Ergebnis 1 bis 10 von 10

Ölstopfen mal anders

Erstellt von jechtel, 04.11.2012, 17:06 Uhr · 9 Antworten · 1.618 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    104

    Standard Ölstopfen mal anders

    #1
    Hallo,
    habe lange überlegt was ich mir für einen Ölstopfen zulege oder selber baue. Ich bin nun auf die Edelstahlvariante mit dem Hakenschlüssel gekommen. Ist doch eine nette Idee, oder?
    Einfach mal einen erfahrenen Dreher fragen, ob er ein M34x1,5 auf ein Stück Rund bringen kann und nachher noch die 3 Bohrungen einbringen. Anschließend an den Polierbock halten und fertig. Mit dem Hakenschlüssel war es ein wenig schwierig, da musste ein Laser ran.



    Gruss Maik

  2. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #2
    Natürlich respekt vor deiner Idee.

    Allgemein finde ich es komisch dass nur BMW Fahrer sich Gedanken um den verschließbaren Ölstopfen machen.
    Ich hab noch bei keinem Japaner sowas gesehen.

    Liegts daran dass BMWler am meisten verhasst sind und darum Angst vor Sabotage haben?

  3. Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #3
    Ist doch alles nice to have. Ich glaube in 95% der Fälle reicht auch der Standard. Bei meiner alten VFR gab es den Ölstopfen und noch zusätzlich ein eingeschraubten Peilstab. Auch nie zwei Teile für gedreht.

    Gruss Maik

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #4
    Klasse Idee.
    Nicht wegen irgendeiner Phobie - es sieht einfach besser aus als das Plastikteil.
    Wenn ich ne Drehmaschine hätte würde ich auch sowas anfertigen.

  5. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    416

    Standard

    #5
    @Maik,
    Sieht echt klasse aus dein Stopfen und Handwerklich klasse gemacht.
    Gruß Ingo

  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #6
    sehr, sehr schöne Arbeit, wobei ich in abschließbaren Ölstöpseln nie einen Sinn gesehen habe. Aber mit dem Können würde ich so einiges drehen und lasern. Ich mag Frästeile sehr gerne

  7. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    271

    Standard

    #7
    Sieht gut aus Maik.
    Aber mit dem Schlüssel auf das Anzugsmoment achten damit Du mit dem Stahlstopfen
    das Gewinde des Ventildeckels aus Leichtmetall nicht ruinierst.

    Gruß
    Stephan

  8. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Allgemein finde ich es komisch dass nur BMW Fahrer sich Gedanken um den verschließbaren Ölstopfen machen.
    Ich hab noch bei keinem Japaner sowas gesehen.
    Kann Dich trösten, ich habe an meinem Vorgängermotorrad (Suzuki V-Strom DL650) einen abschließbaren Ölstopfen von Touratech dran gehabt.



    Gruß
    Jochen

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Kann Dich trösten, ich habe an meinem Vorgängermotorrad (Suzuki V-Strom DL650) einen abschließbaren Ölstopfen von Touratech dran gehabt.
    Hatte die das gleiche Gewinde wie BMW

  10. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.626

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Hatte die das gleiche Gewinde wie BMW
    Ohje, das kann ich nicht 100% sicher sagen.
    Aber ich denke, der war kleiner im Durchmesser als bei BMW.


    Gruß
    Jochen


 

Ähnliche Themen

  1. Ölstopfen Bmw
    Von Gerhard67 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2012, 15:46
  2. Ölstopfen undicht?
    Von GSLeo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 11:47
  3. Ölstopfen
    Von Laternenparker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.09.2011, 21:02
  4. Biete R 1150 GS (+ Adventure) abschliessbarer Ölstopfen
    Von BMW ist klasse im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 13:05
  5. Ölstopfen Wunderlich
    Von bezetausoer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 20:49