Ergebnis 1 bis 6 von 6

Öl verbrauch

Erstellt von Zwergi, 02.05.2015, 20:25 Uhr · 5 Antworten · 1.054 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    57

    Standard Öl verbrauch

    #1
    Moin,

    Ich weiß das es diverse Themen über Ölverbrauch gibt aber habe da nichts gefunden.
    Hab bei meiner 1200GS Bj. 04 mit 89000 km folgendes Problem.

    Habe Ende Februar den Ölwechsel durchgeführt, habe sie richtig warmgefahren und sogar den kühler abgedeckt sodass das Ventil auf ist um alles raus zubekommen. Das waren ca. 2,5 - 3 liter, zzgl Filter. Habe dann ganze 4 Liter wieder aufgefüllt. Nach warm laufen und auf dem hauptständer war das schauglas oben bündig mit den roten kreis. Nun nach ca 2000-2500 km hab ich weniger als 1/4 im schau glass.

    Persönlich mache ich mir sorgen. Habe letztes Jahr nach ca 10000 km und aufläuchten der Öl Lampe 0,5 Liter nachgefüllt.
    Hab das Gefühl das es nun wesentlich mehr ist.

    Hat jemand das selbe Problem oder eine Lösung für mich? Evtl Bauteile die das Problem lösen konnen?

    Wäre echt dankbar.

  2. Registriert seit
    28.08.2013
    Beiträge
    50

    Standard

    #2
    Bin 10 Jahre eine 1200GS Bj.04 gefahren und hatte immer einen Ölverbrauch von bis zu 1 ltr./1.000 KM. Da ist bei dem Motor eigentlich ganz normal. Hängt aber auch von der Fahrweise ab, je schneller bzw. bei längeren Autobahnpassagen steigt der Öl-Verbrauch natürlich an.

  3. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #3
    Ich hab die Erfahrung gemacht dass meine 06er weniger Öl braucht je weniger ich kontrolliere. Hört sich vielleicht blöd an, aber ich glaube, dass man in der Regel zuviel nachfüllt, weil die Ölstände eben mal höher und manchmal niedriger im Schauglas angezeigt werden.

    Aber 2500km von oben bis Viertel ist eh ganz ok. Hab ich noch nie geschafft.
    Beobachte es etwas weiter, wenn das Öl aus dem Schauglas verschwunden ist, dann gibst du halt was nach und kontrollierst weiter.

  4. Registriert seit
    08.02.2014
    Beiträge
    636

    Standard

    #4
    Meine Beobachtung
    Ölwechsel: Castrol 20W50 Motor laufen lassen, nachgefüllt, gewartet, nächsten Morgen bis an den oberen roten "Ringbogen" aufgefüllt!
    1500- 2000km im normalen Geschwindigkeitsbereich gefahren-kein Ölverbrauch!!
    Gestern 250 Km jetzt fehlen" 0,5cm" Öl!
    Ist das Öl nach dieser Laufleistung vielleicht schon an seiner Leistungsgrenze??? ;-))

  5. Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    60

    Standard

    #5
    Hallo,
    Meine Erfahrung bei meiner 2006 er GS sagt mir, das bei kaltem Motor der Ölstand im Schauglas nie über Hälfte sein sollte. Eher im unteren Drittel. Bei warmen Motor, wo man ja eigentlich kontrollieren sollte, ist alles in Ordnung, solange überhaupt Öl im Schauglas zu sehen ist. Versucht man den Ölstand weiter oben zu halten, wird man ständig nachfüllen und viel Öl brauchen.
    Also, nicht nervös werden und versuchen bei warmen Motor zwischen Min. und Mitte zu bleiben...
    Meine GS hat nun 83000 km und der Ölverbrauch beträgt ca ein Liter zwischen den Wechselintervallen...

    Gruß
    Ralf

  6. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    143

    Standard

    #6
    Nein. Es rinnt, je nach nach Befindlichkeit der Q, unterschiedlich viel Öl in den Ölsumpf zurück. Deswegen ist die Ölstandskontrolle auch ein Lotteriespiel und in der Regel wird zuviel Öl nachgekippt.


 

Ähnliche Themen

  1. Öl Verbrauch
    Von Monsi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2007, 21:21
  2. Verbraucher schalten ab
    Von Ron im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.08.2006, 13:51
  3. Zusätzliche Verbraucher
    Von Speed5 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 08:34
  4. Verbrauch
    Von Brutus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 00:41
  5. Verbrauch nachvollziehbar?
    Von Biji im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.12.2004, 20:19