Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 28

Ölstand, der 1.000ste Trööt....

Erstellt von Sealiner, 11.08.2011, 10:22 Uhr · 27 Antworten · 2.821 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    meine kommt immer randvoll ohne luftblase von der inspektion zurück. da hab ich mich das erste mal noch zart gewundert, aber auf meinen werkstattmeister vertraut. und da ich bald die 80.000-iinspektion habe und nirgendwo auch nur ansatzweise öl rausdrückt, dürfte es ja wohl auch in ordnung sein. mach's wie ich, kurz wundern und ansonsten ignorieren
    schau halt mal in die airbox, da wirst Du schon etwas finden

  2. Lisbeth Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    schau halt mal in die airbox, da wirst Du schon etwas finden
    hüstel, airbox? wäre das jetzt arg peinlich, wenn ich sage, dass ich nicht weiß, wo das sein soll? aber vielleicht könntest du das zufällig in deinem nächsten post erklären und dann guck ich da mal nach. würde mich jetzt schon interessieren.

  3. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    267

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    die allgemeine Empfehlung lautet Mitte des Schauglases sollte der Pegelstand liegen.

    Deine ist so hoch befüllt, weil sich die Händeler nicht um Nachkommastellen scheren und immer schön auf 4 volle Liter aufrunden, was ich meine 300 ml zu viel sind
    Genau so ist es und mir gefällt das auch nicht, ob es jetzt schadet oder nicht. Hab das letzte Mal 350 ml abgezogen bis der Stand auf 3/4 war.

    4L rechnet sich halt besser als 3,75.

    Grüße Bernhard

  4. Lisbeth Gast

    Standard

    #14
    aber wenn man bedenkt, dass man nach der inspektion mit hohem ölstand ewig (gefühlte 5000 km) nicht mehr nachfüllen muss, muss es doch zwangsläufig schon im motor bleiben.

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    das ist der Luftfilterkasten. Das Teil, von dem aus die Schnorchel zu den Saugrohren der Einspritzung am jeweiligen Zylinder führen. Ist schwarzer Kunststoff

  6. Lisbeth Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das ist der Luftfilterkasten. Das Teil, von dem aus die Schnorchel zu den Saugrohren der Einspritzung am jeweiligen Zylinder führen. Ist schwarzer Kunststoff
    danke, jetzt hab ich halbwegs eine vorstellung. das gucke ich mir heute abend an.

  7. Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    396

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    aber wenn man bedenkt, dass man nach der inspektion mit hohem ölstand ewig (gefühlte 5000 km) nicht mehr nachfüllen muss, muss es doch zwangsläufig schon im motor bleiben.
    Hallo Lisbeth,
    das Öl bleibt normal auch im Motor. Wenn aber bei erhöhten Ölstand noch der Umstand dazukommt das da 6Tausendmal/Minute 1,2Lieter Luft mit Ölnebel in den Luftfilterkasten gepumpt wird und zurückgesaugt.
    Soll heißen bei höheren Drehzahlen kommt das schon vor, weil mehr Spritzöhl und schneller gepumpte Luft im Motorgehäuse.
    Ich kenn jetzt deine Fahrweise nicht.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Sealiner Beitrag anzeigen
    Ich habe mir sowas fast schon geacht, dass man natürlich bis über Maximum einfüllt, damit der Kunde nicht so schnell nachfüllen muss...
    das ist ja mit der größe Witz des Jahrhunderts.

    Weshalb das Öl - häufig - über Max eingefüllt ist, hat Schlonz geschrieben.

    Andere pumpen es ohne Maß direkt aus einem Fass in den Motor, lassen diesen kurz laufen und es kommt wieder Öl drauf ... fast immer zu viel.


    3,75 l, besser etwas weniger, auszulitern ist den Mechanikern zu aufwändig.

  9. Lisbeth Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Bart Beitrag anzeigen
    Ich kenn jetzt deine Fahrweise nicht.
    dann wird mir das heute abend der luftkasten sagen. ich fahr lieber mit einem kleineren gang. niedertourig kann in überraschenden situationen blöd ausgehen.
    danke für deine erklärung

  10. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    meine kommt immer randvoll ohne luftblase von der inspektion zurück. da hab ich mich das erste mal noch zart gewundert, aber auf meinen werkstattmeister vertraut. und da ich bald die 80.000-iinspektion habe und nirgendwo auch nur ansatzweise öl rausdrückt, dürfte es ja wohl auch in ordnung sein. mach's wie ich, kurz wundern und ansonsten ignorieren
    Hi
    hab zwar erst eine Inspektion hinter mir,aber bei mir wars genauso.
    Auf Nachfragen ob nicht zuviel Öl drin ist meinte der
    nööö max ist i.O.
    Gruß Jo


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 2.000.000ste BMW-Motorrad
    Von Pouakai im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 10:28
  2. Ölstand
    Von Dorschtie im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2011, 22:13
  3. Ölstand
    Von gsschwab im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 18:57
  4. Y-Rohr mit original Auspuff die 10.000ste.
    Von TitoX im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 19:04
  5. Kaufberatung die 1.000ste
    Von m.i.o. im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 21:15