Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Ölstand zu hoch - Wie korrigieren?

Erstellt von GS68J, 20.05.2010, 20:54 Uhr · 34 Antworten · 7.706 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.08.2010
    Beiträge
    267

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von toronto Beitrag anzeigen
    Frage mich wie kann man nur auf die immens kluge Idee kommen den Ölfilter abzuschrauben um etwas Öl abzulassen wenn daneben die Ölablasschraube sitzt die mit einen 17er Schlüssel zu lockern und dann einfach kurz von Hand aufzudrehen ist um etwas Öl abzulassen wenn wirklich allzuviel drinnen ist?
    Ich würde mal tippen weil man die Dichtung nicht 2 mal verwenden wollte und keine neue hatte.

    Im übrigen kann man auch durch die Öleinfüllöffnung mit einer Spritze und einem Siliconschlauch prima Öl abziehen. Hatte im Frühjahr nach einer Inspektion 0,4 Liter abgezogen, dann war ich bei 4/5tel im Schauglas.

    Grüße Bernhard

  2. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Da ich einen relativ hohen Ölverbauch noch habe, hatte ich beim explizit nach der Ölkontrolle gefragt. Nix auf den Seitenständer. So wie es auch"Powerboxer" beschreibt. Ab auf den Hauptständer und nach 5 Minuten gucken ..........
    Ist immer wieder interessant. Ich verwende die "Seitenständermethode", da die von Dir beschriebene bei mir keine zuverlässigen Ergebnisse liefert.

  3. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...vielleicht ist es einigen zu viel Sauerei die Ölablassschraube rauszudrehen und beim fließenden Öl wieder reinzuschrauben.

    Bei einem rausgedrehten Ölfilter läuft nichts nach und in den meisten Fällen reicht es aus den Ölfilter 1x zu leeren und wieder zu montieren. Geht teilweise alles per Hand und relativ schnell.
    Yep! Genau so ist das.

    Gruß,
    vacca

  4. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    663

    Standard

    #24
    Mir war das auch bei meinem letzten oel wechsel passiert.
    An den oelfilter habe garnicht gedacht. nach erstem lachen erscheint mir das die bessere/saubererererere loesung...

    Ich hatte einfach die oelablassschraube geoeffnet und
    ein wenig oel so abgelassen.

    naechstes mal nehme ich den filter ab.

    ...und wieder was gelernt

    Euch alles GUTE!
    M

  5. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Marc - Australia Beitrag anzeigen
    Mir war das auch bei meinem letzten oel wechsel passiert.
    An den oelfilter habe garnicht gedacht. nach erstem lachen erscheint mir das die bessere/saubererererere loesung...

    Ich hatte einfach die oelablassschraube geoeffnet und
    ein wenig oel so abgelassen.

    naechstes mal nehme ich den filter ab.

    ...und wieder was gelernt

    Euch alles GUTE!
    M
    Da der Ölfilter beim abschrauben immer gut randvoll sein wird, kommt es beim abschrauben immer und zwangsweise zu einer mehr oder weniger großen Sauerei da das Öl rundherum am Filterrrand runterläuft unterm abschrauben, jedenfalls geht es mir so wenn die Öl+Filterwechsel selber mache.
    Die einfachste und sauberste Lösung ist natürlich das absaugen falls die richtigen Utesilien zur Hand sind.
    Ansonsten Ablasschraube kurz raus und wieder rein Hand gewaschen und fertig.

    MfG. Sebastian

  6. Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    4.181

    Standard

    #26
    Absaugen? Wie soll das denn gehen? Kannst Du das mal erklären?

  7. simon-markus Gast

    Standard

    #27
    Macht keinen solchen Aufstand. Ich sage jetzt mal in meinem jugendlichen Leichtsinn, dass 1/4 bis 1/2 Liter zuviel nix macht. Jedenfalls hat's meinen 2-Ventilern nie geschadet.

  8. Registriert seit
    24.06.2008
    Beiträge
    193

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Absaugen? Wie soll das denn gehen? Kannst Du das mal erklären?
    Habe selber noch nie Motoröl aus GS gesaugt, aber wie es scheint haben es einige (mit Erfolg???) die in diesem Thema schreiben probiert.
    Vielleicht ist es möglich mit einer Art Spritze und einen Schlauch dranne vom Einfülldeckel her in den Motorölraum zu gelangen?
    Was mir aber auch irgendwie schlecht vorstellen kann besonders wenn bei meiner TÜ in den offenen Einfülldeckel schaue.

    Gruß Sebastian

  9. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #29
    Natürlich mit Erfolg, sonst hätte ich das nicht hingeschrieben. Geht ganz einfach - es muss aber das Hinterrad ca. 15 cm unterbaut werden, die Karre muss also sehr schräg stehen (für den der sich das nun besser vorstellen kann ).

    Gruß Bert

  10. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #30
    Hi,

    also bei meiner Einfahrkontrolle hat mit sogar die Werkstadt des zuviel Öl (bis über Ölschauglas) reingemacht. Habe dann auch nach einem Tip die Maschine nach rechts gekippt und festgestellt, dass nach einigen Grad des Kippens die Öloberkante im Fenster zu sehen war. Habe danach trotzdem abgesaugt. Auf den Hauptständer (da bei TÜ die Einfüllschraube ja auf dem rechten Zylinder ist), ganz dünnen Schlauch aus dem medizinischen Bereich (Infusionsschlauch von einem Tropf) genommen, den mir `ne Krankenschwester besorgt hatte, und so weit es ging zwischen dem ganzen Zahnrad- und sonstigem Gedöns den Schlauch in den Zylinderkopfbereich eingeführt. Kurz mit einer Einmalspritze angesaugt und siehe da - es floss... Bei mir warens dann jedoch auch nur ca 100 ml zuviel bis im Schauglas die Maximummarke angezeigt wurde.

    Gruß
    Tobias


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölstand
    Von CK-Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.03.2012, 17:11
  2. Ölstand ?????
    Von tommy4you!! im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 20:31
  3. Ölstand
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 20:32
  4. Ölstand
    Von gsschwab im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2010, 18:57
  5. R1100 GS - Tausche TT Sportsitzbank normal gegen X-Hoch oder XX-Hoch
    Von Voggel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 11:07