Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Ölschauglas milchig, wechseln möglich bei R12GS BJ'04 ???

Erstellt von GS-Jochen, 06.02.2010, 05:25 Uhr · 34 Antworten · 12.152 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #11
    Doch. Bei der 12er sitzt dort noch ein Sprengring (Teile-Nr. 07119904991). Dieser sollte an den offenen Enden aber auch zwei kleine Löcher für eine entsprechende Zange haben.

  2. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Doch. Bei der 12er sitzt dort noch ein Sprengring (Teile-Nr. 07119904991). Dieser sollte an den offenen Enden aber auch zwei kleine Löcher für eine entsprechende Zange haben.
    kurios ... weisst du zufaellig ob der in allen baujahren drin ist?

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    kurios ... weisst du zufaellig ob der in allen baujahren drin ist?
    Hi Phil.

    Zumindest laut Teilekatalog von Anbeginn bis zum 2008er Modell.
    Bei den 11x0ern sitzt dort jedenfalls keiner.

  4. lechfelder Gast

    Standard

    #14
    Hallo Jochen,

    auf der RepRom findest Du die Anleitung unter:

    "11 Motor - 11 11 Motorblock => Reparaturanleitung - 11 11 043 Ölstandanzeige ersetzen"

  5. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #15
    @ Lechfelder

    Welche RepRom Version hast du denn?

    Auf meiner ist kein Punkt 11 11, es geht erst bei 11 12 los

    Hab die erste Auflage von 2004.

    Gruß Jochen

  6. lechfelder Gast

    Standard

    #16
    Hallo Jochen,

    habe ebenfalls die erste Auflage. Schaut bei mir so aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reprom.jpg  

  7. Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    424

    Idee

    #17
    seid mal nicht so voreilig, das beschlagen ist sicher kondenzwasser das sich in kalten jahreszeiten an der kältesten stelle im motor niederschlägt. das ist sichtbar das schauglas. wette das nach einer langen fahrt bei der das öl längere zeit wärmer als 80 grad wird verschwunden ist. hier hilft bei diesen bedingungen das abdecken des ölkühlers.
    gruß axel

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #18
    hmpf .. vorserien cd erwischt ;(

    ok, suche aktuelle cd.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken reprom_12004.jpg  

  9. Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #19
    @ Phil

    Ja die gleiche hab ich auch, leider nicht mir drauf.
    Wo bekomm ich die korrekte Version her?

    @ axelbremen

    Kondenswasser kann ich ausschließen,
    längere Fahrten hab ich bereits hinter mir, dacht ich zuerst auch, aber hat nix gebracht.
    Zumal das Glas etwas "verformt" ist ( Verformt ist zwar schon etwas zuviel gesagt, aber es ist nicht mehr so eben wie vorher).



    Gruß Jochen

  10. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen

    Hi Phil,

    wo kommt das Foto her und was ist die Ursache des Schadens? Also das Schauglas ist mehr als trüb oder beschlagen....

    Viele Grüße,

    Grafenwalder


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölschauglas
    Von Gs-Dani im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 22:53
  2. Ölschauglas
    Von BerniB im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 10:32
  3. BMC Luftfilter für GS-Modelle, u. a. MegaMoto, R12GS, R12GS Adv.
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 13:06
  4. Endantrieb Öl Milchig
    Von GaWaScheMo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 08:33
  5. Ölschauglas
    Von Werner Nittmann im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 15:47