Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Ölfüllmenge und kein ENDE !!!

Erstellt von Jamukah, 04.07.2013, 09:28 Uhr · 17 Antworten · 1.560 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    115

    Standard Ölfüllmenge und kein ENDE !!!

    #1
    Ich weiß, dieses Thema ist nun schon so oft behandelt worden. Allerdings hat mich folgende Aussage laut Rep_Rom nun doch verwirrt:




    Das mit dem warmfahren und warten ist klar. Aber oben steht Ölmenge auf MAX einfüllen, während unten zwischen Min und MAX steht. Was ist nun richtig?

  2. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #2
    Hallo
    ja aber Max ist doch zwischen Min und Max also ist die Aussage doch richtig.

    Wichtig ist das nach einer kurzen STreck nochmal nachgemessen wird weil der Oelfilter sich fült, ich machen den selbst vorher voll
    Gruß

  3. Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    #3
    Leider kann ich von meinem Büro PC keine Bilder hochladen (Firmen Restriktion). Daher hat im Post der Screenshot aus dem RepRom gefehlt..
    Hmm, entweder ich bin total Doof oder hab momentan einen Knoten im Hirn. Per Definition kann ein MAX Wert doch nicht zwischen MIN und MAX sein? MAX Wert stellt doch eine Ober bzw. MIN Wert eine Untergrenze dar??
    Bei meiner GS ist es so: Wenn ich sie richtig warm gefahren habe, sie auf Hauptsänder und ebener Fläche abstelle und nach ca. 10 min. aufs Schauglas gugge, dann ist der Ölstand genau zwischen MIN und MAX. Das wäre laut RepRom aber doch zu wenig??

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #4
    das ist genau der gewünschte Wert

  5. Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    199

    Standard

    #5
    Vermutlich ist der Max. Wert jene Menge an Öl, die dann genau zwischen Max und Minimum liegt...

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #6
    Hallo

    keine Haarspalterei, wenn der Oelstand >= MIN ist, ist das OK
    wenn der Oelstand <= MAX ist, ist das OK

    Gruß

  7. Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    #7
    Also der nominal Wert ist zwischen MIN und MAX?

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das ist genau der gewünschte Wert

  8. Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    135

    Standard

    #8
    Hallo

    Da ich 2 mal Probleme mit der Ölmenge hatte hab ich bei 2 Händlern angerufen und erfragt wieviel ich denn jetzt auffüllen muss.
    Von beiden Händlern kam die Aussage das ich das Schauglas bis zum Rand des roten Kreises auffüllen soll.(Hab leider kein Bild davon)
    Hab dann mal nachgeschaut und es gibt tatsächlich einen roten Kreis innerhalb des Schauglases. Bis dahin aufgefüllt und bis jetzt kam keine Anzeige mehr das zu wenig Öl drinne is.

    Hab keine Ahnung obs so richtig war/ist aber seit dem is Ruhe.

    Oldbone

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Jamukah Beitrag anzeigen
    Also der nominal Wert ist zwischen MIN und MAX?
    ja, so wird das allgemein befürwortet. Wenn ich genau die vorgeschriebene Menge bei meiner einfüllte, lag der Pegel genau in der Mitte beider Markierungen, also Hälfte Ölschauglas.

    Hat der Händler aufgefüllt und 4 Liter berechnet, gehe ich davon aus, dass er auch 4 Liter einfüllte. das waren bei meiner 0,3 Liter mehr als vorgegeben und dann war das Glas ganz gefüllt, evtl. sogar drüber. Das wird eh nur durch die Entlüftung gedrückt und landet in der Airbox, wo es keinesfalls hin gehört

  10. Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    115

    Standard

    #10
    Ok , dann lass ich es bei mir auf Mitte (stimmt, den Roten Kreis sehe ich auch). Öl Kontoll Leuchte kam bisher nie. Beim nächsten Ölwechsel werd ich genau die ÖL Menge aus dem RepRom einfüllen (ich fülle eh nie aus der Öl Flasche sondern immer mit einem Messbecher auf). Danach sollte der Level wieder in der Mitte des Schauglases sein. Dann bin ich beruhigt. Und nach einem Öl Wechsel nach genau der Mengen Angabe habe ich dann praktisch einen Referenzpunkt fürs Öl Nachfüllen.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Elektrik-Lurch und kein Ende, evt. Anlasser?
    Von stoe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 12:01
  2. Lenkerflattern nimmt kein Ende
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 28.05.2011, 19:29
  3. Untere Gabelbrücke und kein Ende!!??
    Von eLHa im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2010, 18:14
  4. Das Grinsen mit der MM nimmt kein Ende....
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 20:20
  5. Der Wahnsinn nimmt kein Ende........
    Von GS Jupp im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 07:18