Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Ölstand

Erstellt von uweusteffi, 07.09.2008, 10:13 Uhr · 54 Antworten · 9.028 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Johannes35a Beitrag anzeigen
    Bin jetzt 2000 km ohne Öl im Schauglas gefahren. Gemerkt habe ich es, als mein Kumpel sagte, wenn er zu wenig Öl habe, läßt die Motorleistung nach.

    Meine lief diese Km nämlich wie ein Sack Nüsse, unruhig und mit weniger Durchzug.

    Seit wieder Öl drinnen ist, geht die Post wieder ab.

    Und wenn se das nicht aushält, dann soll se Pastor werden! (Die 2000km)
    Kann mir das technisch nicht erklären wieso etwas zu wenig Öl die Motorleistung verringern sollte, bzw. nach Richtigstellung des Ölstandes die Leistung wieder steigen soll?
    Fakt ist doch wenn tatsächlich zu wenig Öl drinnen ist das der Motor innerhalb kurzer Zeit über den Jordan geht bzw. einen schaden nimmt den man auch durch nachfüllen von Öl nicht mehr beheben kann (Kolbenfresser etc.).
    Meiner Meinung nach ist es nur Einbildung nur weil etwas Motoröl nachgefüllt worden ist und der Motor dadurch eine bessere Laufkultur und mehr Leistung bekommen soll.

    Gruß Sebastian

  2. mind Gast

    Standard Wenn kein Öl mehr drinnen ist....

    #32
    Zitat Zitat von toronto Beitrag anzeigen
    Kann mir das technisch nicht erklären wieso etwas zu wenig Öl die Motorleistung verringern sollte, bzw. nach Richtigstellung des Ölstandes die Leistung wieder steigen soll?
    Fakt ist doch wenn tatsächlich zu wenig Öl drinnen ist das der Motor innerhalb kurzer Zeit über den Jordan geht bzw. einen schaden nimmt den man auch durch nachfüllen von Öl nicht mehr beheben kann (Kolbenfresser etc.).
    Meiner Meinung nach ist es nur Einbildung nur weil etwas Motoröl nachgefüllt worden ist und der Motor dadurch eine bessere Laufkultur und mehr Leistung bekommen soll.

    Gruß Sebastian

    ...stimmt das!

    Laufkultur?

    Würde gerne wissen, wie sich diese im Vergleich darstellt!

    z.B.:

    Füllstand: Max. vs Min.

    Ohne geht nicht!

    Aber auch am unteren Limit geht noch viel!

    Macht Euch nicht verrückt!

  3. Registriert seit
    26.01.2008
    Beiträge
    64

    Standard

    #33
    Es ist keine Einbildung, sondern eine Tatsache!

    Und man sollte sich wirklich nicht so verrückt machen................

  4. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Johannes35a Beitrag anzeigen
    Es ist keine Einbildung, sondern eine Tatsache!
    Bin ja eigentlich nicht unbelehrbar, könntest Du mir die Tatsache mal näher Erläutern das dies auch verstehen kann?

    MfG. Sebastian

  5. Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    570

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Mein Dealer hat mich Extra darauf hingewiesen, das der Computer keinen Ölstand misst und nur die Temperatur anzeigt.
    Ohne Bordcompurer hast du nur die Anzeige und der Bordcomputer misst halt auch.
    Ich glaube wir machen uns zu viele Gedanken, ne Öldruckanzeige gibts ja auch noch.
    Hab noch mal nachgelesen in der BA., bei Fahrzeugen mit BC. leuchtet eine gelbe Warnleuchte bei zu geringem Ölstand auf und es wird Check Oil angezeigt. Ich verlass mich auf die Anzeige habs im Rücken.

    Mfg. aus der Oberpfalz

  6. hbokel Gast

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    aufsitzen weiterfahren.... so mach ich es
    Jau,

    auch meine 12er GS will beim besten Willen kein Öl verbrauchen (welch ein Unterschied zum 11er Vierzylinder!).

    Gruß
    Heinz

    P.S. Der Ausdehnungskoeffizient von Öl ist nicht dramatisch hoch, also ist die Ölstandstkontrolle unterhalb der Betriebstemperatur eigentlich kein Problem.

    Wichtiger scheint mir, nach Abstellen des Motors nicht zu lange bis zur Kontrolle des Scchauglases zu warten. Wenn das Öl aus dem Motor in aller Ruhe zurück in die Ölwanne laufen kann, dann täuscht das mehr Reserve vor als in der Praxis verfügbar ist.

  7. Registriert seit
    10.03.2007
    Beiträge
    979

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Auf den HS stellen, tanken, bezahlen gehen, ins Schauglas einen Blick werfen, aufsitzen weiterfahren.... so mach ich es
    Geht bei mir nicht, denn ich kann nach dem bezahlen vor lauter Tränen in den Augen nicht richtig sehen.
    Aber an der Ampel zeigt mir der BC ( Bordcomputer ) immer !! öl ok !!

  8. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #38
    Hatte bei mir "nur" noch Öl bis knapp im Schauglas (kalter Zustand), hat trotzdem noch "Oil ok" angezeigt und keine gelbe Leuchte mit "Check oil". Beim 10.000er haben die dann voll gemacht - randvoll. Dürfte wieder eine Weile halten - werde wieder etwas warten, bis es wieder an den (kalten) unteren Rand geht und dann 1/4 l nachschütten, oder vielleicht auch etwas mehr - die Öldose habe ich jedenfalls aus dem Topcase herausgenommen. Die Verbräuche MEINER Q sind nur > 2.000 km meß/sichtbar. Das kann ich zu Hause machen. Größere Touren hab ich noch nicht gemacht - dort kommt die Öldose dann ja vielleicht wieder rein - je nach Erfahrung auf den nächsten 5.000 km.

    Greetz

  9. Registriert seit
    15.02.2008
    Beiträge
    445

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von tweise Beitrag anzeigen
    Hi Jan

    kannst Du gerne tun aber der gute Mann hatt Recht. Bei mir is bei Befolgen der obigen Prozedur mehr im Oelschauglas als ohne.

    mfg tweise
    Klar, kommt ja auch aus dem rechten Zylinder

  10. Registriert seit
    29.07.2009
    Beiträge
    23

    Standard Min-Max

    #40
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Also meine Bedienungsanleitung hat nen anderen Text.(liegt vielleicht an den längeren Federbeinen)

    Wenn ich meine 1200ADV auf den Hauptständer stelle, ist das Hinterrad weit in der Luft, das Vorderrad auf dem Boden und der Ölstand auf Halbvoll.
    Auf den Reifen ist der Ölstand dann voll.
    Hier war doch mal die Rede von Schaumbildung bei zuviel Öl.Wenn ich also auf den Ständer messe und nachfülle, hat sie dann zu viel drin.
    Habe ich das dann richtig verstanden, laut Abbildung ist der untere Rand des Schauglases MIN und der obere Rand MAX?

    Hoffe mit dieser Frage nicht allzusehr zu nerven, ich fand in der SuFu nix und es ist mir wirklich nicht so ganz klar... Auch wofür dann der Punkt in der Mitte ist...

    LiGrü

    Mäx


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölstand
    Von CK-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 17:11
  2. Ölstand ?????
    Von tommy4you!! im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 20:31
  3. Ölstand
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:32
  4. Ölstand
    Von Dorschtie im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 22:13
  5. Ölstand
    Von gsschwab im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 18:57