Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 55

Ölstand

Erstellt von uweusteffi, 07.09.2008, 10:13 Uhr · 54 Antworten · 9.024 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard BMW-Umsetzung mit Folgen

    #41
    Ich wußte gar nicht, daß Öl-Stand-Ablesen so kompliziert sein kann. 39 Beiträge für eine eigentlich recht simple Sache. Mein Beitrag ist nun der 40.

    Wie im Beitrag 39 gezeigt, steht eigentlich alles klar verständlich in der Bedienungsanleitung drin. Und bei anderen Motorrädern mit Schauglas ist es auch nicht viel anders. Hier sind dann möglicherweise noch zwei Striche für min und max angegeben. Bei uns ist halt min ganz unten und max ganz oben. Und dazwischen ist richtig, einschließlich der Grenzen. Oder anders ausgedrückt: das Öl muß sichtbar sein, aber halt nicht oberhalb des Schauglase stehen. Deswegen leicht nach rechts kippen zur Kontrolle, falls es mal ganz oben sein sollte.

    Oder liegt es wieder nur an unserer -ich gebrauche das Wort ja schon nicht mehr- eben dieser besonders urtypischen und heimischen Art alles eigentlich klare kompliziert zu machen.

    Zu dem Punkt in der Mitte:
    der ist nicht beschrieben, also hat der auch keine Bedeutung. Ich vermute, daß dies der Anspritzpunkt bei der Herstellung ist. Schau mal unten auf einen Yoghurt-Becher (den mit Yoghurt drin) da findest Du auch so was.

    Bitte nun der 41.

    Gruß
    Thomas

  2. Registriert seit
    09.01.2008
    Beiträge
    263

    Standard

    #42
    Also 41 mach ich

    Ja der Punkt in der Mitte ist nur zur orientierung... mitte zwischen max und min !

    für alle etwas Unsicheren nehm dir nen Kumpel-setz den auf die Q -an den Hörnern packen und senkrecht stellen und du guckst wo es steht ! Also das Öl mein ich !

    Vor ner Tour lieber über min haben , besser Mitte bis max , weil die Schmierung eines Boxers nicht so einfach ist wie bei V oder Reihenmotoren .

    Da hat mir ein Mechaniker mal etwas erzählt , weil der Kolben horizontal läuft...bla bla und das Öl an den Kolben zerstäubt wird oder so ähnlich...bla bla bla....

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #43
    Bei uns ist halt min ganz unten und max ganz oben.
    na ganz so einfach ist's dann doch nicht - der Ölstand soll innerhalb des aufgemalten Kreises (wohl haben wir eine min/max-Markierung) sein, dann brauchst Du das Mopped auch nicht kippen

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #44
    Es wird Zeit, dass die BMW-Motorradhändler endlich mal Kurse zum Ablesen des Ölstands anbieten, vielleicht in Zusammenarbeit mit den örtlichen Volkshochschulen. Das Ablesen scheint ja wirklich eine intellektuelle Herausforderung zu sein. Möchte mal wissen, wie die Leute ihren Motorradführerschein geschafft haben.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Möchte mal wissen, wie die Leute ihren Motorradführerschein geschafft haben.
    sicher?




    Sorry für OT.

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Es wird Zeit, dass die BMW-Motorradhändler endlich mal Kurse zum Ablesen des Ölstands anbieten, vielleicht in Zusammenarbeit mit den örtlichen Volkshochschulen. Das Ablesen scheint ja wirklich eine intellektuelle Herausforderung zu sein. Möchte mal wissen, wie die Leute ihren Motorradführerschein geschafft haben.

    Grüße
    Steffen
    Gute Frage! Das dachte ich auch schon gelegentlich, nicht nur bei diesem Thema.


  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    na ganz so einfach ist's dann doch nicht - der Ölstand soll innerhalb des aufgemalten Kreises (wohl haben wir eine min/max-Markierung) sein, dann brauchst Du das Mopped auch nicht kippen
    Ich sag's doch. Warum leicht, wenn's auch schwer geht. Oder sind das späte Erscheinungen dessen wass man heute mit der Pisa-Studie bei jüngeren festgestellt hat.

    Siehe Bedienungsanleitung. Oder ist das was da drin steht falsch? Oder ist das hier ne ganz große Verarsche?

