich das ASC auch abschalten, genauso wie das ABS auch.
    Wer nicht ständig einen Schalter drücken möchte, der zieht entweder den ABS-Sensor(Stecker) ab oder kauft sich ein solches Bike erst gar nicht.
    Alternativen gibt es zu Genüge.....

    Ich bin kein Sicherheitsfanatiker, deswegen will ich über den Sinn und Zweck derlei "Manipulationen" nicht diskutieren,
    aber die Art der Fragestellung irritiert mich. Ich denke dass der TO sein Bike nicht 100% im Griff hat und sich zu wenig mit der Technik an sich beschäftigt.
    Bevor ich also irgendwelche Tipps wie "zwick den roten Draht ab" gebe, würde ich erst einmal Fragen in den Raum werfen aka: "Ist das Fahrwerk überhaupt richtig eingestellt?".

  8. Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    15

    Standard

    #18
    Moin.
    Genau so wie Nordlicht schreibt. Ich dachte scheisse warum hat die Qu aufeinmal Fehlzündungen. Wenn ich Gas gebe möchte ich auch Vortrieb und nicht eine Warnung Bitte fahren sie auf eine Ebene strasse. Also das heisst ich muss zum Händler und die 99% vom Asc rausnehmen lassen.


    Gruss Andy

  9. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von AndyLh Beitrag anzeigen
    Moin.
    Genau so wie Nordlicht schreibt. Ich dachte scheisse warum hat die Qu aufeinmal Fehlzündungen. Wenn ich Gas gebe möchte ich auch Vortrieb und nicht eine Warnung Bitte fahren sie auf eine Ebene strasse. Also das heisst ich muss zum Händler und die 99% vom Asc rausnehmen lassen.

    Gruss Andy
    Rausprogrammieren geht nicht bei allen Bikes, das müsstest du mit dem besprechen.
    Bevor ich zu solchen Mitteln greife, passe ich aber erst einmal Fahrwerk, Reifen und vor allem meinen Fahrstil den Gegebenheiten an. Hilft das immer noch nichts, überlege ich mir ob ich überhaupt auf dem richtigen Bock sitze.....


    Hier noch etwas Lesestoff bezüglich ASR:

    Wegrutschen Hinterrad - Rausbeschleunigen Kehre ASC funktioniert nicht ???

  10. Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    624

    Standard

    #20
    Hallöchen,

    für die Feldwege und Schotterpisten kannst du das ASC doch ausschalten. Dafür haben wir den Schalter doch. Ansonsten ist das bei einer Normalen Strasse nur für die Sicherheit. Z.B. bei Überquerung von nassen Strassenbahnschienen oder Kopfsteinplaster.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADV ohne Sturzbügel fahren - erlaubt oder nicht?
    Von Rbrt im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.06.2014, 20:26
  2. Cockpitblende 1 von Touratech ohne Windschild fahren?
    Von GS silber im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 21:35
  3. Darf man ohne Schnabel fahren
    Von Suzi-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 15:32
  4. ohne Lambdasonde fahren?
    Von larsonv im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2008, 00:20
  5. Fahren ohne Helm
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2004, 15:08