Seite 9 von 27 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 270

Ölverbrauch 2010er GS

Erstellt von Volla, 12.09.2010, 17:03 Uhr · 269 Antworten · 35.868 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #81
    zwei Eigenheiten der (meiner) GS: erstens wenn man Öl bis oben auffüllt rotzt sie das obere Drittel vom Schauglas ziemlich schnell wieder raus, der REst reicht meist bis zur nächsten Inspektion
    WEil der Ölkühler nur langsam leer läuft misst man im kalten Zustand (über Nacht) am gleichmäßigsten.
    Und natürlich Regenfahrten brauchen beim luftgekühlten Boxer mehr Öl
    zu dünnes Öl fördert auch den Verbrauch

  2. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #82
    Werde am Mittwoch nochmal ne Runde drehen und kontrollieren.

    Also ich kann nur sagen, dass ich sehr verunsichert bin

    Nach so vielen Jahren GS hatte ich so etwas noch nie. Und die alte GS hat schon gut Öl genommen, wenn ich die mit Sozia richtig dran genommen habe.

    Stefan

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #83
    ...bisher haben meine zwei 12er auf über 100.000 KM während der normalen Ölwechsel, alle 10.000 KM, keinen zusätzlichen Tropfen verlangt (GS ab KM 30.000).

    An deiner Stelle würde ich trotzdem nochmals die 'Seitenständermethode' probieren. Hat bei meinen 11xxern besser und schneller funktioniert, warum auch immer.

    Auf 240 KM 0,3l - in Normalfahrt - kann ich mir kaum vorstellen. Da sollte es hinten schon qualmen.

  4. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Werde am Mittwoch nochmal ne Runde drehen und kontrollieren.
    Ich setze meine 2010er GS immer erst für 5 Minuten auf den Seitenständer, dann ein paar Minuten auf den Hauptständer und kontrolliere dann. Auf den ersten 2000km hat meine fast einen Liter verbraucht, auf den zweiten 2000km ca. 0.5L, seither noch mal ca. 0.5L (jetzt knapp 10k km). Wird also sehr viel besser.

  5. Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36

    Standard

    #85
    Ich fahre seit fast einem Jahr die GS ADV und musste ebenfalls noch keinen Tropfen nachfüllen. (bei ständiger Kontrolle)
    Für mich ist das auch Rätselhaft.
    Iss aber so.

    Hatte davor die 1150 RT und musste ständig nachfüllen.

  6. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #86
    Hallo Stefan,

    lass dich nicht verunsichern. Hier ganz klar meine Empfehlung: Mopped nach großer Runde bzw. einer normalen Tour (also nicht noch tanken oder mit dem Kumpel 10 Min. quatschen und erst dann die restlichen 2 Kilometer nach Hause fahren) zunächst auf den Seitenständer stellen. Dann nach ein paar Minuten den Bock auf den Hauptständer stellen. Vor der nächsten Tour (oder zwischendurch) einen Blick auf das Schauglas werfen und den Ölstand ablesen. Bei mir ist diese Methode die Referenz. Dabei kannst du sicher sein, dass auch alles Öl in der Ölwanne ist (meine Meinung).
    Alles andere führt zu Ablese-/Messfehlern und man kippt u. U. Öl nach, obwohl das unnötig ist.
    Man kann auch eine Art Gegenprobe machen: Den Bock anreißen, eins-zwei Kilometer fahren, Motor abstellen und dann auf den Hausptständer stellen. Nach geraumer Zeit (meinetwegen auch Tagen) den Ölstand ablesen. Mitunter fehlt dann richtig viel Öl in der Ölwanne und man fragt sich: wo isses hin.

    Gruß

    Martin

  7. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #87
    Hallo Martin und natürlich auch andere,

    danke für deine/eure Infos. Ich hatte ja bereits Schlonz gesagt, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass bei Messung erst Seitenständer, dann Hauptständer M.E. zu viel Öl angezeigt wurde. Das mit dem zuviel ist natürlich nur mein Empfinden.

    Da wie Ihr ja auch schon mitgeteilt habt, verschiedene Messungen verschiedene Ölstände gibt, habe ich der Sicherheit bei meiber alten 1150 auch immer nur bis zur Hälfte aufgefüllt.

    So jetzt bin ich aber auf morgen gespannt (wenns dann zeitl. klappt). Werde beim ersten Stopp mal schauen nach erst Seitenständer dann aufbocken und wenn ich wieder zu Hause bin sofort aufbocken.

    Stefan

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #88
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Ich hatte ja bereits Schlonz gesagt, dass ich die Erfahrung gemacht habe, dass bei Messung erst Seitenständer, dann Hauptständer M.E. zu viel Öl angezeigt wurde. Das mit dem zuviel ist natürlich nur mein Empfinden.
    Das ist aber, jedenfalls bei meiner 07er, die vom Hersteller vorgeschriebene Methode. Sie zeigt korrekt an.

  9. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #89
    wo steht das ??

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    wo steht das ??
    in meiner Bedienungsanleitung.


 
Seite 9 von 27 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch
    Von sprechgähnerle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2012, 12:35
  2. Ölverbrauch
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.03.2009, 00:45
  3. Ölverbrauch
    Von Wiet im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2008, 09:33
  4. Ölverbrauch
    Von <christian/> im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.05.2008, 20:58
  5. Ölverbrauch
    Von krauttert im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 18:34