Ergebnis 1 bis 3 von 3

Ölablasschraube

Erstellt von Thommes, 10.09.2013, 18:11 Uhr · 2 Antworten · 591 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.07.2013
    Beiträge
    161

    Standard Ölablasschraube

    #1
    Servus
    wollte mich am Wochenende mal dran geben,und bei meiner Q einen Ölwechsel mit Filter
    vornehmen.Das einzige was mir fehlt ist die Dichtung von der Ablasschraube,auf der Suche danach
    stieß ich auf das hier.. Schraube Öl Magnet BMW R 1200 GS Adventure R1200 R1200GS NEU | eBay
    Meine Frage,hat jemand Erfahrung damit gemacht? Angeblich soll sich der Metallische Abrieb am Magneten sammeln.
    Oder sind die Serienmäßig verbaut,Suchfunktion hat mich hier nicht weitergebracht.

    Schöne Grüße

  2. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #2
    Hi Thommes ...
    das interessiert mich auch , aufgrund der Garantie habe ich bisher den Service machen lassen , werde aber ab nächstem Jahr den Oelwechsel und alles andere wie an meinen anderen Möps selbst erledigen . Daran habe ich generell das magnetische Teil ... beim Wechseln sieht man sehr früh wenn sich Späne sammeln und kann auch früh reagieren und nach Schäden suchen bevor kapitale Schäden sicht oder hörbar werden . Kurzum : ist so ein Teil nicht verbaut kaufe ich es und rüste nach !

    Nur meine Meinung - was sollte für mich mehr zählen ... ?

    Frank .

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #3
    Also Original ist (war) bei meinen BMW-Boxermodellen keine Ölablasschraube mit Magnet verbaut...
    Ich selber würde dann auch keine solche Schraube verbauen. An meiner G450X-Enduro allerdings war eine solche Schraube verbaut.
    Hat natürlich seine Vorteile wenn man sieht das sich dort Späne befinden, denke aber das es zu vernachlässigen ist.

    Gruß Andreas