Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Ölkühlerschutz für R1200GS 2012 selberbauen

Erstellt von balu67, 20.09.2012, 17:40 Uhr · 39 Antworten · 5.542 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #11
    Ich habe auch einen Ölkühlerschutz installiert und da auch unter Vollast über 2h auf der Autobahn die Temperatur immer im Normalbereich bleibt, kann er kaum Auswirkungen auf die Durchströmung des Ölkühlers haben. Das ein fahrtwindgekühlter Motor im Stand bzw. im Stop and Go heißer wird, ist ja wohl eine Binsenweisheit und jedem klar.

    Gruß,
    maxquer

  2. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #12
    Wie geschrieben, den Vogel kannst du dir sparen... frag mal was mit der Garantie ist wenn dein Motor den Geist aufgibt !!!!
    Hatte selber an den ersten beiden einen Schutz drauf ja und es ist nichts passiert.... Aber die Aussage vom war klar .....

    Solange nichts passiert ist doch alles OKI aber wenn dann ist das weinen groß und dann will es ja mal wieder keiner gewesen sein.

    Siehe auch hier im Forum
    Hallo allerseits,

    ich bin seit Mitte März diesen Jahres Eigner einer R1200GS Triple Black und habe mir für mein Motorrad das Öhlkühlerschutzgitter von Wunderlich ( jenes hier http://www.wunderlich.de/shopart/850...-Adventure.htm )gekauft. Nun wollte ich dieses im Rahmen der Einfahrkontrolle von der BMW Niederlassung Frankfurt am Main montieren lassen und erhielt von dem zuständigen Serviceberater (seines Zeichens KfZ-Meister) die Auskunft, das mit der Motage dieses Schutzgitters die Gewährleistung des Herstellers BMW erlöschen würde. Hintergrund sei, dass es in jüngster Vergangenheit einige Motorschäden gegeben habe und in all diesen Fällen das von Wunderlich vertriebene Schutzgitter ursächlich für die Motorschäden gewesen ist. Angeblich sei der Luftdurchsatz zu gering, was zu einer zu hohen Öltemperatur führen würde, mit der Folge eines Motorschadens.

    Hat jemand hier im Forum derartiges schon mal gehört oder ist es gar schon jemand passiert ?


    Schönen Tag den kannst du dir selber an den Hut stecken

  3. Baumbart Gast

    Standard Ölkühlerschutz für R1200GS 2012 selberbauen

    #13
    Quatsch. Die Öltemp wird angezeigt, übersteigt sie kritische Werte wird das angezeigt. Wer dann allerdings weiterfährt macht den Motor kaputt. War aber in den Fällen sicher ne blöde Ausrede von BMW.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von gütsch Beitrag anzeigen
    Nun wollte ich dieses im Rahmen der Einfahrkontrolle von der BMW Niederlassung Frankfurt am Main montieren lassen und erhielt von dem zuständigen Serviceberater (seines Zeichens KfZ-Meister) die Auskunft, das mit der Motage dieses Schutzgitters die Gewährleistung des Herstellers BMW erlöschen würde. Hintergrund sei, dass es in jüngster Vergangenheit einige Motorschäden gegeben habe und in all diesen Fällen das von Wunderlich vertriebene Schutzgitter ursächlich für die Motorschäden gewesen ist. Angeblich sei der Luftdurchsatz zu gering, was zu einer zu hohen Öltemperatur führen würde, mit der Folge eines Motorschadens.
    Ach, und der TT-Ölkühlerschutz, der auf den ersten Blick auch nicht mehr Luft durchlässt als das Wunderlichteil, ginge in Ordnung? Und das liegt nicht daran, dass TT enger mit BMW zusammenarbeitet als Wunderlich? Oder daran, dass sich NL ohnehin schwertun, anderes als das Originalzubehör zu verbauen?
    Was die Aussagen des Kfz-Meisters (sorry, dass ich nicht bereits vor Ehrfurcht erstarre) angeht bleibe ich bei

