Ergebnis 1 bis 5 von 5

Öleinfüllschraube läßt sich nicht öffnen

Erstellt von acryloss, 30.03.2005, 15:24 Uhr · 4 Antworten · 2.223 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2004
    Beiträge
    109

    Standard Öleinfüllschraube läßt sich nicht öffnen

    #1
    Wer von euch hat das gleiche Problem?
    Ich wollte gestern die Öleinfüllschraube mit dem Zündkerzenschlüssel (der laut Bedienungsanleitung der richtige ist ) bei kaltem Motor öffnen, der Schlüssel ist aber durchgedreht und hat mir nicht geholfen.
    Erst der Schlüssel, der zum verstellen der vorderen Federbeine gebraucht wird, konnte mir weiterhelfen. Als ich zum ersten mal Öl nachgefüllt habe, hatte ich das Problem nicht.
    Zum zuschrauben der Öleinfüllschraube konnte mir der Zündkerzenschlüssel dann wieder weiterhelfen.

    Gruß Horst

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard Öleinfüllschraube

    #2
    Hi Horst.

    Habe bis jetzt zum Öffnen der Einfüllschraube noch nie ein Werkzeug gebraucht. Mußte aber bei meiner neuen GS Adv (380 Km) auch feststellen, daß sich die Schraube nur mit hohem Kraftaufwand öffnen läßt. Hatte man Sie dann heraus, geht das Eindrehen um so leichter und umgekehrt.

    Beim nächsten Mal (Tage später) sitzt sie dann wieder extrem fest.

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #3
    Moin,
    habe es auch im anderen Forum geschrieben. Mache es bei der 12er wie Wolfgang "mit der Hand", den Ölstöpsel rausdrehen und wieder rein.
    Funzt nach einem guten Frühstück immer gut und problemlos. Bedenken, daß mir irgendjemand etwas anderes als Öl in meine Q kippt habe ich nicht. Nachdem ich einmal mit einem Wundelmilch-Abschließbaren-Ölstöpsel "Leckagen" gehabt habe, kommt mir so ein Tell nicht wieder ans Mopped.

    Gruß

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.199

    Standard Gefährlicher Zubehörstöpsel

    #4
    Zitat Zitat von Bernd
    ...mit einem Wundelmilch-Abschließbaren-Ölstöpsel "Leckagen" gehabt....
    Moin Bernd.

    Wie? Für so viel Teuros und dann nich dicht? So nen Schitt. So ein Teil ist aber auch noch anders gefährdet:

    Wenn mal wieder der amerikanische Präsident zu Besuch kommt und die Sicherheitskräfte das Ding für nen Kanaldeckel halten - die schweißen Dir das Teil gnadenlos zu :!: :shock: Kann Dir mit dem Original aus Kunststoff erst gar nicht passieren. :P

    Zitat Zitat von Bernd
    ...Bedenken, daß mir irgendjemand etwas anderes als Öl in meine Q kippt habe ich nicht.
    Das sehe ich wie Bernd. An die Euter von meiner Q komm nur Ich, Wasser und CD. Sonst :twisted:

  5. Registriert seit
    13.03.2004
    Beiträge
    85

    Standard

    #5
    Hallo Horst,

    das selbe Problem hab ich auch jedes Mal, sowohl bei kaltem als auch
    bei warmem Motor. Ich fand die Öleinfüllschraube meiner Adventure
    praktischer. Vielleicht passt die ja sogar ?!?
    Angst vor "Irgendwasreinfüllern" hab ich wie die beiden Vorschreiber
    nicht.


 

Ähnliche Themen

  1. Conti RoadAttack läßt sich nicht auswuchten
    Von Leo-HOL im Forum Reifen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 13:48
  2. Adv-Koffer verloren, Schlösser lassen sich ohne Schlüssel öffnen
    Von ADV-Harry im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 18.06.2011, 16:30
  3. ABS lässt sich nicht abschalten...
    Von Nordlicht im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 00:03
  4. ... und es läßt einen nicht los!
    Von Tom GS im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 02:28
  5. das Biest will sich nicht lösen
    Von Ingmar im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 22:34