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Siehe Bedienungsanleitung. Oder ist das was da drin steht falsch? Oder ist das hier ne ganz große Verarsche?
    genau das hab ich ja mit meinen Worten zitiert oder?! Wieso soll das verarsche sein? Wobei ich allerdings zubeben muss, dass ich im wahren Leben noch nie auf den Ring aka minmax-Markierung geachtet habe, Öl zu sehen gut, kein Öl zu sehen schlecht, nachkippen - aber wie an anderer Stelle öfters geschrieben - muss man gar nicht, die Q säuft Sprit, kein Öl, der 12er Motor ist einer der ersten echten 4takter von BMW

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    genau das hab ich ja mit meinen Worten zitiert oder?! Wieso soll das verarsche sein? Wobei ich allerdings zubeben muss, dass ich im wahren Leben noch nie auf den Ring aka minmax-Markierung geachtet habe, Öl zu sehen gut, kein Öl zu sehen schlecht, nachkippen - aber wie an anderer Stelle öfters geschrieben - muss man gar nicht, die Q säuft Sprit, kein Öl, der 12er Motor ist einer der ersten echten 4takter von BMW
    Eigentlich wollte ich bei diesem Thema jetzt gar nicht mehr antworten, weil hier über Dinge geredet und philosophiert wird, die es nicht wert sind sich noch so lange drüber Gedanken zu machen. Weil die Lösung offensichtlich und in der Bedienungsanleitung eindeutig und unmißverständlich beschrieben ist. Geht es hier überhaupt noch um das Messen des Ölstandes, das sollte eigentlich schon nach den ersten Beiträgen geklärt gewesen sein?

    Deine Bemerkung (sinngemäß) "kein Ölverbrauch" ist gelinde gesagt doch mehr als ...., - nicht ganz richtig.

    Punkt 1:
    Jeder Verbrennungsmotor bei es es zu den Brennkammern (hier halt Zylinder) bewegliche Teile gibt die gleichzeitig auch noch gegen höheren Druck abgedichtet werden müssen, hat einen gewissen Ölverbrauch. Das liegt an der Natur der Sache und ist auch technisch begründbar. Wäre dies nicht so, dann wäre die Passung so eng, daß sich überhaupt nichts mehr bewegt oder zumindest nicht lange.

    Punkt 2:
    die höhe des Ölverbrauchs ist abhängig vom Konstruktionsprinzip, den Fertigungstoleranzen, dem Verhalten des Materials bei Wärme/Kälte und dem Verhalten bei Bewegung und möglicherweise auch noch anderen Faktoren. Und natürlich auch von der Fahrweise und den damit verbundenen Belastungen. Es gibt Maschinen die brauchen halt wenig Öl und solche die brauchen mehr, manchmal auch viel. Auch moderne Vierzylinder verbrauchen Öl, meist halt weniger als unsere GS. Es soll auch Motoren geben haben, bei denen nach einer gewissen Laufleistung sogar noch mehr drin ist als vorher. Dabei handelt es sich allerdings um Kondensate aus den Brennräumen, die zu dieser wundersamen Ölvermehrung führen (kalt und häufiger Kurzstreckenbetrieb). Trifft aber bei uns nicht zu, da der Motor bei oft gehörten Tagesetappen von 1000 km und mehr (mir tut der Hintern schon nach 400 km weh), der Motor doch wohl Betriebstempereatur erreicht haben sollte.

    Nun zur Praxis:
    Ich habe ein Exemplar die wenig Öl verbraucht (liegt vielleicht auch an meiner Fahrweise). Obwohl, meine Mitstreiter sind auch nicht schneller als ich, die sind nämlich hinten darn, verbrauchen aber sichtbar mehr. Aktuelle Verbrauchserte (3 Monate alt und gemessen wie bereits mehrfach beschrieben mit richtig betriebwarmen Motor, auf dem Hauptständer nach langer Wartezeit und natürlich waagrecht):

    1,5 l 20W/50 bei drei Machinen mit je 4500 km (Urlaubsreise)

    Und es wurde immer bis 3/4 voll gefüllt.

    Durchschnittlich waren das etwas nehr als 100 ml/1000 km je Fahrzeug. Tatsächlich brauchte meine weniger, währed die von einem meiner Mitfahrer ein deutlicher Säufer war. Das nur zu dem Thema "säuft Benzin und kein Öl". Und die 1,5 l waren eindeutig weg und nicht eingebildet.

    Und last but not least Punkt 3:
    ich klinke mich hier jetzt definitiv aus.

    Gruß Thomas

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #50
    es ist mir vollkommen egal wieviel, wie und warum anderer Leute Mopetz Öl brauchen - meine kriegt nur Sprit - aber gut dass wir mal drüber gesprochen haben


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölstand
    Von CK-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 17:11
  2. Ölstand ?????
    Von tommy4you!! im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 20:31
  3. Ölstand
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:32
  4. Ölstand
    Von Dorschtie im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 22:13
  5. Ölstand
    Von gsschwab im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 18:57