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Quatsch. Die Öltemp wird angezeigt, übersteigt sie kritische Werte wird das angezeigt. Wer dann allerdings weiterfährt macht den Motor kaputt. War aber in den Fällen sicher ne blöde Ausrede von BMW.
    Stimmt Wirst du Recht haben aber wenn dir da an einem Neuen Moped deswegen die Garantie weg fällt. dann ist Schluss mit Lustig.
    Sollte ja als Hinweis gesehen werden nicht als Fachliche Stellungsnahmen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ach, und der TT-Ölkühlerschutz, der auf den ersten Blick auch nicht mehr Luft durchlässt als das Wunderlichteil, ginge in Ordnung? Und das liegt nicht daran, dass TT enger mit BMW zusammenarbeitet als Wunderlich? Oder daran, dass sich NL ohnehin schwertun, anderes als das Originalzubehör zu verbauen?
    Was die Aussagen des Kfz-Meisters (sorry, dass ich nicht bereits vor Ehrfurcht erstarre) angeht bleibe ich bei

    Grüße
    Steffen

    Hoffe nur das du nie ein Problem hast, wo evtl. Die Gewährleistung oder Kulanz zum tragen kommen sollte oder würde und der dir dann etwas anderes zeigt wie einen Vogel....

    Schade nur das evtl. Besitzer von solchen Aussagen dazu Verleitet werden zu denken das alles dennoch OK ist.
    Ob BMW da mit wem auch immer besser Zusammenarbeitet ist dann total egal...wenn man selber Tausende bezahlen darf weil der Hersteller rein Rechtlich seine Garantie / Gewährleistung
    auflöst.

  6. Baumbart Gast

    Standard Ölkühlerschutz für R1200GS 2012 selberbauen

    #16
    Jedenfalls müsste BMW im Streitfall zeigen wie es trotz Öltemp im SOLL zu Motorschäden kommt.

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #17
    @ gütsch: Dann lass das Teil eben weg, wenn du dir wegen der zweifelhaften Aussagen eines Kfz-Meisters die Buxe vollmachst.

    Grüße
    Steffen

  8. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #18
    Von Island bis nach Hause bin ich sogar 3000km komplett ohne Ölkühler gefahren.... Ok Temperaturen max15 Grad und nur max 110km/h gefahren.... Mit der R100GS...


    TT schreibt bei seinen Produkten aber auch dabei das es evtl zu TempProblemen kommen könnte....GLaub ich aber irgendwie auch nicht... Vielleicht wenn das Gitter voll mit Insektenleichen ist :-)

  9. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Jedenfalls müsste BMW im Streitfall zeigen wie es trotz Öltemp im SOLL zu Motorschäden kommt.
    Stimmt nicht ganz, wenn der Hersteller darauf hinweist das er z.B. einen Ölkühlerschutz der nicht zu seinem Lieferumfang gehört sprich also nicht Bestandteil seiner Lieferung ist den Ausschluss der Garantie beinhaltet so muß er dann gar nichts mehr BEWEISEN !!
    So sieht es laut Gesetzt aus.
    Auch wenn das doof und nicht Plausiebel ist es ändert nichts am TATBESTAND

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    @ gütsch: Dann lass das Teil eben weg, wenn du dir wegen der zweifelhaften Aussagen eines Kfz-Meisters die Buxe vollmachst.

    Grüße
    Steffen
    Sorry aber du wirst es nie Verstehen

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von gütsch Beitrag anzeigen
    Sorry aber du wirst es nie Verstehen
    Hab deine simple Aussage und Angst schon verstanden, ist ja bei dem strengen Geruch kaum zu überriechen

    Grüße
    Steffen


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölkühlerschutz R1200GS 2011
    Von schnullerpete im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 17.05.2015, 10:41
  2. Ölkühlerschutz
    Von Michl411 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 11:31
  3. Motoröl Erstbefüllung R1200GS 2012
    Von schwob28 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.2012, 09:58
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Ölkühlerschutz für R1200GS /ADV Bj. 2004-07
    Von corci im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 16:00