Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Ölanzeige bei der 1200GS Def.?

Erstellt von weert, 13.05.2013, 14:40 Uhr · 12 Antworten · 2.074 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    335

    Standard Ölanzeige bei der 1200GS Def.?

    #1
    Hallo 12.wer Gemeinde,

    mein Kollege hat eine 12.GS mit Probleme der Ölanzeige!
    Im vorfeld Ölstand am schauglas ist Korrekt, nach einer Fahrstecke von 30-50 Km Leuchtet die Kontrolllampe auf und hinweis Ölstand erscheind es wurde eine pause von etwa 10 min. eingelegt und weiter gefahren(keine Kontrollleuchte) nach zirka 30 km wieder Kontrollleuchte und hinweis Ölstand und das ging noch paar mal so.

    Wär kennt dieses Phänomen und weis abhilfe!

    Gruß Weert

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #2
    habt ihr den ölstand schon mal "richtig" gemessen ?

    ) warm fahren
    ) 10min. auf hauptständer stellen
    ) ölstand kontrollieren

    im kalten zustand am schauglas ist nicht aussagekräftig.

  3. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #3
    Ja haben wir!
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    habt ihr den ölstand schon mal "richtig" gemessen ?

    ) warm fahren
    ) 10min. auf hauptständer stellen
    ) ölstand kontrollieren

    im kalten zustand am schauglas ist nicht aussagekräftig.

  4. Boogieman Gast

    Standard

    #4
    Hallo,

    evt. der Öldruckschalter?

    Ich würde da schnellstmöglich zum Händler fahren und das klären lassen. So ist es nur Rätselraten!

    Gruß
    Boogieman

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Beitrag

    #5
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Hallo,

    evt. der Öldruckschalter?

    Ich würde da schnellstmöglich zum Händler fahren und das klären lassen. So ist es nur Rätselraten!

    Gruß
    Boogieman
    Der Öldruck scheint aber iO zu sein, sonst würden das Symbol: "Ölkanne" leuchten. Meine Vermutung ist ein Defekt am Ölstandsensor.

  6. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Boogieman Beitrag anzeigen
    Hallo,

    evt. der Öldruckschalter?

    Ich würde da schnellstmöglich zum Händler fahren und das klären lassen. So ist es nur Rätselraten!

    Gruß
    Boogieman

    Öldruckschalter ist es definitiv nicht da es sich nur um die ölstandskontrolle handelt.
    aber Danke!!

  7. Registriert seit
    12.06.2006
    Beiträge
    151

    Standard

    #7
    Meine nagelneue 12er Rallye macht das auch. Dauernd geht während der Fahrt die *Ölkanne* an. Wenn ich dann stehen bleibe und den Ölstand kontrolliere, ist alles in Ordnung

  8. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von RatinGSer Beitrag anzeigen
    Meine nagelneue 12er Rallye macht das auch. Dauernd geht während der Fahrt die *Ölkanne* an. Wenn ich dann stehen bleibe und den Ölstand kontrolliere, ist alles in Ordnung
    Schade auch keine Idee oder Erklärung da zu!

  9. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von weert Beitrag anzeigen
    Schade auch keine Idee oder Erklärung da zu!
    Hallo,

    ggf. die Batterie mal für ne gewisse Zeit abklemmen. Dies hat bei einem anderen GS-Fahrer vor kurzem auch geholfen.
    Hat die Kiste denn noch sowas wie Gewährleistung? Dann ab zum Freundlichen.
    Beim Abklemmen der Batterie (je nach Abklemmdauer) gehen natürlich u. U. die Daten der Serviceintervallanzeige verloren. Aber das dürfte das kleinere Übel sein, wenn denn die Ölstandsanzeige dann wieder funzt.
    Aber Voraussetzung ist, dass genug Öl vorhanden ist (wenn wirklich kein Öl mehr im Schauglas zu sehen ist bei warmen Motor usw, geht bei abschüssiger Straße die Kontrolllampe schon mal an, sofern man anhält).

    Gruß

    Martin

  10. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    335

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von QM 7 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ggf. die Batterie mal für ne gewisse Zeit abklemmen. Dies hat bei einem anderen GS-Fahrer vor kurzem auch geholfen.
    Hat die Kiste denn noch sowas wie Gewährleistung? Dann ab zum Freundlichen.
    Beim Abklemmen der Batterie (je nach Abklemmdauer) gehen natürlich u. U. die Daten der Serviceintervallanzeige verloren. Aber das dürfte das kleinere Übel sein, wenn denn die Ölstandsanzeige dann wieder funzt.
    Aber Voraussetzung ist, dass genug Öl vorhanden ist (wenn wirklich kein Öl mehr im Schauglas zu sehen ist bei warmen Motor usw, geht bei abschüssiger Straße die Kontrolllampe schon mal an, sofern man anhält).

    Gruß

    Martin
    Gewährleistung kann man schon mal abhacken,wir werden das mit der Batterie abklemmen mal versuchen!

    Und das mit der abschüssigen Straße gibt es bei uns nicht wirklich,wir kommen vom Plattenland mit den Nivellierten Bergen!

    Gruß
    Weert


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federbeine 1200Gs vs 1200Gs Adventure
    Von coldskorpion im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.05.2013, 08:08
  2. Ölanzeige
    Von mautzenkarre im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 11:59
  3. Ölanzeige Warnung
    Von Schlonz im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 07:56
  4. 1200GS anderer Rahmen an 1200GS Adventure ?
    Von speedy8 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 20:47
  5. Lenker-Vergleich 1200GS / 1200GS Adv
    Von BMW Günter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2006, 14:30