Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58

Öl schäumt?!

Erstellt von GS-Reiter, 16.07.2012, 10:52 Uhr · 57 Antworten · 6.574 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Untypisch für's Forum.

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #22
    naja, 1.000 worte für unwichtig(er)es hab ich hier schon öfter gelesen

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #23
    OK, die KW wohl schlechter.....die Welle darunter planscht dann aber heftig im Öl rum....wenn es zu voll wird
    Das Ölschauglas ist ja fast direkt unter den Zylindern

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #24
    nur dass die welle darunter (zwischenwelle) nicht panschen kann weil da keine "ausleger" dran sind die ins öl schlagen könnten.

    und viel zu hoch sitzt auch diese noch, da kommt man höchstens dran, wenn 2-3l zuviel im motor sind.

  5. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    nur dass die welle darunter (zwischenwelle) nicht panschen kann weil da keine "ausleger" dran sind die ins öl schlagen könnten.
    Das gelochte Zahnrad würde das schon übernehmen können wenn....
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen

    und viel zu hoch sitzt auch diese noch, da kommt man höchstens dran, wenn 2-3l zuviel im motor sind.
    das nicht wäre

    Danke für die Info
    und
    Gruß
    Berthold

  6. Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    28

    Standard

    #26
    Zunächst will ich mich für die vielen Ideen und Gedanken bedanken!

    Wasser im ÖL:
    Das letzte Wochenende konnte ich leider auf einer vollkommen überfluteten Schnellstraße nirgends sicher stehenbleiben also bin ich im Stum min. 10Min duchs 15-20cm tiefe Wasser bis zur nächsten Haltemöglichkeit gefahren (zugegeben sicherlich nicht sehr langsam)

    ...das könnte die Ursache sein, doch frage ich mich wie das Wasser ins Öl gekommen ist, über den Einsaugtrakt schließe ich es aus und einen anderen Weg außer über die Öl Nachfüllöffnung fällt mir nichts ein!
    Vielleicht hat da jemand noch eine Idee?

    Da leider BMW Wien vor mitte August kein Termin frei hat würde ich es gerne selbst erledigen (das erste mal bei einer GS), sollte nicht zu kompliziert sein, gibt es jemanden der in Wien/Wien Umgebung der mich da unterstützen kann/will?

    Danke an alle!

  7. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von GS-Reiter Beitrag anzeigen
    Da leider BMW Wien vor mitte August kein Termin frei hat würde ich es gerne selbst erledigen.....
    Sehr guter Ansatz
    Mopped mit Wasser im Öl zu BMW bringen verlängert garantiert nicht die Garantie
    Gruß
    Berthold

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von GS-Reiter Beitrag anzeigen
    Zunächst will ich mich für die vielen Ideen und Gedanken bedanken!

    Wasser im ÖL:
    Das letzte Wochenende konnte ich leider auf einer vollkommen überfluteten Schnellstraße nirgends sicher stehenbleiben also bin ich im Stum min. 10Min duchs 15-20cm tiefe Wasser bis zur nächsten Haltemöglichkeit gefahren (zugegeben sicherlich nicht sehr langsam)
    Wie's reinkommt weiß ich auch nicht (aber 20 cm Wasserdurchfahrt macht schon ganz schön Schwall) aber das ist sicher die Ursache. Ich würd's trockenfahren. Vielleicht vorher - wenn das Mopped ein paar Tage gestanden hat - vorsichtig die Ölablassschraube etwas aufdrehen, vielleicht hat sich unten etwas Wasser abgesetzt. Kompletten Wechsel würde ich mir sparen. Es ist doch nur ein Boxer, der kann was vertragen.

  9. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #29
    Hi
    Was mich persönlich sakrisch interessieren würde
    wie konnte das Wasser da rein kommen
    OK 20 von mir aus auch 30cm tiefe Wasserdurchfahrt .....
    ist doch schnurz wie lange ich da drin fahre da
    darf/kann doch normal nix in denn Motor kommen,
    Oder .....

    Gruß Jo

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Jo46 Beitrag anzeigen
    Hi
    Was mich persönlich sakrisch interessieren würde
    wie konnte das Wasser da rein kommen
    OK 20 von mir aus auch 30cm tiefe Wasserdurchfahrt .....
    ist doch schnurz wie lange ich da drin fahre da
    darf/kann doch normal nix in denn Motor kommen,
    Oder .....

    Gruß Jo
    ja, wenn man einen Schnorchel an den Ansaugtrakt montiert, der über Sitzbankhöhe saugt


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte